Verpachtung

A

Andreas

Gast
Wie auf diesem Bild sieht es in vielen Gärten aus , welche aufgegeben wurden und nicht in Pflege sind .
Aber Verpachten um jeden Preis , an jeden , der einen Garten will ?
Wie macht ihr das ?
Gruß
Andreas
 

Anhänge

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Gefällt mir
1.001
Andreas, so sehe hier am Rhein viele Grundstücke aus. Oft noch mit Dornen sehr kräftig überwuchert.
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Gefällt mir
1.001
Daran ist vor allen anderen Dingen unsere Wohlstandsgesellschaft schuld..

In meiner Kindheit und auch so bis Anfang der 80 er Jahre, waren alle Grundstücke bearbeitet. Da wurde Gemüse, Salat und einiges an Obst noch selber gezogen. Auch weil es preiswerter war, gesünder sowieso.

Heute kauft man alles für sehr kleines Geld im Supermarkt, beim Discounter ein . Macht sich nicht mehr die Hände schmutzig.

Das der Kram mit Chemie belastet ist, oder eine Ökobilanz hat die zum Himmel stinkt, wenn interessiert das noch ?
Hauptsache billig.

Schmecken muss es scheinbar auch nicht. Sonst kann ich mir nicht vorstellen warum jemand im Februar Erdbeeren aus Spanien kauft.
Halb roh gepflückt, und Erdbeeren gehören zur Fruchtsorte die zwar rot werden aber nicht nachreifen, und kräftig mit Schimmelpilz Mitteln gespritzt kommen sie in die Märkte.
Oder Spargel aus Peru, Äpfel aus Südafrika und Neuseeland.
 
  • Gefällt mir
Reactions: Tea
Oben