Selbst ausgesät - Was ist das?

Caty79

Keimling
Seit
Jul 13, 2018
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Punkte
1
#2
Stimmt, sieht aus wie ne Rose... ist es aber sicher nicht. Na, lass es doch einfach wachsen, wenn es stört, pflanze es um und mal schaun was draus wird :D
 
Seit
Jul 10, 2018
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Punkte
1
#3
Hallo Caty,
danke für Deine Antwort. Da es am jetzigen Standort tatsächlich nicht stört, warte ich mal ab, was draus wird. Ist ja eigentlich auch ganz spannend! ;)
 
Seit
Jul 14, 2018
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Punkte
1
#4
Hallo, das muss eine Rose sein. Habe letztes Jahr 3 Sorten aus Früchten ausgesät und nun sind ca. 20 Pflänzchen 10-12 cm groß und werden pikiert.
 

Heiko

Keimling
Seit
Jul 22, 2018
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Punkte
1
#5
Wie wär´s denn mit Holunder? Wenn man an den Blättern reibt, müsste es etwas streng riechen.
 

Lillifea

Jungpflanze
Seit
Aug 3, 2018
Beiträge
32
Gefällt mir
8
Punkte
8
#7
Die hatte ich auch schon öfter einfach irgendwo aufgekeimt. Das sind die Keimblätter einer Esche, im nächsten Jahr müssten dann die "normalen" Eschenblätter austreiben! Esche hat Flugsamen, die können also überall auftauchen, theoretisch auch auf dem Hochhausbalkon :)
 
Seit
Sep 1, 2018
Beiträge
11
Gefällt mir
3
Punkte
3
#9
...ja, würde mich anschließen, das sieht wie eine Esche aus...habe gestern erst eine ausgebuddelt, die wachsen sehr schnell und hartnäckig :)
 
Oben