Hilfe mein Schlitzahorn hat ungebetenen Besuch

Katzenfan

Sämling
Seit
Jun 22, 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
1
An der Blattunterseite und teilweise am Stamm hat mein roter Schlitzahorn längliche (ca. 4-5mm), festklebende weisse "Maden" (siehe Bild).
Habe dieses Phänomen vor 4-5 Tagen entdeckt und alle befallenen Blätter entfernt, ohne Erfolg wieder hat es davon einige
Weiss jemand was das sein könnte und wie man dies "bekämpfen" kann??
Vielen Dank im Voraus
 

Anhänge

Katzenfan

Sämling
Seit
Jun 22, 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
1
  • Rotkehlchen mögen die Maden
  • Blätter dran lassen
  • Maden mit stabiler Pinzette absammeln
  • Maden den Vögeln anbieten, auf Topfuntersetzer oder ähnlich
  • Katzen derweilen in Urlaub schicken
Danke Stachelbär für d. Hinweis dieses "zeug" nur Form wie e. Made) lässt sich aber nicht v.d. Blätter absammeln (klebt, schaumig)
Nochmals d. Frage WAS ist es?
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.207
Gefällt mir
979
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Danke Stachelbär für d. Hinweis dieses "zeug" nur Form wie e. Made) lässt sich aber nicht v.d. Blätter absammeln (klebt, schaumig)
Nochmals d. Frage WAS ist es?
Dann bräuchte ich eine Nahaufnahme Katzenfan
Hab' vorausgesetzt, dass Du gesehen hast wie, es sich bewegt und es als Made erkannt hast.
Wenn es keine Made oder Raupe :22x22-emoji-u1f41b: ist wird es ein Cocon oder Puppe sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben