Meraner Rose

G

Gast133

Gast
Kann mir jemand sagen, wann man eine Meraner Rose ( ist ohne Stacheln und hat ganz kleine gelbe Blüten, die in Büscheln stehen) zurück schneidet? Ich habe seit ca. 8 Jahren eine am Haus stehen, sie hat bisher alle Winter gut überstanden. Heuer ist sie extrem groß und voller Knospen. Deshalb war ein Schnitt nach dem Winter kein Thema.
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Hallo Monarda,

wenn es die ist,die ich kenne Rosa banksiae lutea (gesehen bei Rosen Schultheis ) ist das eine Rambler Rose und muss gar nicht geschnitten werden.
 
G

Gast133

Gast
Hallo LilliaBella,
Danke für deine Antwort, ja das ist die botanische Bezeichnung. Ich wusste nicht, dass das eine Rambler ist, jedenfalls wird es schwierig, sie zu lassen, wie sie ist. Sie hängt jetzt schon sehr weit über , weil sie die obere Grenze des rankgitters erreicht hat. Mal sehen, wie es nach der Blüte aussieht.
 
A

Andreas

Gast
Guten Abend , auch ich würde mit dem Rückschnitt sparsam umgehen und nur absolut abgestorbene Stücken abschneiden .
Viel Spaß noch wünscht Andreas
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Geht es nicht irgendwie zu tricksen und das Rank Gitter zu verlängern?

Ich fand die toll und außergewöhnlich als ich sie zum ersten mal bei Schultheis Rosen gesehen habe. Gekauft habe ich sie mir nicht, da stand dabei nur sehr bedingt frostfest.
Scheint so als ob du bessere Erfahrung gemacht hast wenn nichts erfroren ist.
Darum wirst du sicher beneidet...
 
G

Gast133

Gast
Danke euch! Höher am Haus will ich sie eigentlich garnicht haben. Heuer hat sie den Winter wirklich sehr gut überstanden, sonst ist immer ein Teil erfroren. Ich bin gespannt, die Blüte wird hoffentlich üppig - wenn nicht noch die Eisheiligen dazwischen funken
 
A

Andreas

Gast
Guten Abend , liebe Rosenfreunde !
Ich denke , die Eisheiligen haben wir hinter uns . Vor uns ist noch die Schafskälte , die kalte Sophie und der Winter .
Zum Thema Größe ist meine Meinung , daß mit mehr Länge auch mehr Anfälligkeit möglich ist , die man natürlich wieder durch Einkürzen regeln kann . Jedenfalls kannst du mich ebenfalls in die Schar derer einreihen , die staunend an deinem Gartenzaun stehen .
Einen schönen Abend wünscht Andreas
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Andreas,

denkst du wirklich die Eisheiligen haben sich so weit nach vorne verschoben? Da wäre ich mir nicht so sicher.
Mamertus , 11. Mai 2019, Pankratius , 12. Mai , Servatius, 13. Mai, Bonifatius , 14: Mai und die letzte der Eisheiligen die kalte Sophie am 15. Mai warte ich immer ab und setze so einiges erst danach raus. Da bin ich aus Schaden klug geworden.



 
A

Andreas

Gast
Liliabella , diese Namen habe ich noch nie gehört , was bedeuten diese ?
Ja , ich denke , das Wetter hat sich um vier Wochen nach vorn verschoben .
Darauf wetten würde ich nicht , es ist nur ein Gedanke von mir
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Andreas,
Lilia Bella das war sehr lange Jahre mein Lieblingsparfüm von der Firma Guerlain, Maiglöckchenduft als Kopfnote, es wird leider nicht mehr hergestellt.

Wenn ich es an der Landwirtschaft und ihren Ernte Zyklen festmache, hat es sich nicht so sehr verschoben .
Solche Jahre die abweichen, gab es immer mal.
Im April 2017 zB war es erst warm, dann Richtung Mai kamen Spätfröste und sogar Schnee runter und ließen uns alle frieren und haben so einige meiner Pflanzen geschädigt.

Leider nimmt die Trockenheit exorbitant zu. Unser Fluss, Rhein, sieht aus wie sonst im August.
 
A

Andreas

Gast
Andreas,
Lilia Bella das war sehr lange Jahre mein Lieblingsparfüm von der Firma Guerlain, Maiglöckchenduft als Kopfnote, es wird leider nicht mehr hergestellt.

Wenn ich es an der Landwirtschaft und ihren Ernte Zyklen festmache, hat es sich nicht so sehr verschoben .
Solche Jahre die abweichen, gab es immer mal.
Im April 2017 zB war es erst warm, dann Richtung Mai kamen Spätfröste und sogar Schnee runter und ließen uns alle frieren und haben so einige meiner Pflanzen geschädigt.

Leider nimmt die Trockenheit exorbitant zu. Unser Fluss, Rhein, sieht aus wie sonst im August.
Lieben Dank für deine Antwort und die Erklärung !
Eigentlich meinte ich die anderen Namen , jeden Tag ein anderer ...
Den Pegel vom Rhein hatte ich mal verfolgt und dachte , er hätte sich wieder gefüllt .
Dieser Fluß ist auch der Übergang zu meinem anderen Hobby - der Geschichte .
 
G

Gast133

Gast
Das sind die Heiligen, die an diesem jeweiligen Datum ihren „Feiertag“ haben, und die letzte in der Reihe ist eben Sophie. Die Schafskälte ist erst im Juni denke ich, wenn die Schafe geschoren sind und dann gscheid frieren!
Ich finde bezüglich der Verschiebung eher, dass die Unterschiede extremer geworden sind: im Frühjahr wird es nicht peu a peu warm, sondern es ist gleich sommerlich, etc.
 
A

Andreas

Gast
Dankeschön ! Will aber Themakonform bleiben , ist so Sitte bei uns . Vielleicht treffen wir uns mal bezüglich Namen in der Plauderecke .
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Andreas,
Geschichte als Hobby , meinst du deutsche oder allgemeine Geschichte ?

Mach mal in der Plauderecke einen Thread auf, auch so etwas ist interessant. Der Rhein, d Schicksalsfluss der Deutschen, ist reichlich mit Geschichte gesegnet . Egal ob es die berühmte Brücke von Remagen ist oder die Brücke die Cäsar bei Neuwied über den Fluss bauen lies. Spuren vom Limes und der römischen Geschichte findet man hier überall.

Und in den Gärten sogar Spuren der Römer. Die brachten denn Giersch nach Germanien, sie liebten denn auf ihren Tellern , und wir kämpfen 2000 Jahren später immer noch dagegen. Nein, nicht gegen die Römer sondern nur gegen den Giersch.
 
A

Andreas

Gast
Das ist eine liebe Idee , mein Hobby ist deutsche Geschichte . Das möchte ich aber nicht in diesem Forum diskutieren .
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Leider, leider nur nachgemachtes. Hatte mich schon mit Guerlain in Verbindung gesetzt deshalb.
 
G

Gast133

Gast
16351636Jetzt hab ich doch noch eine Haube gebaut, wenigstens für heute Nacht. 0 Grad sind angesagt, aber wer weiß? Jedenfalls fängt die Meraner Rose an der Hauswand schon an zu blühen.
 

ViVien80

Solitärpflanze
Seit
Nov 21, 2018
Beiträge
41
Andreas,

denkst du wirklich die Eisheiligen haben sich so weit nach vorne verschoben? Da wäre ich mir nicht so sicher.
Mamertus , 11. Mai 2019, Pankratius , 12. Mai , Servatius, 13. Mai, Bonifatius , 14: Mai und die letzte der Eisheiligen die kalte Sophie am 15. Mai warte ich immer ab und setze so einiges erst danach raus. Da bin ich aus Schaden klug geworden.



Hallo :) ,damit tust du auch ganz sicher gut noch abzuwarten,ich gehörte zu den ungeduldigen,und habe vor 3 Wochen schon ein paar Pflanzen nach draußen gestellt ,immerhin konnte ich ja schon im T-Shirt draußen sitzen,waren ja auch schon über 20° :22x22-emoji-u1f629: als strafe für mein vorschnelles handeln habe ich einige Pflanzen eingebüßt :( Lg ViVien
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Da bist du in "guter" Gesellschaft.

Hier haben auch die Leute Sommerblumen gekauft als gäbe es morgen keine mehr, und in die Kästen gepflanzt .
Bin eben von einem längeren Spaziergang zurück, viele hatten Schäden von der Kälte und sahen richtig lädiert aus.

Mir juckte es auch in den Finger um loszulegen, aber ich habe abgewartet.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.120
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Da bist du in "guter" Gesellschaft.

Hier haben auch die Leute Sommerblumen gekauft als gäbe es morgen keine mehr, und in die Kästen gepflanzt .
Bin eben von einem längeren Spaziergang zurück, viele hatten Schäden von der Kälte und sahen richtig lädiert aus.

Mir juckte es auch in den Finger um loszulegen, aber ich habe abgewartet.
Ja, das ist das Lieblingswetter der Erwerbs-Blumengärtner... in einer Saison fast Jedem alles 2 x verkaufen :22x22-08:
 
Oben