Teich mit Teichbinse dicht gewachsen

derwieting

Sämling
Seit
Jun 2, 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Standort
Rastede
Liebe Garten- und Teichliebhaber,

ich habe mal eine Frage. Ich betreue, seid neusten einen kleinen Lehmteich, dieser wurde mehrere Jahre vergessen. Jetzt ist der Teich mit Teichbinse bewuchert. Ich habe versucht, die Pflanzen herauszuziehen, doch dann bekomme ich die Wurzeln nicht mit heraus. Wie bekomme ich den Teich wieder in Ordnung? Sollte ich den Wasserspiegel senken und versuchen, dann die Pflanzen mit Wurzel herauszubekommen?

Ich bedanke mich schon im Voraus, für jede hilfreiche Idee!

Ich wünsche frohe Pfingsten!
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.424
Gefällt mir
992
Zieh alte Schuhe an und geh in den Teich. Dann , stückweise, die Binden herausreißen. Versuch nicht mit einem Gegenstand ,wie einem Messer, zu schneiden.

Wasser ablassen bringt nicht, deshalb lassen die die Binsen nicht einfacher heraus lösen.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.773
Gefällt mir
1.842
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Zieh alte Schuhe an und geh in den Teich. Dann , stückweise, die Binden herausreißen. Versuch nicht mit einem Gegenstand ,wie einem Messer, zu schneiden.

Wasser ablassen bringt nicht, deshalb lassen die die Binsen nicht einfacher heraus lösen.
Hallo derwieting
bei Teichen, die ich nicht angelegt hatte und der Grund wegen dreckigem oder grünem Wasser nicht sichtbar war, habe ich immer aus Sicherheit weitgehend abgepumpt...
Stachelbär grüßt
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.424
Gefällt mir
992
Stachelbär,
das Post klang nach einem relativ kleinen Teich.

Wasser lasse ich nie gerne raus, weil man damit immer viel von den Lebewesen darin zerstört.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.773
Gefällt mir
1.842
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Stachelbär,
das Post klang nach einem relativ kleinen Teich.

Wasser lasse ich nie gerne raus, weil man damit immer viel von den Lebewesen darin zerstört.
Plötzlich in eine Vertiefung treten und das Fussgelenk brechen ist bestimmt übler.
Es ist meine Pflicht, für die Mitarbeiter möglichst viele Verletzungs-Risiken auszuschliessen - da ist mir das Biotop grad mal wurscht...
 
A

Andreas

Gast
Wenn der Teich aus Folie oder Plaste besteht , würde ich nicht hineintreten . Wie Stachelbär schreibt : Wasser ablassen . Weder Fuß noch Teich dürfen beschädigt werden .
 

JoseeRizal64

Jungpflanze
Seit
Dez 1, 2018
Beiträge
39
Gefällt mir
20
Ich hatte dasselbe Problem: Binsen und Schilf wuchern den Teich zu. Mit meiner Ausziehleiter habe ich über den Teich eine Brücke gebaut, von der aus ich mit einer Baumsäge die Wurzelballen in Stücke gesägt und so für meine Seerosen wieder mehr Platz geschaffen habe. Regalbretter auf den Sprossen der Leiter machen das Sitzen bequemer.
 
Oben