Pflanzen zur Raumluftverbesserung

Bateman

Profigärtner
Seit
Mai 16, 2018
Beiträge
323
Gefällt mir
187
Bei diesem Thema beziehe ich mich auf eine Studie der US-Raumfahrtbehörde NASA.

Gut informiert, wissen wir, daß Pflanzen unser Raumklima positiv beeinflußen und so die in unseren Wohnungen vorhandenen Schadstoffe filtrieren können.
Pflanzen produzieren bekanntlich Sauerstoff und wandeln Kohlenstoffdioxid und andere konzentrierte Schadstoffe um und verringern so die Belastung erheblich.

Die in der Raumluft verhandenen Schadstoffe sind neben anderen hauptsächlich:

TRICHLORETHYLEN, kommt vor in Lacken, Farben, Klebstoffen, Druckerfarben und gilt als potentielles Lebergift
FORMALDEHYD, ist krebserregend, kommt häufig in Klebstoffen, Insektiziden, Teppichböden und Holzmaterialien vor,
BENZOL, in Lösungsmitteln, Benzin Farben, Ölen, Gummi usw, ebenfalls krebserregend

Luftqualität in Räumen kann um das Zwei- bis Fünffache verschmutzer als im Freien sein durch Terppichböden, Teppichkleber, Heimtextilien, Farben, Isoliermaterialien, Reinigungsmittel, Insektensprays, Abgase von außen.
Diese Chemikalien können Kopfschmerzen, Schwindel, ja sogar Herzrasen verursachen, reizen Augen und Atemwege.

Nun kommt uns Hilfe zu, in Form von Pflanzen, die empfohlene Anzahl ist mindestens 1 Pflanze pro n e u n Quadratmeter Raum zu benutzen, um
so eine luftreinigende Wirkung zu erzielen, denn Zimmerpflanzen sind d i e Schadstoff-Filter und Sauerstoff-Spender!

Nachstehend möchte ich nun 11 Zimmerpflanzen, Empfehlung der NASA-Studie zur Luftverbesserung, auflisten, die gängigen und die botanischen Namen der Pflanzen, auch zur besseren Information, mit Fotos ausstatten.

1, Jasminpflanze, botan. Name: Jasminum
2. Bogenhanf, Sansevieria
3. Aloe vera, dito.
4. Grünlilie, Chlorophytum comosum
5. Gemeiner Efeu (giftig für Haustiere) Hedera helix
6. Einblatt, Spathiphyllum
7. Bergpalme, Chamaedorea
8. Gerbera, dito.
9. Efeutute, Epipremnum
Noch dazu zählen kann man die Dieffenbachia und die Birkenfeige (Ficus Benjamina). Je mehr ich im Net unterwegs bin, desto
mehr Pflanzen finde ich, die zur Luftverbesserung beitragen. Somit ist die Auswahl gegeben und jeder wird seine
Lieblingspflanzen für sein Zuhause finden.
Die Luftreinigung der einzelnen Pflanze prozentual auf die verschiedenen Schadstoffe gesehen, kann bei 70 bis 90% liegen.
Darüber sind Tabellen im Net zu finden; denn hier würde es den möglichen Rahmen sprengen.

Hier noch eine sehr informative Web-Site:
https://luftbewusst.de/wohnen/luftreinigende-pflanzen/
Euch allen eine super-gesunde, frische Raumluft wünscht
Bateman

Die Fotos reihe ich in Folge nach den Nummern der o.a. Pflanzen:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Nils

Moderator
Mitarbeiter
Seit
Okt 5, 2017
Beiträge
83
Gefällt mir
97
Hi Bateman! Danke für die Liste. Ich hoffe zwar, dass sich die Chemikalien in meiner Raumluft in Grenzen halten aber ich habe trotzdem mal durchgezählt: Bei mir stehen Bogenhanf, Grünlilie und Efeutute. Die Bergpalme ist auch noch da aber mittlerweile sehr stark dezimiert (braune Blätter ohne Ende).

Den Bogenhanf hat mich anfangs optisch gar nicht überzeugt. Mittlerweile ist es meine Lieblingspflanze am Fenster! Liebe auf den 2. Blick...
 

Anhänge

Bateman

Profigärtner
Seit
Mai 16, 2018
Beiträge
323
Gefällt mir
187
Hi Bateman! Danke für die Liste. Ich hoffe zwar, dass sich die Chemikalien in meiner Raumluft in Grenzen halten aber ich habe trotzdem mal durchgezählt: Bei mir stehen Bogenhanf, Grünlilie und Efeutute. Die Bergpalme ist auch noch da aber mittlerweile sehr stark dezimiert (braune Blätter ohne Ende).

Den Bogenhanf hat mich anfangs optisch gar nicht überzeugt. Mittlerweile ist es meine Lieblingspflanze am Fenster! Liebe auf den 2. Blick...
Vielleicht die Bergpalme täglich mit lauwarmem Wasser besprühen, mache ich so, die trockene Heizungsluft stresst die Pflanzen sehr.
Ist das Thema sonst ok?
 

Bateman

Profigärtner
Seit
Mai 16, 2018
Beiträge
323
Gefällt mir
187
Und noch ein Tipp, Nils, der Bgenhanf ist ein absolutes Sonnenkind. Unds man darf die Blattspitze nicht verletzen,
da sonst das Blatt keinen Millimeter wächst! Also schön vorsichtig damit umgehen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Abenila

Keimling
Seit
Jan 9, 2019
Beiträge
13
Gefällt mir
6
Standort
Goslar
Hallo!
Wertvolle Info, nicht alle diese Pflanzen kannte ich als Raumluftverbesserer;)
 
Oben