Pflanzen und Tiere in der Natur..

Maxi

Profigärtner
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
550
Gefällt mir
402
Tolle Tierwelt gibts bei euch! :22x22-07:
Die Kröten, Eulen, Skorpione und Leguane kenne ich ja, aber wie schützt ihr euch vor den Schlangen, Skorpionen würde mich Interessieren, schreib oder zeig mehr davon... :22x22-emoji-u1f600:
 

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
525
Gefällt mir
332
Alles tolle Fotos, Siam, auf die Schlangen hätte ich aber verzichten können, die große Phobie!
Meine Freundin u. Nachbarin ist vor ein paar Tagen aus ihrer Heimat, den Philippinen zurück, wir haben uns auch darüber unterhalten, wie man sich dort vor den Schlangen schützt.
Wie macht Ihr das? Schaffen das die Hunde alleine? Habt Ihr auch schon Hunde dadurch verloren?
Viele Grüße aus Trier
Carlotta
 

Maxi

Profigärtner
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
550
Gefällt mir
402
Carlotta, die Schlangen wären auch nicht meins, ich habe da auch schreckliche Angst vor denen und Respekt, auch wenn sie harmlos ausschauen und nicht giftig sind...
 

Maxi

Profigärtner
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
550
Gefällt mir
402
Heute beim Spaziergang gesehen, die ersten Weihnachtsbäume werden schon gefällt...
IMG_20191122_161423064.png
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.974
Gefällt mir
1.995
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Heute beim Spaziergang gesehen, die ersten Weihnachtsbäume werden schon gefällt...
Anhang anzeigen 4124
Wenn sie dann nach Wochen beim Endverbraucher angekommen sind, ist der Stammfuß eingetrocknet und verharzt.
Deshalb sollten mindestens 10 cm abgesägt werden, bevor sie zur Regeneration ins Wasser gestellt werden.
Guggst Du hier:
 
Zuletzt bearbeitet:

Pflanzensammler

Profigärtner
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
371
Gefällt mir
269
Standort
Wesermarsch
Das ist doch in 4 Wochen Schrott! Wir holen uns den Baum in der Plantage "just in time"! Ok, die Möglichkeit hat nicht jeder aber die Bäume jetzt zu schlagen um die in 4 Wochen an den Mann/die Frau zu bringen? Ist wohl "normal". Viele kommen jetzt per LKW aus Skandinavien ...
Günstiger werden die ab Neujahr, oft noch geschmückt an der Strasse ...:22x22-emoji-u1f60e:
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.974
Gefällt mir
1.995
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Das ist doch in 4 Wochen Schrott! Wir holen uns den Baum in der Plantage "just in time"! Ok, die Möglichkeit hat nicht jeder aber die Bäume jetzt zu schlagen um die in 4 Wochen an den Mann/die Frau zu bringen? Ist wohl "normal". Viele kommen jetzt per LKW aus Skandinavien ...
Günstiger werden die ab Neujahr, oft noch geschmückt an der Strasse ...:22x22-emoji-u1f60e:
Die meisten, bei uns verkauften Bäume kommen von Plantagen aus Dänemark und die wurden schon vor Wochen geschlagen :22x22-emoji-u1f612:
Früher haben wir unseren Baum auch beim Förster frisch geschlagen. Mittlerweile wird eine Scheinzypresse im Kübel auf der Terrasse geschmückt :22x22-emoji-u1f607:
 

Dahlfan

Gärtner
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
208
Gefällt mir
244
Standort
4253 Liesberg Schweiz
Carlotta, die Schlangen wären auch nicht meins, ich habe da auch schreckliche Angst vor denen und Respekt, auch wenn sie harmlos ausschauen und nicht giftig sind...

Hallöchen, ich traue mich kaum zu sagen, dass es bei uns etliche Schlangen hat. Sie sind natürlich nicht überall. Sie brauchen schon bestimmte Voraussetzungen um zu leben. In meinem Garten habe ich noch nie eine gesehen, da ich keine Steihaufen oder Bruchsteinwand habe. Wir gehen oft im Sommer, sie suchen (150m von uns entfernt) und betrachten sie. Wir haben hier Ringelnattern, Äskulapnattern und wie mir gesagt wurde Schlingnattern (Diese habe ich nicht von nahen gesehen) die alle ungiftig sind und Aspis Vipern, die aber giftig sind. Auch Blindschleichen hat es, zwar immer weniger, da wir viele Katzen haben und das für sie ein Spielzeug ist, bis sie sich nicht mehr bewegen.
Wir haben eine Bruchsteinwand bei uns und da kann man die Schlamgen gut beobachten. Zum Glück hat es an dieser Wand ein Drahtnetz vor der Wand um Steinschlag auf die Strasse zu verhindern. Sonst hätte es wahrscheinlich keine mehr und sie wären ausgerottet. Es kommen viele Reptilienfan hierher um sie zu suchen und anzuschauen.
Leider fand ich nur diese Bilder vom Handy
Gruss Dahlfan

Photo1.jpg
Photo2.jpg
Photo3.jpg
Photo4.jpg
 

Maxi

Profigärtner
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
550
Gefällt mir
402
Dahlfan, Schlangen gibts bei uns schon auch, wenn wir in der Natur unterwegs sind begegnen uns meist Blindschleichen-
DSC02307.png

Aber auch Kreuzottern sind uns schon begegnet, nur ich hätte sie ungern in meinem Garten.... :22x22-emoji-u1f615:
 

Dahlfan

Gärtner
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
208
Gefällt mir
244
Standort
4253 Liesberg Schweiz
Dahlfan, Schlangen gibts bei uns schon auch, wenn wir in der Natur unterwegs sind begegnen uns meist Blindschleichen-
Anhang anzeigen 4147

Aber auch Kreuzottern sind uns schon begegnet, nur ich hätte sie ungern in meinem Garten.... :22x22-emoji-u1f615:

Kreuzottern gibt es im Jura keine, wir haben nur Vipern. Zum Glück sind sie sehr scheu und bei der kleinsten Vibration am Boden verschwinden sie.
Unsere, die wir immer sehen können, sind neben der Strasse und wahrscheinlich unempfindlich auf Vibration durch die Autos und dadurch nicht mehr so scheu.
Auch ein Glück ist, dass ein 50cm hoher Zementstellriemen die Strasse abgrenzt und noch nie eine darüber auf die Strasse ging und überfahren wurde, laut aussagen von alte Anwohner.
Gruss Dahlfan
 

Maxi

Profigärtner
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
550
Gefällt mir
402
Heute waren wir wieder wie jeden Tag mit dem Hund unterwegs, heute ist uns kein Tier über den Weg gelaufen, abwer schöne Fotos von der Umgebung habe ich mit gebracht-
IMG_20191123_154124696_HDR.png


IMG_20191123_153835064.png

Ein Ast quer über den Weg, kann ganz schön gefährlich werden wenn es finster wird..

IMG_20191123_154618139_TOP.png

Mal probiert, wie nah ein Flugzeug mit dem Handy geht...

IMG_20191123_154937090_HDR.png

Blick auf die Kirche von Waldreben eingerahmt... :22x22-08:
 

Limelight

Junggärtner
Seit
Aug 15, 2019
Beiträge
118
Gefällt mir
78
Hallo zusammen,
vorab muss ich sagen ich kenne mich mit Schlangen gar nicht aus!
Schlangen finde ich schön anzuschauen, ABER nur wenn eine Scheibe zwischen der Schlange und mir ist!

Diesen Sommer hab ich wieder mal ein wenig herumgegraben im Garten.
Plötzlich fällt etwas in das Loch:


Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich so geschockt war das ich sofort die Flucht ergriffen habe.

Erst einige Stunden/Recherchen später hab ich begriffen das es ein Blindschleichenbaby ist....
Hab sie in einen Kübel gepackt und ein in ein anderes Eck vom Garten gebracht und mein Projekt abgeschlossen.
 

Anhänge

Maxi

Profigärtner
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
550
Gefällt mir
402
Hallo zusammen,
vorab muss ich sagen ich kenne mich mit Schlangen gar nicht aus!
Schlangen finde ich schön anzuschauen, ABER nur wenn eine Scheibe zwischen der Schlange und mir ist!

Diesen Sommer hab ich wieder mal ein wenig herumgegraben im Garten.
Plötzlich fällt etwas in das Loch:


Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich so geschockt war das ich sofort die Flucht ergriffen habe.

Erst einige Stunden/Recherchen später hab ich begriffen das es ein Blindschleichenbaby ist....
Hab sie in einen Kübel gepackt und ein in ein anderes Eck vom Garten gebracht und mein Projekt abgeschlossen.
Da geht es dir so wie mir, Limeligth ich mag sie auch nur, wenn eine Scheibe dazwischen ist....
Hast aber gut gemacht und und sie an einen Platz gebracht, wo sie bestimmt wieder Unterschlupf finden wird.
sie sind ja eigentlich harmlos... :22x22-08:
 

Dahlfan

Gärtner
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
208
Gefällt mir
244
Standort
4253 Liesberg Schweiz
Blindschleichen sind aber keine Schlangen, eher Eidechsen!
Diese haben wir verletzt vor unserer Katze gerettet, am nächsten Tag gab es Nachwuchs!!
Ich weiss, dass es keine Schlangen sind, darum hatte ich sie zuletzt nach den Schlangen aufgeführt.
Leider nehmen die meisten Menschen die Blindschleichen als Schlangen war und behandeln sie auch meist dementsprechend.
Ich habe oft in meinem alten Komposthaufen, in dem Mauslöcher sind, Blindschleichen.
Herzlichen Gruss Dahlfan
 

Maxi

Profigärtner
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
550
Gefällt mir
402
Dahlfan, dass weiß ich auch, dass Blindschleichen keine Schlangen sind, aber bei uns ist das halt so üblich, wenn man ein schlängelndes Tier am Boden sieht, wird das immer als Schlange genannt, obwohl es nicht korrekt ist. :22x22-08:
 

Maxi

Profigärtner
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
550
Gefällt mir
402
Eine nützliche Tigerschneggel hatten wir unlängst in unserem Garten noch gesichtet...
DSC03599.png
 
Oben