Roter Bambus "Chinese Wonder"

Flubbi

Sämling
Seit
Jun 18, 2019
Beiträge
5
Gefällt mir
5
Hallo zusammen,
hat jemand diesen Bambus in seinem Garten und hat sich getraut, ihn ohne Wurzelsperre einzupflanzen?
Wie breit wird er denn?

Ich habe gelesen, dass diese Sorte horstbildend sein soll. Aber ich trau mich nicht so recht...
 

LilliaBella

Obergärtner
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
723
Gefällt mir
414
Er bildet keine Rhizome, braucht daher keine Rhizom Sperre, dehnt sich aber ungefähr um 1 Meter in jede Richtung aus.
Er braucht sehr viel Sonne, viel Wasser und ist nicht komplett winterhart. Zumindest in denn ersten Jahren sollte er guten Winterschutz bekommen. Danach muss das nicht mehr sein.
 

Flubbi

Sämling
Seit
Jun 18, 2019
Beiträge
5
Gefällt mir
5
Wow 1 m in jede Richtung! Das ist ja riesig! Vielleicht lass ich ihn lieber doch im großen Topf.
 

LilliaBella

Obergärtner
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
723
Gefällt mir
414
Ich habe von einer Freundin einen schwarzen, auch noch sehr teuren , Bambus geschenkt bekommen.
Jetzt ist Bambus nichts was mir gefällt, was in meinen naturbelassenen Garten passt. Er ist für Insekten und Tiere vollkommen wertlos.

Daher habe ich denn auch nur in einem großen Topf am Teich stehen. So wird er nicht viel größer und nimmt anderen Pflanzen denn Platz weg.
Er sieht nett aus, aber anfreunden werde ich mich nie so wirklich mit ihm.

Im Topf konnte ich ihn auch in denn ersten 2-3 Jahren vor Frost schützen.
 
Oben