Krebsenschere, wie kann ich diese zähmen?

Foxi

Sämling
Seit
Apr 7, 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Schönen guten Abend, ich trete mit einer Frage an euch heran. Könnte mir vielleicht irgendjemand von euch helfen. Ich habe einen Himmelteich und irgendwie ist die Krebsenschere hineingekommen, vielleicht durch Wildenten, die immer wieder kommen oder einem Graureiher, auch der Storch könnte der Täter sein. Und …. zuerst hat es ja nett ausgesehen, doch jetzt sehe ich im Sommer nichts mehr von meinem Teich. Der ganze Teich ist ein grünes Kissen voller Krebsenschere …… Wenn ich heute fleißig bin und sehr viel aus den Teich herausarbeite und sogar ein bisserl das Wasser sehe, hat die Krebsenschere dieses mühsam erarbeitete "Loch" am nächsten Morgen schon wieder geschlossen. Es ist gespenstisch ……. Was kann ich dagegen unternehmen? Habe auch Fische und wunderschöne Seerosen im Teich, die Teichrosen hat die Krebsenschere schon ausgerottet, die war zu schwach ….. Es wäre schön, wenn mir irgendjemand von euch helfen kann. Danke vielmals und liebe Grüße, Foxi
 

Anhänge

Dahlfan

Gärtner
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
183
Gefällt mir
210
Standort
4253 Liesberg Schweiz
Guten Tag Foxi,
vor Jahren, war Aquaristik mein Hobby. Ich hatte Krebsscheeren um in den Aquarien das Nitrit und Phosphat zu minimieren, was gut funktionierte.
Ich habe ein wenig Gegooglet und habe gesehen, dass die Krebsscheeren (2008) vielerorts am aussterben sind. Bei dir ist genau das Gegenteil.
Somit hast du die besten Voraussetzungen, dass sie so wuchern. Diese voraussetzung muss reduziert werden.
lies mal im "www.mein-schoener-garten.de" ein guter Artikel.
Gruss Dahlfan
 

Foxi

Sämling
Seit
Apr 7, 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Guten Abend Dahlfan,
danke für Deine Antwort, habe den Artikel noch nicht gefunden, werde aber weitersuchen. Ja, irgendwie muss sich die Krebsschere bei uns pudelwohl fühlen, sie ist für uns wirklich eine Plage. Mein Mann sagte schon, dass wir den Teich ausbaggern, doch ich habe ja auch Fische drinnen, also kommt das für mich nicht in Frage …. wir sind schon richtig verzweifelt.
Liebe Grüße
Foxi
 

Dahlfan

Gärtner
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
183
Gefällt mir
210
Standort
4253 Liesberg Schweiz
Guten Abend Dahlfan,
danke für Deine Antwort, habe den Artikel noch nicht gefunden, werde aber weitersuchen. Ja, irgendwie muss sich die Krebsschere bei uns pudelwohl fühlen, sie ist für uns wirklich eine Plage. Mein Mann sagte schon, dass wir den Teich ausbaggern, doch ich habe ja auch Fische drinnen, also kommt das für mich nicht in Frage …. wir sind schon richtig verzweifelt.
Liebe Grüße
Foxi
Hallo Foxi, guten Tag.
Ich wollte nur mal nachfragen, wie es mit deinen Krebsscheren in Deinem Teich gegangen ist und ob du den Artikel gefunden hast in "Mein schöner Garten". Bin heute zufällig wieder auf diesen Thred gekommen.
Liebe Grüsse Dahlfan
 
Oben