Kartoffeln im Kartoffelturm

Kunga

Sämling
Seit
Mrz 27, 2020
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Guten Tag zusammen,

dieses Jahr pflanze ich das erste mal Kartoffeln und da ich keinen eigenen Garten habe, den ich umgraben und bepflanzen darf, habe ich mir einen Kartoffelturm zugelegt. Finde die Idee des vertical growings auch ganz interessant und effizient.

Jetzt stelle ich mir aber die Frage, wo ich den Kartoffelturm am Besten platziere? Ich habe mit meinem Vermieter abgeklärt, dass ich diesen in den Garten stellen könnte. Dort würde er den ganzen Tag über direktes Sonnenlicht abbekommen. Alternativ könnte ich den Kartoffelturm in meinen überdachten Balkon stellen, der aber auch nicht offen ist, sondern Fenster hat. Das heißt im Sommer ist es dort richtig warm. Das Dach ist aber nicht lichtdurchlässig. Dementsprechend würde er nicht immer direktes Sonnenlicht abbekommen.

Was würdet ihr mir empfehlen? Brauchen Kartoffeln überhaupt direktes Sonnenlicht?

Beste Grüße und vielen Dank
Kunga
 

pyracantha1955

Junggärtner
Seit
Jul 10, 2018
Beiträge
117
Gefällt mir
85
Standort
Hagen im Bremischen
Hallo Kunga,
Kartoffeln mögen es sonnig. Ich würde den freien Standort wählen. Ich selbst habe letztes Jahr Kartoffeln die ausgekeimt waren am Rand vom Komposthaufen gesetzt weil mir das irgendwie zu schade war sie einfach darin untergehen zu lassen. Sie waren zwar gesund aber hatten sehr lange Blatttriebe und kaum Kartoffeln angesetzt.
 

Kunga

Sämling
Seit
Mrz 27, 2020
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hey pyracantha1995,

vielen Dank für deine Antwort.

Beste Grüße
 
Oben