Rosen Krankheit

Jeronimo

Sämling
Seit
Jul 20, 2020
Beiträge
2
Hallo zusammen
Ich habe ein Problem mit meinen Kletterrosen.
Ich habe meinen Vorgarten neu gestaltet.
Habe am Eingang einen Rosenbogen und rechts und Links Pflanzkübel aus Holz gebaut.
Habe die Rosen Anfang Mai in echte Rosenerde eingesetzt und sie haben wunderschön geblüht.
Aber nun vertrocknen die neuen Knosten und die Blätter und werden gelb.
Frage:Was kann ich falsch gemacht haben.
Allerdings weis ich nicht mehr den Namen der Rose.
Über eine Antwort von euch würde ich mich sehr freuen.

DSCN0076.JPG
DSCN0077.JPG
DSCN0078.JPG
DSCN0079.JPG
DSCN0080.JPG
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.725
Grüß dich Jeronimo -
schade dass du nicht weißt um welche Kletterrosen es sich handelt, ich denke auch, die stehen in einem zu kleinen Pflanzgefäß..
Du hättest sie besser in die Erde daneben einpflanzen sollen und dann hin leiten zum Rosenbogen.
Könnte sich um einen Pilz handeln an den Blättern, Sternrußtau ist da der Hauptschädling bei vielen Rosen, nimm die gelben Blätter gleich weg und beobachte..
Schau in den Link rein - vielleicht erkennst eine Krankheit, die da beschrieben wird.
Knospen sterben hat wieder eine andere Ursache -
 

Jeronimo

Sämling
Seit
Jul 20, 2020
Beiträge
2
Hallo Maxi
Vielen Dank für deine Antwort.
Aber ich kann sie leider nicht daneben in Erde setzen.
Unter den Pflanzgefäßen ist Beton.
Du meinst also es liegt am Platzmangel?
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.725
Hallo Maxi
Vielen Dank für deine Antwort.
Aber ich kann sie leider nicht daneben in Erde setzen.
Unter den Pflanzgefäßen ist Beton.
Du meinst also es liegt am Platzmangel?
Am Platzmangel liegt die Ursache der Rosenkrankheit bei dir jetzt noch nicht, aber in naher Zukunft wirds halt eng für den Wurzelballen..., Rosen sind Tiefwurzler.
Alles andere steht im eingefügten Link, hast schon gelesen und was gefunden, dass zu deinem Problem passen könnte?
 
Oben