Selbst Speisezwiebeln anpflanzen

Kati455

Jungpflanze
Seit
Okt 26, 2018
Beiträge
50
Gefällt mir
21
Als ich heute das Abendessen gemacht hab, ist mir aufgefallen das 2 von den Zwiebeln die ich gestern eingekauft hatte schon keime hatten ,was passiert wenn ich diese in einen Topf pflanzen würde ?
 

Spitzwegerich

Keimling
Seit
Mrz 14, 2019
Beiträge
5
Gefällt mir
2
Als ich heute das Abendessen gemacht hab, ist mir aufgefallen das 2 von den Zwiebeln die ich gestern eingekauft hatte schon keime hatten ,was passiert wenn ich diese in einen Topf pflanzen würde ?
Vermutlich wächst daraus ein Huhn ;)
Also aus einer eingepflanzten Ziebel wird meist ein Wolperdinger, aber dann kann man sich heute auch nicht mehr sicher sein
 

Kati455

Jungpflanze
Seit
Okt 26, 2018
Beiträge
50
Gefällt mir
21
wenn ich münzen ernten kann wird es erst interessant :D ,und wenn es scheine werden lade ich das gesamte Forum zum grillen ein ;)
halt mich bitte nicht für blöd ,aber was bitte ist ein Wolperdinger?
 

Stachelbär

Profigärtner
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
670
Gefällt mir
453
Standort
Hessen
wenn ich münzen ernten kann wird es erst interessant :D ,und wenn es scheine werden lade ich das gesamte Forum zum grillen ein ;)
halt mich bitte nicht für blöd ,aber was bitte ist ein Wolperdinger?
Eigentlich nur eine bayrische Besonderheit, ein Fabelwesen an Stammtischen kreiert... gib's mal bei Google ein ;)
 

Stephill

Jungpflanze
Seit
Mrz 8, 2019
Beiträge
73
Gefällt mir
52
Standort
Bayern u Tirol
A Woiperding? Kennt Ihr nicht? Dann müsst Ihr mich mal auf dem Berg besuchen kommen und wir legen uns nachts mit einem Flachmann voll Hochmoorgeist und Ferngläser auf die Lauer. Man sieht sie leider sehr selten und es gibt, durch Jahrhundertelange Anpassung an verschiedene Lebensbereiche diverse Mutationen von Ihnen. Auffälligstes Merkmal von denen am Berg ist, dass die Haxn vom Laufen an der Hanglage auf der einen Seite kürzer sind. Daher bedingt können diese Tiere auch nur spiralförmig den Berg rauf und runter laufen. Es gibt unter ihnen sowohl sogenannte rechts-als auch Linksdreher, ähnlich wie beim Mensch Linkshänder/Rechtshänder. Am Wasser lebende Woiperdinger sind viel kleiner, werden oft mit Schnabeltieren verwechselt, können fliegen, legen aber keine Eier. Die im Wald haben sogar Geweihe dran und laufen auf zwei Beinen. Was sie alle gemeinsam haben: sie sind nachtaktiv und sehr scheu! Werden selten gesichtet, wenn dann meistens von Schluckspechten und Schnappsdrosseln gesehen. Gelegentlich auch nach einem Tee aus Tollkirsche, Alraune, Stechapfel und Bilsenkraut...ich hab bisher leider noch keins gesehen ;-)
 
Oben