Orange hat zu helle Blätter - was fehlt ihr?

Yaro

Sämling
Seit
Jul 31, 2019
Beiträge
8
Hallo liebe Leut,
weiß jemand zufällig was meiner Pflanze fehlt?
Sie bekommt Vormittag 2-3 Stunden Sonne (sonst steht sie im Schatten aufm balkon), jede Woche Flüssigdünger, wurde auch umgetopft. Habe auf Schädlinge untersucht, aber nichts gefunden. Hat jemand vielleicht eine Idee?
Vielen herzlichen Dank voraus ;)
Yaro
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 166
  • image.jpg
    image.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 167

Yaro

Sämling
Seit
Jul 31, 2019
Beiträge
8
Benutze diesen hier nach Anleitung, aber erst seit paar Monaten. Die Pflanze ist mindestens seit einem Jahr so blass. Als ich sie bekommen habe, war dort Kaffeesatz oben auf dem Substrat. Kann das der Grund für sein?
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 128

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Kaffeesatz mögen Zitrus Bäumchen nicht so gerne.

###Gelbe Blätter sind ein Mangel Symptom, das darauf hindeutet, dass der Zitrus Pflanze Nährstoffe fehlen oder das sie ein Probleme beim Stoffwechsel hat.
Die gelbe Blattfarbe ist also ein Indiz für eine Chlorose, einer Unterversorgung mit Eisen.
Das kann zwei konkrete Ursachen haben: entweder fehlt dieser Nährstoff oder die Wurzeln sind beeinträchtigt, so dass nicht genügend Eisen aufgenommen wird.
Eine Wurzel Störung kann entstehen, wenn zum Beispiel der Wurzelballen zu nass ist. ###


Die Angaben sind vom Fachhändler .
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.187
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Benutze diesen hier nach Anleitung, aber erst seit paar Monaten. Die Pflanze ist mindestens seit einem Jahr so blass. Als ich sie bekommen habe, war dort Kaffeesatz oben auf dem Substrat. Kann das der Grund für sein?
Neudorf stellt gute Produkte her.
Am Kaffeesatz dürfte es auch nicht liegen...
Wenn die Blattadern sich dunkel abzeichnen steht das meist für Magnesium-Mangel.
Welche Wasserhärte hat Dein Giesswasser ?
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.187
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Kaffeesatz mögen Zitrus Bäumchen nicht so gerne.

###Gelbe Blätter sind ein Mangel Symptom, das darauf hindeutet, dass der Zitrus Pflanze Nährstoffe fehlen oder das sie ein Probleme beim Stoffwechsel hat.
Die gelbe Blattfarbe ist also ein Indiz für eine Chlorose, einer Unterversorgung mit Eisen.
Das kann zwei konkrete Ursachen haben: entweder fehlt dieser Nährstoff oder die Wurzeln sind beeinträchtigt, so dass nicht genügend Eisen aufgenommen wird.
Eine Wurzel Störung kann entstehen, wenn zum Beispiel der Wurzelballen zu nass ist. ###


Die Angaben sind vom Fachhändler .
Vielleicht zuerst den Kaffeesatz entfernen, da LilliaBella da wohl Erfahrung hat.
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Yepp habe ich :22x22-14: , ich bin eine Kaffeetante.

Kaffeesatz landet bei mir, seit vielen Jahren schon, an Pflanzen die sauren Boden mögen. Hortensien, Rhododendron , das Heidelbeeren Bäumchen.
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Auch so ein Kaffeefan ?

Morgens ohne einen Liter schwarzen Kaffee und ich bin ungenießbar. Schwarz muss er aber sein, ohne Milch oder Zucker und ohne den ach so modernen Schaum.
Kaffeesatz zur Zeit kommt dann sofort an die Hortensien, der Filter in den Pflanz Korb zur weiter Verwendung.
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Nachtrag. Früher hieß es immer das Zitruspflanzen keinen Kalk mögen und man mit Regenwasser gießen sollte.

Das stimmt aber nicht, sie benötigen sogar einiges an Kalk.

Daher nicht mit Regenwasser gießen.
 

Yaro

Sämling
Seit
Jul 31, 2019
Beiträge
8
Vielen Dank für die Tipps,
der Kaffeesatz ist schon beim Umtopfen weg gekommen. Ich beobachte die mal weiter und probiere es mit seltener Gießen aus. Das kann sein, dass ich das arme Ding überschwemme ;)
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Z viel Wasser mögen die alle nicht.
In Italien, Spanien ist es eher trocken in den Böden.
 
A

Andreas

Gast
Hallo liebe Leut,
weiß jemand zufällig was meiner Pflanze fehlt?
Sie bekommt Vormittag 2-3 Stunden Sonne (sonst steht sie im Schatten aufm balkon), jede Woche Flüssigdünger, wurde auch umgetopft. Habe auf Schädlinge untersucht, aber nichts gefunden. Hat jemand vielleicht eine Idee?
Vielen herzlichen Dank voraus ;)
Yaro

Ich denke , sie braucht mehr Sonne !
 
A

Andreas

Gast
Vielen Dank für die Tipps,
der Kaffeesatz ist schon beim Umtopfen weg gekommen. Ich beobachte die mal weiter und probiere es mit seltener Gießen aus. Das kann sein, dass ich das arme Ding überschwemme ;)
Das Thema Kaffeesatz ist interessant . Ich nehme ihn für die Rosen , habe aber auch schon gegenteiliges gehört .
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Andreas,
laut Rosenzüchter sollte man an Rosen keinen Kaffeesatz geben.

Hortensien, Kamelien, Heidelbeeren , Rhododendren, Farne, Pfingstrosen lieben den aber . Leicht eingearbeitet in den Boden, es gibt nichts besseres.
Er eignet sich als Dünger besonders für Pflanzen die einen sauren Humusboden bevorzugen. Pflanzen die einen kalkhaltigen Boden bevorzugen, sollte man dagegen nicht damit düngen.

Im Kompost eingearbeitet , nutzt er auch.
Die Filtertüten kommen in die Töpfe auf das Loch im Boden, damit da nicht zuviel Erde raus schwemmt.
 
A

Andreas

Gast
Andreas,
laut Rosenzüchter sollte man an Rosen keinen Kaffeesatz geben.

Hortensien, Kamelien, Heidelbeeren , Rhododendren, Farne, Pfingstrosen lieben den aber . Leicht eingearbeitet in den Boden, es gibt nichts besseres.
Er eignet sich als Dünger besonders für Pflanzen die einen sauren Humusboden bevorzugen. Pflanzen die einen kalkhaltigen Boden bevorzugen, sollte man dagegen nicht damit düngen.

Im Kompost eingearbeitet , nutzt er auch.
Die Filtertüten kommen in die Töpfe auf das Loch im Boden, damit da nicht zuviel Erde raus schwemmt.
Ich war mir ja auch nicht sicher , aber die Alten ( sind wir das mittlerweile ) , haben es mir geraten und ich habe mich immer an die Alten gehalten .
Deswegen lieben Dank für deinen Beitrag !
 

JoseeRizal64

Jungpflanze
Seit
Dez 1, 2018
Beiträge
39
Meine Zitronen haben im Frühjahr genauso ausgesehen. Ich habe Kaffeedosen mit Wasser gefüllt und einen Esslöffel Essig dazu gemischt. Das greift die Blechdose an und das Wasser wird zur rostbraunen Brühe. Mit der habe ich meine Zitronen immer gegossen. Die Blattadern waren nicht mehr zu sehen, denn die Blätter sind einheitlich grün . Der Eisenmangel ist beseitigt. Deine Zitruspflanze hat nicht nur einen großen Eisen- Bor- und Magnesiummangel sondern braucht auch ganztägig Sonne. Im Mittelmeerraum haben die volle Sonneneinstrahlung. 8-10 Stunden sollten das im Sommer schon sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Meine Zitronen haben im Frühjahr genauso ausgesehen. Ich habe Kaffeedosen mit Wasser gefüllt und einen Esslöffel Essig dazu gemischt. Das greift die Blechdose an und das Wasser wird zur rostbraunen Brühe. Mit der habe ich meine Zitronen immer gegossen. Die Blattadern waren nicht mehr zu sehen, denn die Blätter sind einheitlich grün . Der Eisenmangel ist beseitigt.


Josee und woher haben sie denn das Eisen bekommen?
Eine Blechdose ist doch nicht aus Eisen und Kaffee Dosen ganz bestimmt nicht.
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Andreas,
Dosen sind entweder aus Aluminium oder innen immer mit Zinn beschichtet.
Aus Lebensmittel rechtlichen Gründen.
 
Oben