Herbstliche Impressionen

Aloelle

Junggärtner
Seit
Aug 20, 2019
Beiträge
143
Gefällt mir
97
Standort
Erdinger Moos (Erdinger Weisbier)
@LilliaBella :22x22-emoji-u1f60a:

Man kann aus allem etwas schönes machen, vorausgesetzt man hat Phantasie, aber die haben sie bei mir vergessen.

Ich kenne diese Fruchtstände, die heißen wirklich "Wilde Möhre"?

Haben die dann kleine Möhrchen dran, oder Hochzeitsnudeln? :22x22-emoji-u1f60e::22x22-emoji-u1f607:
 

Dahlia

Solitärpflanze
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
71
Gefällt mir
43
Wann sammelst du die?
Wenn ich so überlege, dann habe ich dieses Jahr wenige von Ihnen gesehen und jetzt ist schon wieder alles platt gemacht. Bei uns gibt es immer weniger Wildkräuter. Sogar Klee ist kaum noch zu sehen...Ein wenig Gras und nur Gras und das war es.
Das Schlimme ist, die Bauern finden das völlig i.o.. Ist das bei Euch auch so?
Ich vermisse bunte Blumenwiesen wo ich mir als Kind einen schönen Blumenstrauß gepflückt habe.
 

Aloelle

Junggärtner
Seit
Aug 20, 2019
Beiträge
143
Gefällt mir
97
Standort
Erdinger Moos (Erdinger Weisbier)
@Dahlia

Guten Morgen :22x22-emoji-u1f338: :22x22-emoji-u1f33b:

Bist Du Frühaufsteher, weil die Arbeit ruft, oder geht es Dir wie mir, dass Du nicht schlafen kannst.

Du hast Recht, Blumenwiesen, oder Hecken zwischen Felder, aufzählen könnte man so viel. Es werden auch die letzten leeren Ecken mit Mais für

die Biogasanlagen "zugepflastert" Mohn- und Kornblumen sind sowieso fast verschwunden. Hauptsache, es gibt Gewinn. Es ist so schade.:22x22-13::22x22-emoji-u1f614:
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.424
Gefällt mir
990
@LilliaBella :22x22-emoji-u1f60a:

Man kann aus allem etwas schönes machen, vorausgesetzt man hat Phantasie, aber die haben sie bei mir vergessen.

Ich kenne diese Fruchtstände, die heißen wirklich "Wilde Möhre"?

Haben die dann kleine Möhrchen dran, oder Hochzeitsnudeln? :22x22-emoji-u1f60e::22x22-emoji-u1f607:

Ja das sind wirklich wilde Möhren und ein "Elternteil" der heutigen Möhren. Zieht man sie aus dem Boden, kann man du die zarten Möhrchen erkennen und auch essen.

Nach der Blüte krabbeln sie so zusammen und dann schneide ich sie ab.


Dahlia,
hier am Rhein entlang die Wiesen sind zum Teil voller Wildwuchs inklusiver wilder Brombeeren. Da findet man so einiges.

Allerdings die Blumenwiesen deiner Kindheit, die sieht man hier nicht.

Das waren früher sogenannte Mager Wiesen, die eine solche Blütenpracht hervor brachten. Diese Gebiete wurden hier, fast, alle zugebaut.
Entweder Wohngebiete oder Industriegebiete wurden daraus.

Bauernland war das eher selten, so magere Böden konnte die nicht nutzen. Aus dem Grund ist es auch relativ schwer, selber solche Wildblumen Wiesen anzulegen.




Das Rotkehlchen Bild darunter hat meine Tochter gemalt, Acrylfarben, auf eine alte Postkarte von 1903 . Die Karten hatte mein Großvater meiner Großmutter damals geschrieben, davon habe ich noch an die 100 Stück. Einen Teil davon hat sie dann genutzt.
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.424
Gefällt mir
990
Stachelbär,
der Schönste davon ist der Fliegenpilz... nur optisch.....dafür ist der Steinpilz um einiges leckerer. Ich stelle mir gerade ein leckeres Steinpilz Risotto vor damit oder eine Steinpilz Pastete.

Gibt es bei euch heuer viele Pilze?
Hier so gut wie keine, es war wirklich zu trocken.

Vom Pilze sammeln lasse ich aber die Finger. Da bin ich mir nicht sicher genug beim sammeln.

Was mit bei der Bundesgartenschau 2011 in Koblenz und bei der Floriade 2012 in NL gefallen hatte, waren die Kulturen wo man selber Pilze ziehen konnte. Auf kleinstem Raum und Sorten die man kennt und viele die ich noch nicht kannte. Verkostet wurden sie bei beiden Veranstaltungen, das war Spitze und Aktionen die immer sehr gut besucht waren.



Andreas,
die Bilder davon kommen noch aber per privater Mitteilung. Wir waren auch in diesem Jahr wieder in einer Theatervorstellung im August, in dem Tunnel unter der Erpeler Ley
 

Andreas

Gartenguru
Seit
Dez 13, 2018
Beiträge
1.516
Gefällt mir
650
Standort
Chemnitz
Stachelbär,
der Schönste davon ist der Fliegenpilz... nur optisch.....dafür ist der Steinpilz um einiges leckerer. Ich stelle mir gerade ein leckeres Steinpilz Risotto vor damit oder eine Steinpilz Pastete.

Gibt es bei euch heuer viele Pilze?
Hier so gut wie keine, es war wirklich zu trocken.

Vom Pilze sammeln lasse ich aber die Finger. Da bin ich mir nicht sicher genug beim sammeln.

Was mit bei der Bundesgartenschau 2011 in Koblenz und bei der Floriade 2012 in NL gefallen hatte, waren die Kulturen wo man selber Pilze ziehen konnte. Auf kleinstem Raum und Sorten die man kennt und viele die ich noch nicht kannte. Verkostet wurden sie bei beiden Veranstaltungen, das war Spitze und Aktionen die immer sehr gut besucht waren.



Andreas,
die Bilder davon kommen noch aber per privater Mitteilung. Wir waren auch in diesem Jahr wieder in einer Theatervorstellung im August, in dem Tunnel unter der Erpeler Ley
Ich freue mich darauf !!!!!!!!!!!!!
 

Aloelle

Junggärtner
Seit
Aug 20, 2019
Beiträge
143
Gefällt mir
97
Standort
Erdinger Moos (Erdinger Weisbier)
@LilliaBella

Mein geschultes Auge hat erspäht, Du häkelst, früher hab ich auch viel gehäkelt, runde Tischdecken, die meisten mit einem Durchmesser von 150 cm bis 200 cm. Jetzt liegen sie bei mir rum, wer will heute noch gehäkelte Tischdecken. Heute wollen meine Finger auch nicht mehr.
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.424
Gefällt mir
990
Meine Finger wollen auch bei vielem nicht mehr, aber häkeln klappt noch ganz gut .Stricken und töpfern habe ich leider ganz aufgegeben.
Der Reif mit den kleinen Blüten kommt auch wieder in die Wohnung bei mir , er hängt auf einem Spiegel.
Ich nehme die Sache mit in die Ausstellung und bekommen oft alles verkauft und oft gar nichts. Stört mich nicht, ich mache da vor allem wegen meiner Tochter mit , wegen der Gemeinsamkeit.

Diese runden gehäkelten Tischdecken habe ich auch gemacht und benutze sie immer noch . Es lebe der Shabby Chic :22x22-14: , meine Tochter und Schwiegertochter haben mir davon so einige abgeluchst . Auch sie benutzen die.
Meine gehäkelten Gardinen hängen immer noch an den Fenstern.
 
Oben