Singvögel immer füttern, Winterfütterung

Stachelbär

Profigärtner
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
482
Punkte
63
Standort
Hessen
Der Bird feeder Edelstahl SIDCO von Sidco GmbH ist mit 12.50 € inkl. Versand im mittleren Preisbereich.
Allerdings ist er teilweise Fake :(
Nur Deckel, Boden & Aufhängbügel sind aus Edelstahl. Ausgerechnet das meisten beanspruchte Teil, die Gitterdraht-Hülse für’s Futter ist nicht aus Edelstahl, sondern aus verzinktem Stahldraht:mad: und dann noch aus recht dünnem Material :confused:
Da Vogelkot in Verbindung mit Feuchtigkeit verzinkte Materialien angreift, wird die Draht-Futter-Hülse bald hinüber sein...:eek:
Die eingefüllten Meissenknödel wurden, auch nach Platzwechsel, nicht angepickt - vielleicht sind die Gitter-Maschen zu eng.
Vogelfütterung VA-Zink.jpg Ich rate vom Kauf ab...

...bei geöffneten Anhängen/Fotos unten rechts auf den "Würfel" klicken, dann wird das Foto nicht mehr beschnitten, also ist mehr zu sehen ;)
 

Stachelbär

Profigärtner
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
482
Punkte
63
Standort
Hessen
Hier die 3. Beurteilung:

Der Bird feeder VA (Edelstahl) von Land-Haus-Shop kostet 12.96 € + Versand.
Er ist komplett aus Edelstahl gefertigt, sogar das Aufhängseil mit Haken :) und Deckel.
Dieser ist über ein Bajonet-Verschluss (Deckel & Gitter-Röhre müssen zum Öffnen gegeneinander verdreht werden) mit der Röhre verbunden.
Beim 1. Mal etwas schwer zu öffnen, deshalb hatte ich danach die Verbindungsstellen etwas eingefettet.
Der Bird feeder VA von Land-Haus-Shop macht einen soliden Eindruck und wird von den Meissen am häufigsten besucht :)
Vogelfütterung Bird feeder-VA_01.jpg

Ich habe schon 3 weitere nachbestellt und verschenkt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tiogo

Gärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
155
Punkte
28
mischt du das Futter selber an oder gibt es das als fertig futter ?
Hallo Superbeet,

ich kaufe eine Grundmischung aus verschiedenen Saaten. Die enthält aber meist zu viel Weizen, den fressen die Vögel nicht gerne. Deshalb mische ich selber so lange zu bis der Weizenanteil auf die Gesamtmenge recht gering ist. Die Mischung fällt immer etwas unterschiedlich aus. Je nachdem, was ich gerade in welcher Menge da habe.
 

Stachelbär

Profigärtner
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
482
Punkte
63
Standort
Hessen
Hab' bei OBI für 5.90 eine passable mit Regenschutz gefunden - Fotos folgen sobald sie den "Dienst aufnimmt" :)
Hier die 4. Beurteilung
- Der Bird feeder von OBI kostete 5.90 € . Er ist komplett aus Kunststoff gefertigt und hat 2 Anflug- / Futterplätze. Der untere Teller hat Schlitze für die Entwässerung.
Der Bird feeder von OBI wird von den Meissen angenommen. Vogelfütterung Bird feeder OBI_01.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Stachelbär

Profigärtner
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
482
Punkte
63
Standort
Hessen
Hier ist ein Beitrag von Bateman den ich für so wichtig halte, dass ich diesen hierher kopiere:
Heute in den Nachrichten NABU: seit Beginn der Zählung von 1980 bis 2016 hat sich der Bestand der Wald- und Wiesenvögel
in Europa um
57 % verringert!
In diesem Winter 2018/2019 stelle ich fest, daß ich im Gegensatz zu 2017 sehr viel weniger Vogelfutter einkaufen muß. Liegt das
nun an dem doch recht milden Winter, so daß die Vögel draußen in Wald und Feld noch genügend Nahrung finden?
Heute ist der Garten mit Schnee überzogen und ich bin enttäuscht, hatte ich doch bei diesem Wetter wesentlich mehr Vögel
an der Futterstelle erwartet. Seit meiner Kindheit füttere ich die Vögel im Winter - was für ein dramatischer Rückgang der
gefiederten Freunde und was für eine ungewisse Zukunft derselben!
Wir sollten unbedingt mit der ganzjährigen Vogelfütterung beginnen! Viele Ornithologen empfehlen das.

Original steht er als Beitrag #18 hier:
https://www.gartenjournal.net/forum/threads/fremde-katzen-im-eigenen-garten.325/
 
Zuletzt bearbeitet:

Bateman

Gärtner
Seit
Mai 16, 2018
Beiträge
295
Punkte
43
Heute kann ich mit Meisenknödel große Erfolge verbuchen: hatte sich blitzschnell bei den Vögeln herum gesprochen!
Besonders die Stare mögen das Fettfutter. Es ist so spannend- ich kann kaum das Fernglas (zur Vogelbeobachtung)
beiseite legen.
LG
Bateman
 

Stachelbär

Profigärtner
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
482
Punkte
63
Standort
Hessen
Heute kann ich mit Meisenknödel große Erfolge verbuchen: hatte sich blitzschnell bei den Vögeln herum gesprochen!
Besonders die Stare mögen das Fettfutter. Es ist so spannend- ich kann kaum das Fernglas (zur Vogelbeobachtung)
beiseite legen.
LG
Bateman
Bin neidisch ;) schon seit 3 Monaten keinen Star im Garten gesehen...:oops:
 

Bateman

Gärtner
Seit
Mai 16, 2018
Beiträge
295
Punkte
43
Bin neidisch ;) schon seit 3 Monaten keinen Star im Garten gesehen...:oops:
Ein Platzhirsch (Amselmännchen) im Garten
Wer hat das auch schon beobachtet:
ein Amselmännchen verteigt das Streufutter, rennt, wie angeschossen hin und her, verjagt alle Vögel am Futterplatz,
die sich dann hinter dem "wilden Männlein" wieder zum Futterpicken niederlassen, er dreht sich um und das Spiel geht auf´s Neue los!
Ich habe sooooooo viel Mitleid mit dem armen Kerlchen, kommt er durch seinen Futterneid selbst nicht dazu, Futter aufzunehmen!
Es ist grad so wie im echten Leben!
Ist Euch bekannt, daß Amseln weit über 20 Jahre alt werden können? Das höchste Alter, das beobachtet wurde, ist mit 28 Jahren
angegeben!!
LG
Bateman
 

Bateman

Gärtner
Seit
Mai 16, 2018
Beiträge
295
Punkte
43
Das ist ein guter Witz! lach, die T.-Amseln nicht, die bleiben ewig jung bis zum Abgesang!
 
Zuletzt bearbeitet:

Stachelbär

Profigärtner
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
482
Punkte
63
Standort
Hessen
Ein Amselweibchen und ein Männchen, 2 oder 3 Buchfinken und Blaumeissen haben sich zu den Dauergästen, den Kohlmeissen, an den Futterstationen eingefunden - es sieht nach Frühling aus... :emoji_tulip: :emoji_sun_with_face: :emoji_seedling: :)
 
Oben