Löcher in Gurkenblätter

Gartenglück

Sämling
Seit
Jul 15, 2019
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Bei uns im Gewächshaus sind die Blätter der Gurkenpflanzen, Paprika u. Basilikum mit Löcher versehen. Es geschieht jeweils nachts, denn früh gibt es neue Löcher.
Haben das Insekt noch nicht gesehen u. es sind auch keine Tierchen auf Blattunterseite. Tomatenpflanzen wurden bisher noch nicht angeknabbert.
Um welches Insekt oder Krabbelwesen könnte es sich dabei handeln ?
 

mojave-life

Sämling
Seit
Jul 15, 2019
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Siehst du in der Nähe Spinnfäden, dann könnten das Spinnmilben sein.

Ich würde erstmal mit einer 1:10 Lösung von Brennesseljauche anfangen und die ganzen Pflanzen damit einsprühen. Und ein guter Nebeneffekt ist, dass es auch ein Dünger ist.
 

Andreas

Gartenguru
Seit
Dez 13, 2018
Beiträge
1.070
Gefällt mir
448
Standort
Chemnitz
Bei uns im Gewächshaus sind die Blätter der Gurkenpflanzen, Paprika u. Basilikum mit Löcher versehen. Es geschieht jeweils nachts, denn früh gibt es neue Löcher.
Haben das Insekt noch nicht gesehen u. es sind auch keine Tierchen auf Blattunterseite. Tomatenpflanzen wurden bisher noch nicht angeknabbert.
Um welches Insekt oder Krabbelwesen könnte es sich dabei handeln ?
Ich sehe hier keine Gefahr .
Aber um dich zu beruhigen , kannst du Rapsöl spritzen , die Übeltäter bleiben kleben .
 
V

Vergißmeinnicht

Gast
Das Vieh wirst du schwer finden ... Es heißt "Chemiemonster", schleicht sich von gespritzen Feldern und sonstigem Umfeld nachts heimlich in das Gewächshaus, das wärmer ist als die Temperatur in der Umgegend.
 

pyracantha1955

Solitärpflanze
Seit
Jul 10, 2018
Beiträge
68
Gefällt mir
40
Standort
Hagen im Bremischen
Bei uns im Gewächshaus sind die Blätter der Gurkenpflanzen, Paprika u. Basilikum mit Löcher versehen. Es geschieht jeweils nachts, denn früh gibt es neue Löcher.
Haben das Insekt noch nicht gesehen u. es sind auch keine Tierchen auf Blattunterseite. Tomatenpflanzen wurden bisher noch nicht angeknabbert.
Um welches Insekt oder Krabbelwesen könnte es sich dabei handeln ?
Wie groß sind denn die Löcher?
 

pyracantha1955

Solitärpflanze
Seit
Jul 10, 2018
Beiträge
68
Gefällt mir
40
Standort
Hagen im Bremischen
Wenn die Erde trocken ist und die Löcher im Blatt sehr klein sind könnten das Erdflöhe sein. Es gibt leider sehr viele Möglichkeiten wie sie entstanden sind. Schädlinge oder Pilzbefall. Fotos sind eher hilfreich.
 
V

Vergißmeinnicht

Gast
Erdflöhe? Ich hatte einmal unendlich viele solche Löcher. Es hätte nur so hüpfen müssen ...
Das Einzige was sich bewegt hatte (bevor sich nichts mehr bewegte und die Löcher entstanden) war der Nachbar im Spritzanzug gewesen.
 
Oben