Neue Pflanzenart entdeckt, die Botanische Gesellschaft läßt mitteilen...

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.771
Gefällt mir
1.842
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
dass eine neue, zu den Scheinzypressen oder Wachholdern gehörende Wandel-Art, entdeckt und katalogisiert wurde!

Die zumeist in Gruppen oder Reihen in Vorgärten anzutreffende Pflanze, besticht durch ihr weithin sichtbares einheitlich rostrotes Laub:

1203

Aber es sind auch hier und da eindrucksvolle Solitär-Exemplare zu finden:

1204

Besonders die panaschierten Sorten ragen aus der Masse:

1205

Die Entwicklung von einer gemeinen Scheinzypresse zu dieser speziellen Art, erreicht man durch regelmäßig zu geringes oder übermäßiges Wässern, bei anhaltender Hitze und Trockenheit, über einen großen Zeitraum.
Doch das allein genügt nicht immer. Mit etwas Glück kommen Pilze dazu, die diesen außerordentlichen Farbton erst möglich machen.

Man einigte sich auf den Art übergreifenden botanischen Namen Verrekkeriana compostifolia



Laut Rundschreiben vom 1.04.2019
 
Zuletzt bearbeitet:

Michi

Solitärpflanze
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
78
Gefällt mir
16
Wirklich sehr eindrucksvoll.

Du hast die Info nur viel zu spät geschickt, die Neuzüchtung ist doch schon seit 5 Tagen aus dem Handel :cool:
 
A

Andreas

Gast
Die Zypressen sind eben auch nicht mehr das , was sie mal waren .
 
Oben