Kein Märchen

Andreas

Obergärtner
Seit
Dez 13, 2018
Beiträge
665
Gefällt mir
288
Standort
Chemnitz
Eine Frau ging mit ihrer kleinen Tochter in den Wald . Ziel war , dem Kind Ordnung zu lehren . So sammelten Mutter und Tochter viel Müll ein , was beider Psyche mit Freude erfüllte . Den Müllsack legten sie ordentlich in einen Müllbehälter .
Gut ? Nein !
Das sah ein gelangweilter Rentner , fotografierte den Vorgang und zeigte die Frau an : Weil sie ihren Hausmüll im Wald entsorgt .
Die Folge war eine saftige Geldstrafe für die Frau .
Da kann man sich seine Gedanken machen .
 

Nils

Moderator
Mitarbeiter
Seit
Okt 5, 2017
Beiträge
88
Gefällt mir
101
Gruselig! Ich hoffe der Rentner hat nicht gewusst, dass sie den Müll vorher aufgesammelt hat. Das wäre schon arg böswillig..
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.127
Gefällt mir
891
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Wie LilliaBella und ich schon anderweitig schrieben... immer zuerst die Leute ansprechen !
Sollte sich das wirklich so zugetragen haben, dann hätte die Frau dem Bussgeld widersprechen und notfalls einen Anwalt nehmen müssen.
 

Andreas

Obergärtner
Seit
Dez 13, 2018
Beiträge
665
Gefällt mir
288
Standort
Chemnitz
Wie LilliaBella und ich schon anderweitig schrieben... immer zuerst die Leute ansprechen !
Sollte sich das wirklich so zugetragen haben, dann hätte die Frau dem Bussgeld widersprechen und notfalls einen Anwalt nehmen müssen.
Da hätte ich ihr keine Chance eingeräumt . Das Foto war ein Beweis , der Müll wahrscheinlich nicht von der Frau mitgenommen worden als Gegenbeweis .
Voreingenommenheit und Eifersucht sind üble Burschen , da hat LiliaBella und du völlig Recht !
 

Michi

Solitärpflanze
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
78
Gefällt mir
15
Das Foto zeigt nur den Vorgang des Entsorgens, nicht die Herkunft des Mülls. Zudem muss der Herr Rentner ja irgendwie die Personalien der Frau gekannt haben, denn eine polizeiliche Ermittlung wäre vermutlich aufgrund fehlenden öffentlichen Interesses schnell eingestellt worden.
Widerspruch, Anwalt und Presse wären selbstverständlich die richtige Reaktion gewesen.
Da die Geschichte aber sehr wohl den Weg in die Medienwelt (und sei es nur dieses Forum) gefunden hat, halte ich es für eine Ente. Oder einen Erpel. Anyway.
 

Andreas

Obergärtner
Seit
Dez 13, 2018
Beiträge
665
Gefällt mir
288
Standort
Chemnitz
Ich bin auch in anderen Foren tätig , wo es hart zur Sache geht , schon daher würde ich etwas nicht schreiben , wenn ich es nicht genauer wüßte . In kleineren Orten kennt man sich des Öfteren , da braucht es keine Personalienaufnahme . Ermittlungen werden erst aufgenommen , wenn die beklagte Person Widerspruch zu einer Geldstrafe einlegt . Da die Frau nicht wußte , was vorging , hat sie den Müll nicht als Gegenbeweis mitgenommen .
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.127
Gefällt mir
891
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Ob es sich so zugetragen hat oder nicht... es lehrt mich vorsichtig zu sein und mich abzusichern (Fotos) ...
Seit ich ein Handy mit Foto habe mache ich Fotos von "kritischen" Parksituationen, besonders wenn die meinem Auto zugewandten Seiten schon Dellen oder Kratzer haben, aber auch wenn ich der letzte in einer Reihe bin und dann noch jemand auffährt - hat mir schon sehr geholfen :22x22-emoji-u1f601:
Trotzdem ist es traurig, dass man sich immer mehr absichern muss...
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.127
Gefällt mir
891
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Ich bin auch in anderen Foren tätig , wo es hart zur Sache geht , schon daher würde ich etwas nicht schreiben , wenn ich es nicht genauer wüßte . In kleineren Orten kennt man sich des Öfteren , da braucht es keine Personalienaufnahme . Ermittlungen werden erst aufgenommen , wenn die beklagte Person Widerspruch zu einer Geldstrafe einlegt . Da die Frau nicht wußte , was vorging , hat sie den Müll nicht als Gegenbeweis mitgenommen .
Hi Andreas, Hätte sie auch nicht müssen! Wenn schon aufheben, dann von der Gegenseite und dann hätte sich wohl ergeben, dass es aufgelesener Müll war... Also Forianer, wehrt Euch, lasst Euch nichts gefallen :22x22-emoji-u1f600:
 
Oben