Monstera Pilz oder Sonnenbrand?

butterlies

Sämling
Seit
Nov 14, 2019
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Hallo, kann mir jemand helfen, ich weiß nicht ob es sich um einen Sonnenbrand handelt oder ob es sich um einen Pilz handelt :/
 

Anhänge

Aloelle

Gärtner
Seit
Aug 20, 2019
Beiträge
247
Gefällt mir
185
Standort
Erdinger Moos (Erdinger Weisbier)
@butterlies :22x22-emoji-u1f600:

Herzlich Willkommen

In was hast Du die Monstera eingepflanzt, sind das Steine oder Seramiskügelchen.
Mein Rat, nimm die Pflanze aus dem Topf, sieh dir die Wurzeln an.
Oder besser, schick uns ein Bild von den Wurzeln,
steht sie immer feucht, tippe ich auch auf Pilz.
 

Maxi

Profigärtner
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
475
Gefällt mir
339
Hallo, kann mir jemand helfen, ich weiß nicht ob es sich um einen Sonnenbrand handelt oder ob es sich um einen Pilz handelt :/
Hallo butterlies - um dir da eine Hilfe geben zu können bei der Monstera bräuchte ich etwas mehr Informationen von dir -
Wo steht die Pflanze, was sollen die kleinen Steine an der Oberfläche, dass es kein Seramis ist ist ja klar, wie wurde die Pflanze gepflegt?
Gewässert, gedüngt, worin ist sie eingepflanzt.
Und warte noch mit dem Austopfen und an den Wurzeln herum zu hantieren, das ist für eine Pflanze noch zusätzlich eine Belastung wenn sie eh schon Probleme hat...
Auch ein Foto von der ganzen Pflanze wäre Hilfreich, also, bitte mehr Info, dann kann man gezielter helfen, alles andere wäre Wahrsagerei... :22x22-emoji-u1f600:
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.771
Gefällt mir
1.842
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Auch wenn es erstmal nicht nach Wurzelschäden aussieht, ist es grundsätzlich eine probate Vorgehensweise,
Erdpflanzen aus dem Topf zu heben, um sich zu vergewissern, dass im Wurzelbereich "alles in Ordnug" ist, ohne gleich an ihnen "rumfummeln" zu wollen.
So verstehe ich Aloelle's Beitrag.
Der "Schaden" an dem Blattstiel-Fuß sieht nach Verkorkung aus... nur warum ?
Die brauen Stellen und kleinen Linien an der Blatt-Unterseite könnten auf saugende Schädlinge hinweisen.
Mehr und schärfere Fotos wären hilfreich.
Zierkies auf den Substrat-Oberflächen sieht zwar schön aus und behindert Trauermücken, aber damit fehlt die direkte optische Kontrolle der Substratfeuchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben