Rosette mit silbernen "Häärchen, Borsten"

Wurzelsepp

Sämling
Seit
Okt 8, 2018
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Diese Pflanze habe ich außerhalb des Gartens entdeckt.
Sie hat einen Durchmesser von ca. einem halben Meter und ca 20 cm hoch. Die Rosette liegt platt auf dem Boden. die Blätter sind silbern behaart.
Die gelbe Blüte stammt von einer anderen Pflanze
Bedanken tut sich der Wurzelsepp aus Münster
IMG_0045.JPG
IMG_0045.JPG
 

Lillifea

Jungpflanze
Seit
Aug 3, 2018
Beiträge
32
Gefällt mir
18
Das sieht mir ganz nach einer "Königskerze" aus! Aus der Mitte kommt eine sehr grosse gelbe Blüte raus (ca. 1 Meter oder höher).
 

Lillifea

Jungpflanze
Seit
Aug 3, 2018
Beiträge
32
Gefällt mir
18
Hab noch was vergessen: die Pflanze ist zweijährig, im ersten Jahr bildet sie nur diese flauschige graugrüne Blattrosette, die den Winter über grün bleibt. Im nächsten Sommer blüht sie dann, stirbt danach meist ab, und säht sich dann selbst aus. Blüte meist gelb, selten weiss oder violett!
 

Wurzelsepp

Sämling
Seit
Okt 8, 2018
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Königskerze ist gut möglich. Im Umkreis haben gelbblühende Kerzen gestanden. Das Foto ist von Anfang Oktober. Blühen die immer so lange? Fragt der Wurzelsepp
IMG_0049.JPG
IMG_0049.JPG
 

Lillifea

Jungpflanze
Seit
Aug 3, 2018
Beiträge
32
Gefällt mir
18
Die blühen recht lange, von Mai/Juni bis September. Allerdings sehen die Blüten auf deinen Fotos eher wie "Nachtkerzen" aus! Aber die flauschige Rosette würde ich auf jeden Fall als Königskerze ansehen. Habe dieses Jahr auch plötzlich eine im Blumenkübel aufkeimen gesehen, obwohl nicht ausgesät. Wahrscheinlich Flugsamen!
 

Wurzelsepp

Sämling
Seit
Okt 8, 2018
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Danke. Ich habe die Kerzen weiter im Auge und versuche demnächst mal näher zu bestimmen. Wurzelsepp.
 

Andreas

Gartenguru
Seit
Dez 13, 2018
Beiträge
1.070
Gefällt mir
448
Standort
Chemnitz
Diese Pflanze habe ich außerhalb des Gartens entdeckt.
Sie hat einen Durchmesser von ca. einem halben Meter und ca 20 cm hoch. Die Rosette liegt platt auf dem Boden. die Blätter sind silbern behaart.
Die gelbe Blüte stammt von einer anderen Pflanze
Bedanken tut sich der Wurzelsepp aus MünsterAnhang anzeigen 305Anhang anzeigen 305
Rosette mit Häärchen und Borsten , gewagte Beschreibung . Spaß .
Vielleicht ist es ein Wolfsmilchgewächs oder wilder Kohl , nicht politisch gemeint .
 

Tiogo

Profigärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
335
Gefällt mir
279
Das erste Bild zeigt die eine wollige Königskerze (auch kleinblütige Königskerze) wie Lillifea beschreibt: im ersten Jahr.
Das zweite Bild zeigt Nachtkerzen.
Beide Pflanzen mögen das gleiche Kleinklima und den gleichen Boden: z.B lehmig mit Humusanteil und feucht, also so wie er in meinem Garten zu finden ist :22x22-emoji-u1f601:.
Die Blüten der wolligen Königskerze können bei Husten hilfreich sein. Die Samen der Nachtkerze enthalten wertvolles Öl und die Wurzel wird als "Schinkenwurzel" (wegen der in gekochtem Zustand rötlichen Farbe) zubereitet.
 

Dahlia

Jungpflanze
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
30
Gefällt mir
20
..und wozu ist die Wurzel dann gut? Ich habe sehr viele Nachtkerzen und habe aber sehr sandigen Boden. Sie blüht von Juni bis Oktober - wunderschön.
 

Tiogo

Profigärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
335
Gefällt mir
279
Einfach als Wildgemüse. Aber frag mich jetzt nicht wie sie schmeckt- ich bin noch nicht dazu gekommen sie zu probieren. Wird wie Pastinaken, gelbe Rüben und ähnliches in Brühe oder Wasser weichgegart und wird dabei schinkenfarbig rötlich.
 
Oben