Meine Araucaria trocknet aus/ stirbt langsam ab

Juan

Sämling
Seit
Mrz 18, 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

ich schreibe hier, da ich wirklich Hilfe/Tipps benötige. Meine Araucaria stirbt so langsam ab und ich weiß nicht wie ich Sie retten kann. Seit ca. 1 Monat begann Sie braun zu werden. Erstmal habe ich das nicht wirklich ernst genommen, was vielleicht ein Fehler war.
Die Araucaria ist in einem Topf und ist etwa 1 m groß. Ich habe Sie vor etwa 1,5 Jahre geschenkt bekommen. Sie war hauptsächlich in der Terrasse und sah immer ganz Gesund aus. Ich bin Ende November 2018 umgezogen und Sie musste leider mit ins Wohnzimmer, da ich leider kein Balkon habe. Ich gieße sie regelmäßig in der Woche und sie ist nah am Fester, wo sie licht bekommt.
Die Blätter werden Braun und manche haben etwas weiß.

Ich bitte euch um Hilfe und Beratung! Dieser Baum bedeutet mir sehr viel und ich möchte es nicht verlieren!
Schon mal vielen Dank!

Viele Grüße

Juan
 

Anhänge

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.203
Gefällt mir
973
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hallo Juan
tut mir leid - ist wohl zu spät - den Fotos nach, absterben von unten nach oben, wahrscheinlich Pilz am Stammfuß, nasse Erde, enger Übertopf in dem Du nicht siehst, wieviel Wasser drin steht - sieht alles nach Staunässe und dem zu Folge Wurzelfäule aus.
Dann bekam die geschwächte Pflanze Woll-Läuse (die weißen Tupfen) und beschleunigen das Ableben :eek:

Sofort raus aus dem Topf - Wurzel von mehren Seiten fotografieren - vielleicht gibt es eine winzige Chance...
und weg vom Heizkörper !!!

Stachelbär grüßt
 
Zuletzt bearbeitet:

Beerchen90

Gast
Seit
Mrz 26, 2019
Beiträge
7
Gefällt mir
2
Kann man gegen die Woll-Läuse was machen? Habe ein ähnliches Problem mit meiner Zimmerpalme....
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.203
Gefällt mir
973
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hallo Juan
...bist Heute wieder durchs Forum "geschlichen" ;) ...Sieht aus, als könntest Du Dich nicht entscheiden, was Du tun willst...
Dabei hast Du nicht viel Möglichkeiten:
  • Entweder Du holst die Pflanze aus dem Topf, entfernst vorsichtig die Erde, machst Fotos und nutzt eine geringe Chance die Pflanze zu retten
  • oder Du siehst ihr zu, wie sie eingeht
  • oder Du wirfst sie gleich auf den Kompost
Stachelbär grüßt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Juan

Sämling
Seit
Mrz 18, 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo Stachelbär,

erstmal vielen Dank für deine hilfreiche Antwort!! Das schätze ich sehr!
Ich werde die Pflanze aus dem Topf holen. Fotos folgen!

Grüße

Juan
 
Oben