Name der Pflanze

Yurasanny

Keimling
Seit
Jan 19, 2019
Beiträge
6
Punkte
1
Hallöchen an alle Pflanzliebhaber, ich benötige etwas Hilfe bei der Bestimmung einer meiner Pflanzen.
Ich hab sie geschenkt bekommen, sie stand an einem sehr dunklen Standort, hat ziemlich die Blätter hängen lassen.
Seit dem sie bei mir halbschattig steht, nicht mehr direkt am Fenster, stehen die Blätter schön nach oben und bilden auch kleine hellgrüne Spitzen nach.
Ich möchte ungerne eine falsche Pflege anstreben, leider weiß ich allerdings nicht was es für eine Pflanze ist.

Ich besitze zum Großteil eher orchideen und zierspargel bzw. Balkonpflanzen.
Ich danke schon mal für zahlreiche Antworten.15478963039881705024414.jpg
 

rasentreter

Jungpflanze
Seit
Nov 23, 2018
Beiträge
47
Punkte
8
Hallo Yurasany :)

Ich weiß es nicht ganz genau aber ich denke das ist eine Palmen art der Gattung Dracena auch Grünlilie genannt ,vielleicht kannst du sie mal in ihrer ganzen Pracht zeigen das wäre eventuell hilfreich.

Liebe Grüße vom rasentreter
 

Yurasanny

Keimling
Seit
Jan 19, 2019
Beiträge
6
Punkte
1
Hallo stachelbär, auch dir recht herzlichen Dank für eine Antwort.
Ich habe in an einem hellem Standort stehen, allerdings kommt dort keine pralle Sonne hin.
Es sprießen auch Blätter nach. Wollte nur sicher sein, zwecks weiterer Pflege.
 

Tiogo

Gärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
155
Punkte
28
Könnte ein Hibanoabambusa sein. Bei einer Dracena wären die Stämme verholzt und nicht grün. Das sieht nach für mich nach Bambuswuchs aus- und Hibanoabambusa hat breite, große und panachierte Blätter
 

Yurasanny

Keimling
Seit
Jan 19, 2019
Beiträge
6
Punkte
1
Die stämme verholzen nicht, sind grün mit den zurück gebliebenen Krusten von den Blättern die abfielen. Kann man leicht mit dem Finger abmachen, dort wo die blätter wuchsen hat man dann wie so “ringe“ auf der länge verteilt.
 

Tiogo

Gärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
155
Punkte
28
http://www.murielae.de/tranquillans-shiroshima0.98.html
schau mal hier. Ich denke das geht in die Richtung. Leider sieht man da nur Freilandpflanzen, die sehen meist etwas anders aus als im Topf gezogene. Aber ich sehe in der Pflanze auf den Bildern oben eine Bambus/Grasart. Erinnert mich an den sogenannten Glücksbambus, der oft angeboten wird. Selbe Wuchsform nur schmalere Blätter.
 

Yurasanny

Keimling
Seit
Jan 19, 2019
Beiträge
6
Punkte
1
Ja hab mal geschaut und wird ein bambus sein, denn als ich ihn bekam, waren die blätter, teils grün, teils weiß, was ja auch ein indiz wäre.
Vielen Dank
 

Tiogo

Gärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
155
Punkte
28
Immer gerne. Dann wird es dem Pflegling hoffentlich bald besser gehen.:)
 

Yurasanny

Keimling
Seit
Jan 19, 2019
Beiträge
6
Punkte
1
Ja werde mal schauen wie ich ihn wieder “schön“ bekomme und nicht so kahl. wachsen ja wieder grüne blätter nach.
Und wenn sie wieder heile ist, vermehren.
 

Stachelbär

Profigärtner
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
482
Punkte
63
Standort
Hessen
Könnte ein Hibanoabambusa sein. Bei einer Dracena wären die Stämme verholzt und nicht grün. Das sieht nach für mich nach Bambuswuchs aus- und Hibanoabambusa hat breite, große und panachierte Blätter
Ja Tiogo das kommt eher hin, mich hat schon gestört, dass der Stamm fehlt und in Erwägung gezogen, dass jemand lange Seitentriebe bewurzelt hatte...
 

Stachelbär

Profigärtner
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
482
Punkte
63
Standort
Hessen
Hallo Yurasany :)

Ich weiß es nicht ganz genau aber ich denke das ist eine Palmen art der Gattung Dracena auch Grünlilie genannt ,vielleicht kannst du sie mal in ihrer ganzen Pracht zeigen das wäre eventuell hilfreich.

Liebe Grüße vom rasentreter
Hi rasentreter lange keinen Kontakt gehabt, hoffe Dir geht es gut :)
Grünlilie
hab ich im Zusammenhang mit Dracena noch nicht gehört. Unter Grünlilie, Chlorophytum comosum kenne ich nur die beiden abgebildeten:
Grünlilie.jpgGrünlilie weißbunt.jpg
Liebe Grüße Stachelbär
 

rasentreter

Jungpflanze
Seit
Nov 23, 2018
Beiträge
47
Punkte
8
Hi Stachelbär

Ja das stimmt ,danke bei mir ist soweit wieder alles im grünen Bereich :)
Wie ist es bei dir ? hoffe doch auch alles gut?

Zugegeben das mit der Grünlilie im Zusammenhang mit einer Dracena habe ich nachgelesen, auch wenn ich damit daneben gehauen habe wie mir deine Reaktion verrät war ich mir trotzdem sicher das es sich bei der gezeigten Pflanze um eine Dracena handelt :)
 
Oben