Hortensien-Krankheit

Oleander

Sämling
Seit
Jun 14, 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Unsere Hortensien sind mit "weißen Wattetupfen" befallen an den Stengeln und Blättern. Darauf sitzen braune Insekten-Wollläuse? Haben schon mit Bi58 gespritzt- ohne Erfolg. Die erste Hortensie zeigt schon Anzeichen von Absterben. Was ist das? Wie kann man den Befall beseitigen?
 

LilliaBella

Obergärtner
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
726
Gefällt mir
417
Wenn es Wollläuse sind, lies hier mal



Die werden oft damit befallen, wenn sie zu wenig Wasser bekommen. Hortensien , Hydrangea, brauchen wie ihr Namen schon sagt viel Wasser
 

Oleander

Sämling
Seit
Jun 14, 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Wir haben 3 große Hortensien und bei diesem Wetter ist eine ausreichende Bewässerung schwer möglich. Wir müssen alles Wasser heran schleppen. Auf jeden Fall soll ja Bi58 als chemische Keule wirken.Wir werden morgen nochmals intensiv sprühen.
 
Oben