Solarlampen

A

Andreas

Gast
Wahrscheinlich bin ich der Letzte , der es begriffen hat , möchte aber einen Tipp weitergeben .
Wenn die Akkus in der Solarlampe aufgebraucht sind , dann keine neuen Batterien , sondern eine neue Leuchte kaufen . Man kommt dreimal billiger .
Will man seine alte Leuchte behalten , irgendeine neue kaufen und Batterien wechseln .
 

Gartenfreund77

Jungpflanze
Seit
Nov 7, 2018
Beiträge
38
Gefällt mir
18
Wahrscheinlich bin ich der Letzte , der es begriffen hat , möchte aber einen Tipp weitergeben .
Wenn die Akkus in der Solarlampe aufgebraucht sind , dann keine neuen Batterien , sondern eine neue Leuchte kaufen . Man kommt dreimal billiger .
Will man seine alte Leuchte behalten , irgendeine neue kaufen und Batterien wechseln .
Guten Abend
Nicht böse sein,aber mir leuchtet das Prinzip immer noch nicht ein :22x22-13:,also soll man statt neuer Batterien einen neuen Solarkopf kaufen und dann funktioniert das licht wieder oder wie? ist das dann sowas wie ein Reset für die Batterie?
schönen Abend noch :)
Lg Gartenfreund
 
A

Andreas

Gast
Hallo Gartenfreund , man baut aus der neuen Solarlampe die Batterie in seine alte Lampe , das ist billiger , als eine neue Batterie zu kaufen , die man nie einzeln bekommt .
Naja , nimms mit Humor . Gruß
Andreas
 
G

Gast133

Gast
Sorry, aber diese Haltung versteh ich nicht ganz. Die Leuchte (alt oder neu, eine von beiden) schmeiß ich dann weg?!? Ist das euer Ernst? Das Plastikmüll pur! Tut mir leid, da kann ich nicht mit!
Gruß monarda
 

Gartenfreund77

Jungpflanze
Seit
Nov 7, 2018
Beiträge
38
Gefällt mir
18
Hallo Gartenfreund , man baut aus der neuen Solarlampe die Batterie in seine alte Lampe , das ist billiger , als eine neue Batterie zu kaufen , die man nie einzeln bekommt .
Naja , nimms mit Humor . Gruß
Andreas
Okay danke jetzt habe ich zwar das Prinzip verstanden,aber wirklich sinn macht das für mich nicht sorry ,trotzdem Danke für die Antwort

Lg
 

Rabie

Sämling
Seit
Mai 5, 2019
Beiträge
5
Gefällt mir
4
Als erstens sind bei einer Solarlampe Akkus und keine Baterien verbaut und zweitens sind Zu 90% die Kontakte der Akkus sowie die dazugehörigen Akkufixierungen oxidiert mit einen Glaspapier reinigen etwas vaseline auf die Kontaktstellen und alles ist gut. Ein Aufladen mit einen Ladegerät nach der Winterpause und hin und wieder zwischen durch erhöht die Akku Lebensdauer erheblich.
 

Gartenfreund77

Jungpflanze
Seit
Nov 7, 2018
Beiträge
38
Gefällt mir
18
Als erstens sind bei einer Solarlampe Akkus und keine Baterien verbaut und zweitens sind Zu 90% die Kontakte der Akkus sowie die dazugehörigen Akkufixierungen oxidiert mit einen Glaspapier reinigen etwas vaseline auf die Kontaktstellen
Wofür ist die Vaseline ?
bei meinen Solar lichtern ist es so das ich sie zu jeder neuen Sommersaison austauschen muss,weil sie entweder gar nicht mehr oder nur noch ganz schwach glimmen :22x22-emoji-u1f614:
 

Rabie

Sämling
Seit
Mai 5, 2019
Beiträge
5
Gefällt mir
4
Vaseline ist eine Fettende Hautchreme mit wasserabstoßenden Eigenschaften kannst auch kriechöl verwenden hält nur nicht so lange. Vor dem Winter solltest Du die Akkus rausnehmen und von Zeit zu Zeit aufladen denn jeder Akku entlädt sich selber und ein tiefenentladeter Akku wird schneller kaputt. Die Kontakte wie gesagt vor Oxidation schützen mittels fett. Meine Billigsdorfer Solarlampen von Baumarkt habe ich bereits seit ca. 5 Jahren.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.940
Gefällt mir
2.889
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
  • Scheußlich anzusehende Solarlampen aus dem Baumarkt, produziert, für ein zeitnahes lichtloses, aber jahrelangem Weiterexestieren auf einer Deponie in einem armen Drittland...
  • Kaum überlebensfähige Pflanzen vom Discounter...
  • Mit Farbe behandelte Holzhackschnitzel auf den Beeten dazwischen, die schnell verrotten, aber die Farbe lange im Erdreich belassen...
So sieht Heute oft der "morderne" Garten aus :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:

Gartenfreund77

Jungpflanze
Seit
Nov 7, 2018
Beiträge
38
Gefällt mir
18
Vaseline ist eine Fettende Hautchreme mit wasserabstoßenden Eigenschaften kannst auch kriechöl verwenden hält nur nicht so lange. Vor dem Winter solltest Du die Akkus rausnehmen und von Zeit zu Zeit aufladen denn jeder Akku entlädt sich selber und ein tiefenentladeter Akku wird schneller kaputt. Die Kontakte wie gesagt vor Oxidation schützen mittels fett. Meine Billigsdorfer Solarlampen von Baumarkt habe ich bereits seit ca. 5 Jahren.
Danke Rabie,das werde ich dies Jahr auf jedenfall versuchen ,:) ich bin es nämlich echt leid ,hatte mir schon überlegt alternativ auf fackeln umzusteigen ,würde aber nichts bringen da man sie ja erst anzünden müsste um den weg zu sehen :22x22-emoji-u1f605:
  • Scheußlich anzusehende Solarlampen aus dem Baumarkt, produziert, für ein zeitnahes lichtloses, aber jahrelangem Weiterexestieren auf einer Deponie in einem armen Drittland...
  • Kaum überlebensfähige Pflanzen vom Discounter...
  • Mit Farbe behandelte Holzhackschnitzel auf den Beeten dazwischen, die schnell verrotten, aber die Farbe lange im Erdreich belassen...
So sieht Heute oft der "morderne" Garten aus :oops:
Wo bekommt man den Holzhackschnitzel die mit Farbe behandelt ist ?
Ich benutze gar keine ,sondern streue mit Späne ab .
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.940
Gefällt mir
2.889
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Danke Rabie,das werde ich dies Jahr auf jedenfall versuchen ,:) ich bin es nämlich echt leid ,hatte mir schon überlegt alternativ auf fackeln umzusteigen ,würde aber nichts bringen da man sie ja erst anzünden müsste um den weg zu sehen :22x22-emoji-u1f605:

Wo bekommt man den Holzhackschnitzel die mit Farbe behandelt ist ?
Ich benutze gar keine ,sondern streue mit Späne ab .
Baumärkte mit Gartenabteilung und Gartenzentren
Guggst Du hier: https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&biw=1135&bih=927&tbm=isch&sa=1&ei=lGjSXIXAJu2k1fAPjOiCuAY&q=farbige+holzhackschnitzel&oq=farbige+holzhackschnitzel&gs_l=img.1.0.0i24.26589.29096..32027...0.0..0.66.481.8......0....1..gws-wiz-img.......0i7i30j0i8i7i30.YSl1CFZfWL8
 
Zuletzt bearbeitet:

Rabie

Sämling
Seit
Mai 5, 2019
Beiträge
5
Gefällt mir
4
  • Scheußlich anzusehende Solarlampen aus dem Baumarkt, produziert, für ein zeitnahes lichtloses, aber jahrelangem Weiterexestieren auf einer Deponie in einem armen Drittland...
  • Kaum überlebensfähige Pflanzen vom Discounter...
  • Mit Farbe behandelte Holzhackschnitzel auf den Beeten dazwischen, die schnell verrotten, aber die Farbe lange im Erdreich belassen...
So sieht Heute oft der "morderne" Garten aus :oops:
Wenn Du nichts konstruktives zum Thema zu sagen hast dann halte die Luft an solche Meldungen Nerfen.
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Gefällt mir
1.001
Rabie,
warum nerven Dich solche Kommentare ?
Stachelbär nur geschrieben was immer mehr und mehr die Realität ist in den Gärten.

pflanzen vom Discounter , hoch gepuscht bis zum geht nicht mehr und dadurch anfällig für Krankheiten, hergestellt um schnell im Mülleimer zu landen.

Rindenmulch in Knallfarben , solche farbigen Bäume gibt es nicht, also hergestellt mit Chemie.


Solar Lampen die höchstens 1 - 2 Jahre halten , aus China kommen und die Ressourcen gnadenlos ausbeuten um hier dann auf der Mülldeponie zu landen .

Frust muss auch manchmal raus, warum also nicht hier???


 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.940
Gefällt mir
2.889
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Wenn Du nichts konstruktives zum Thema zu sagen hast dann halte die Luft an solche Meldungen Nerfen.
Vaseline ist eine Fettende Hautchreme mit wasserabstoßenden Eigenschaften kannst auch kriechöl verwenden hält nur nicht so lange. Vor dem Winter solltest Du die Akkus rausnehmen und von Zeit zu Zeit aufladen denn jeder Akku entlädt sich selber und ein tiefenentladeter Akku wird schneller kaputt. Die Kontakte wie gesagt vor Oxidation schützen mittels fett. Meine Billigsdorfer Solarlampen von Baumarkt habe ich bereits seit ca. 5 Jahren.
Was Konstruktives:
Bei Klein-Akku's wie AA- und AAA-Formate sind die Pole, als auch die Kontakt-Federn im Gerät, nur hauchdünn vernickelt oder verzinkt. Und falls Edelstahl, dann nur in V2A-Quallität und der ist nicht säurefest, wie V4A-Edelstahl...
Es ist nicht ratsam, anhaftende Oxidationen, oft auch nur Salze, die sich durch schwitzende (überhitzte) Akkus gebildet haben, mit Glaspapier zu entfernen :22x22-emoji-u1f631: Dadurch wird der Schutz-Überzug entgültig zerkratzt und zerstört und die Oxidation schreitet noch schneller voran :oops: Vaseline beginnt, je nach Sorte, ab 35° zu schmelzen... Akkus werden oft deutlich wärmer :22x22-emoji-u1f62f:

Besser mit Spüli- oder Essigwasser und Wattestäbchen geduldig putzen :) Glas- oder Sandpapier ist die allerletzte Option, wenn die Pole & Kontakte schon stark angegriffen sind :22x22-13: und wenn schon Kontakte fetten...
dann mit Polfett, wie es für Auto-Akkus genommen wird :22x22-emoji-u1f601: oder wer hat...Graphit-Fett (leitet Strom) ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gartenfreund77

Jungpflanze
Seit
Nov 7, 2018
Beiträge
38
Gefällt mir
18
Warum macht man sowas? um bunte Abtrennungen im Garten zu haben?
Wenn ich sowas wollte,dann würde ich auf verschiedene steine zurück greifen und nicht auf so einen (Sorry) Müll
Besser mit Spüli- oder Essigwasser und Wattestäbchen geduldig putzen :) Glas- oder Sandpapier ist die allerletzte Option, wenn die Pole & Kontakte schon stark angegriffen sind :22x22-13: und wenn schon Kontakte fetten...
dann mit Polfett, wie es für Auto-Akkus genommen wird :22x22-emoji-u1f601: oder wer hat...Graphit-Fett (leitet Strom) ;)
Ach du ahnst es nicht ,da meint man mit Solarstrom tut man der Umwelt was gutes,um im Endeffekt stellt man fest das man besser ein Physik Studium absolviert hätte :22x22-emoji-u1f630:
Wie könnte eine alternative Gartenbeleuchtung aussehen ?
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.940
Gefällt mir
2.889
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Warum macht man sowas? um bunte Abtrennungen im Garten zu haben?
Wenn ich sowas wollte,dann würde ich auf verschiedene steine zurück greifen und nicht auf so einen (Sorry) Müll

Ach du ahnst es nicht ,da meint man mit Solarstrom tut man der Umwelt was gutes,um im Endeffekt stellt man fest das man besser ein Physik Studium absolviert hätte :22x22-emoji-u1f630:
Wie könnte eine alternative Gartenbeleuchtung aussehen ?
LED-Leuchte mit Kabel oder Akkus ist die Alternative - Aber ohne Solarmodul, denn das ist das Teil, was die Entsorgung schwierigst macht :oops:
Wir sind da von so Einigen ziemlich getäuscht worden, über den Vorteil des Solarstroms, denn über die Entsorgung wurde nie berichtet.
Da ich auch Elektroniker mit beruflicher Erfahrung bin, weis ich, dass defekte Solarmodule einfach nur abgeklemmt werden und auf den Dächern verbleiben, weil keine Deponie sie annehmen will oder für horrende Kosten :22x22-emoji-u1f631:
 
Zuletzt bearbeitet:

Rabie

Sämling
Seit
Mai 5, 2019
Beiträge
5
Gefällt mir
4
LED-Leuchte mit Kabel oder Akkus ist die Alternative - Aber ohne Solarmodul, denn das ist das Teil, was die Entsorgung schwierigst macht :oops:
Wir sind da von so Einigen ziemlich getäuscht worden, über den Vorteil des Solarstroms, denn über die Entsorgung wurde nie berichtet.
Da ich auch Elektroniker mit beruflicher Erfahrung bin, weiss ich, dass defekte Solarmodule einfach nur abgeklemmt werden und auf den Dächern verbleiben, weil keine Deponie sie annehmen will oder für horrende Kosten :22x22-emoji-u1f631:
Hier geht es aber um Solar leuchten für den Garten und nicht um Solar Module für die Stromerzeugung Leute bleibt bitte beim Thema
 

Rabie

Sämling
Seit
Mai 5, 2019
Beiträge
5
Gefällt mir
4
Was Konstruktives:
Bei Klein-Akku's wie AA- und AAA-Formate sind die Pole, als auch die Kontakt-Federn im Gerät, nur hauchdünn vernickelt oder verzinkt. Und falls Edelstahl, dann nur in V2A-Quallität und der ist nicht säurefest, wie V4A-Edelstahl...
Es ist nicht ratsam, anhaftende Oxidationen, oft auch nur Salze, die sich durch schwitzende (überhitzte) Akkus gebildet haben, mit Glaspapier zu entfernen :22x22-emoji-u1f631: Dadurch wird der Schutz-Überzug entgültig zerkratzt und zerstört und die Oxidation schreitet noch schneller voran :oops: Vaseline beginnt, je nach Sorte, ab 35° zu schmelzen... Akkus werden oft deutlich wärmer :22x22-emoji-u1f62f:

Besser mit Spüli- oder Essigwasser und Wattestäbchen geduldig putzen :) Glas- oder Sandpapier ist die allerletzte Option, wenn die Pole & Kontakte schon stark angegriffen sind :22x22-13: und wenn schon Kontakte fetten...
dann mit Polfett, wie es für Auto-Akkus genommen wird :22x22-emoji-u1f601: oder wer hat...Graphit-Fett (leitet Strom) ;)
Da bin ich absolut bei Dir ich habe die Kontakte verzinnt gleich nach dem Kauf.
 
Oben