Hallo und guten Tag ihr Blumen und Gartenfreunde

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.424
Gefällt mir
992
Carlotta,
Rainfarn Sud kenne ich, wie relativ viele dieser Suds aus Pflanzen ganz gut. Meine Großmutter hat da viele von gemacht, genau wie Tees oder Medizin aus Pflanzen. Sie hat damit 2 Weltkriege gut überstanden, das später beibehalten und uns weiter gegeben.
Vieles davon habe ich mir aufgeschrieben und habe auf meiner To Do Liste das für meine Kinder zu kopieren und denen zu geben. Weil sie jetzt auch Gärten haben.

Hier ist ein Link zum NDR dazu, denn Sender sehe ich gerne weil sie oft auch so etwas aufgreifen .

Ob alle Clematis im Topf gut gedeihen, glaube ich nicht, aber sehr viele .

Clematis Welke davon habe ich wenig Ahnung weil nie betroffen. Habe aber öfter Berichte in mein schöner Garten ( wir haben privat den Lesezirkel abonniert mit dem schönen Garten ) dazu gelesen. Das fiel mir eben ein und ich habe danach gesucht. Kennst du denn Artikel und das es Unterschiede dabei gibt?
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.424
Gefällt mir
992
Carlotta,
auch ich hatte kleine Koniferen in den Herbst Kästen, die aber ausgepflanzt weil ich Sommerblumen wollte. Die kamen in alte Blumenkästen und wurden die in den Schatten gestellt. Auch meine 4 Töpfe Efeu sind da gelandet. Das habe ich vergangenes Jahr zum ersten mal gemacht. Weil sogar der Efeu verbrannt war. So konnte ich braune Stellen umgehen .

Mit Efeu dekoriere ich gerne. Da kommen dann genähte Kürbisse rein und werden + Chrysanthemen vor die Haustüre gestellt
 

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
526
Gefällt mir
332
Sehr schöne Idee mit den genähten Kürbissen! Da ich auch ein bißchen nähe, zwar Patchworkarbeiten, werde ich Deine Idee mal aufgreifen. Ja, wenn man einen Garten hat, liebe LillaBella, hat man auch Ausweichsmöglichkeiten, die ich leider nicht habe. Solche Sachen im Hausgarten abzustellen, da befürchte ich, daß sie schnell Beine bekommen. Leider haben sich die Zeiten geändert! So muß man versuchen, das zu akzeptieren und damit zurecht zu kommen.
Auch habe ich zu spät damit begonnen, die Kübel der Clematis zu beschatten, auch das darin als Unterpflanzung eingesetzte Efeu hat so einiges abbekommen, aber Efeu regeneriert sich schnell. Da ich nun einige Pflanzen ersetzen muß, werde ich mir sehr wohl überlegen, welche ich wählen werde und nicht nur auf das gute "Gefallen" setzen. Dieser Sommer war mir eine große Lehre, solche Probleme hatte ich noch nie!
Was bei mir wie Teufel wächst, sind die Gräser, sie bieten auch für neugierige Augen aus bestimmten Fenstern der gegenüber liegenden Straßenseite, Sichtschutz. Deshalb alleine hege und pflege ich sie gerne.......:22x22-emoji-u1f602:;)
Auch überlege ich, den Clematis-Kübel meiner Tochter zu geben. Sie kann die Pflanzen dann im Herbst in ihrem Garten einsetzen und auf eine "Auferstehung" im Frühjahr hoffen.
Danke auch für die Links, ich werde sie in Ruhe ansehen, jetzt muß ich erst mal einen Banküberfall starten.
LG
 

Dahlfan

Gärtner
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
183
Gefällt mir
213
Standort
4253 Liesberg Schweiz
Hallo ihr Lieben, bei uns hat es in letzter Zeit (2 Wochen) ein wenig geregnet (ca. 50ltr.) Dafür habe ich ca 20 Qm regnen lassen mit meiner selbst gebauter Sprinkler-anlage. Das hat gut geklappt. Meine Dahlien sind noch nie in so einem schlechten Zustand gewesen wie dieses Jahr. Teilweise kann ich sie kaum identivizieren, weil die Blühten so verändert sind in der Farbe. Sie sind sehr blass am Rande aussen und sehen anderst aus als sonst. (aber auch schön).Mit meinen Clematis habe ich momentan Ruhe mit der Clematiswelke. Es kommen immer wieder neue Blüten aber viele sind verkrüppelt wegen der Hitze. Zum Glück kann ich sie ein wenig schatieren.
Mein Sommerflor ist jetzt schön in der Blüte und auch die neuen Sämlinge von den Cannas vom Frühjahr kommen zu blühen.
Leider kann ich momentan keine neuen Bilder vom Garten senden, da ich sie nicht auf den Pc portieren kann. Habe irrtümlich Sync deinstalliert,
nun geht nichts mehr mit Handy und Fotoaparat Bilder auf Pc laden.
Liebe Grüsse bis bald, wenn der Pc wieder geht
Nach langem versuchen, ist es mir gelungen, ein par Bilder auf den Pc zu übertragen.
Viel Spass und herzliche Grüsse
Dahlfan
2401
2402
2405
2406
2407
2408
2409
2410
 

Anhänge

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
526
Gefällt mir
332
Guten Morgen, Silvio
Da blüht ja was in Deinem Garten!! Einfach wunderschön! Die Dahlien sind doch sehr schön und der Clematis
sieht man aber keine Welke an, ist das schon die zweite Blühte?
Vielen Dank, daß Du Dir soviel Mühe gemacht hast, uns diese Bilder zu schicken.
Ich hoffe, Du bekommst das Computer-Problem bald in den Griff und mußt nicht für uns extra Deinen alten PC wieder anwerfen;):)
Liebe Grüße
Carlotta
 
Zuletzt bearbeitet:

Dahlfan

Gärtner
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
183
Gefällt mir
213
Standort
4253 Liesberg Schweiz
Hallo Carlotta, guten Tag.
Leider sind die Bilder von Gestern bei schon zu wenig Licht gemacht. Aber ich wollte mit meinem Gigaset Handy doch nochmals alles versuchen um Bilder auf den Pc zu bringen, was schlussendlich gelungen ist über "Drucker und Geräte" wo ich im Netz einen Treiber aktivieren konnte, so nach dem 10ten Versuch. Bin aber froh, vielleicht kann ich das Iphon auch noch irgendwie überlisten.
Der Clematis im Topf, ist der vom Blkon der Tochter von meiner Frau und das sind die Zweitblüten an den neuen Trieben nach der Welke. Die Triebe sind etwa einen Meter lang und sehen gesund aus nach der Welke.
Heute muss ich Kompost holen und eine Rabatte, für meine neuen Taglilien die ich nächstens bekomme, damit
aufbesseren.

2412


10 Stück habe ich bestellt, weiss aber noch nicht welche ich bekomme. Ich habe es dem Verkäufer überlassen mir ein Sortiment zu schicken. Er hat ja nur sehr schöne.
Ich wünsche dir und deinen liebsten einen schönen Tag, viele liebe Grüsse und bis bald
Silvio
 

Dahlfan

Gärtner
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
183
Gefällt mir
213
Standort
4253 Liesberg Schweiz
Hallo Carlotta, guten Tag.
Leider sind die Bilder von Gestern bei schon zu wenig Licht gemacht. Aber ich wollte mit meinem Gigaset Handy doch nochmals alles versuchen um Bilder auf den Pc zu bringen, was schlussendlich gelungen ist über "Drucker und Geräte" wo ich im Netz einen Treiber aktivieren konnte, so nach dem 10ten Versuch. Bin aber froh, vielleicht kann ich das Iphon auch noch irgendwie überlisten.
Der Clematis im Topf, ist der vom Blkon der Tochter von meiner Frau und das sind die Zweitblüten an den neuen Trieben nach der Welke. Die Triebe sind etwa einen Meter lang und sehen gesund aus nach der Welke.
Heute muss ich Kompost holen und eine Rabatte, für meine neuen Taglilien die ich nächstens bekomme, damit
aufbesseren.

Anhang anzeigen 2412

10 Stück habe ich bestellt, weiss aber noch nicht welche ich bekomme. Ich habe es dem Verkäufer überlassen mir ein Sortiment zu schicken. Er hat ja nur sehr schöne.
Ich wünsche dir und deinen liebsten einen schönen Tag, viele liebe Grüsse und bis bald
Silvio
Sorry, das Bild ist im letzten Beitrag schon bei dir gelandet,
ein neues für dich
lg Silvio

2415
2416
2417
2418
2419


hoffe, dass du diese noch nicht hattest. Habe es nicht so im Griff.
 

Anhänge

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
526
Gefällt mir
332
Die Fotos sind wirklich sehr schön. habe nach der Taglilie gegoogelt. Da ist eine rote Taglilie, ich ich sehr schön finde, da ich die gelbe Farbe nicht so schätze.
Doch, Silvio, kommt alles sehr gut rüber! Was für tolle Farben! Welche Pflanze ist das im 3. foto von oben, ich
meine die Pflanze im Topf mit den großen Blättern vor der Bananenstaude?
Und hier das Bild dazu:
 

Anhänge

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
526
Gefällt mir
332
Und die Bananenstaude steht auch super, wie riesig sie ist!, außerdem hat sie Glück in der Schweiz zu stehen, hier an der Mosel wäre sie vor kurzem von einem Unwetter mit riesigen Hagelkörnern vtl. sehr beschädigt worden, diese haben die Reben in den Weinbergen fast total zerschlagen. Aber alle Deine Pflanzen sehen großartig aus, man sieht die viele Arbeit, die Du in Deinen Garten investierst.
Danke für die schönen Bilder, die nun alle im Forum bewundern können.
Liebe Grüße
Carlotta
 
Zuletzt bearbeitet:

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.424
Gefällt mir
992
Also deine gesamten Bilder sind so was von toll. Ein ganz großes Kompliment dafür

Das heißt eigentlich nicht die Bilder , sondern deine Pflanzen und da ganz besonderes die Dahlien. So wunderschöne und das in einem Garten, so etwas sieht man selten.
Bei dir scheint es nicht so heiß zu sein, oder es regnet mehr als hier weil alles schön grün und sehr üppig ist ( auch deine Fuchsie ist ebenfalls der Hammer ) . Vor der Fuchsie das ist sicher eine Duft Pelargonie.

In einem der Nachbarorte wird im September immer ein Blumenkorso veranstaltet in Verbindungen mit dem Weinfest. Deshalb wachsen da in den Gärten viele Dahlien, aber nicht so viele Sorten. Die sehe ich mir beim Spaziergang gerne an.


Carlotta,
bei euch an der Mosel auch so viel durch Hagel kaputt? In meinem Garten auch und einige Winzer hatten ebenfalls viele Schäden.
 

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
526
Gefällt mir
332
Oh ja, LillaBella, sind das nicht tolle Pflanzen, die Dahlfan in seinem Garten pflegt? Quasi ein Garten Eden in der Schweiz! Ist auch mit sehr viel Arbeit verbunden, schätze ich. Das kennst Du ja auch von Deinem Garten.
Das Unwetter mit dem Starkregen und sehr dicken Hagelkörnern hat in einem Stadtteil (nicht unweit von uns)
die Reben total zerschlagen. Ich saß in der Küche, Nordseite, ich hatte die Befürchtung, der Hagel schlägt die Scheibe ein. Natürlich sind keine Rolläden an den Fenstern. GsG an der Südseite (mein Balkon) ist nichts passiert! Glück gehabt.
Wäre es in Dahlfan´s Garten passiert, ich glaube, diese prachtvolle Bananenstaude würde heute nicht mehr so unbeschadet dastehen! Wäre sehr schade um sie gewesen.
LG
 

Dahlfan

Gärtner
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
183
Gefällt mir
213
Standort
4253 Liesberg Schweiz
Die Fotos sind wirklich sehr schön. habe nach der Taglilie gegoogelt. Da ist eine rote Taglilie, ich ich sehr schön finde, da ich die gelbe Farbe nicht so schätze.
Doch, Silvio, kommt alles sehr gut rüber! Was für tolle Farben! Welche Pflanze ist das im 3. foto von oben, ich
meine die Pflanze im Topf mit den großen Blättern vor der Bananenstaude?
Und hier das Bild dazu:
Hallo Carlotta, das ist eine Alocasia microrhiza. von der habe ich letztes Jahr eine getauscht mit einem Mitglied von Gartenforum.de gegen eine Colocasia, welche jetzt fast so gross ist wie ich und wunderbar aussieht.
2426
2427
2428


Oben Alocasia, unten Colocasia

2425


Unten Alocasia beim Umtopfen


2426
2428
 

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
526
Gefällt mir
332
Danke, die Pflanze gefällt mir sehr gut, kann sie nur außen gehalten werden? Sie ist sehr imposant.
Aber die Idee mit dem Umtopfen finde ich ausgesprochen raffiniert. Das muß ich mir doch genauer anschauen, denn das Umtopfen der großen schweren Pflanzen ist auch für mich immer schwierig. Ich warte immer, bis meine Nachbarin Zeit hat, um mir dabei zu helfen. z. Zt. steht eine Mittelmeerpalme Chamaerops humilis an, die schaffe ich nicht alleine und es ist fast schon zu spät, es noch vor dem Winter zu tun. Bei der Chamaerops vs. vulcano habe ich den Topf gekillt, damit ich sie endlich umsetzen konnte. Deswegen finde ich Deine Konstruktion einfach fabelhaft.
Aber, Silvio, Du brauchst sicher für Deine Pflanzen ein separates Pflanzenhaus, um alle überwintern zu können!
Wie machst Du das? Oder reicht Dein Gartenhaus zur Unterbringung? Ich muß jedenfalls beim Kauf einer Pflanze überlegen: wohin damit im Winter?
Werde aber mal nach der kleineren Pflanze googlen, weil sie mich doch sehr interessiert.
Liebe Grüße
Carlotta
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.424
Gefällt mir
992
Carlotta,
dafür muss Silvio schon viel Platz haben um die schönen Pflanzen alle gut über denn Winter zu bekommen. Darum beneide ich ihn wirklich ein bisschen...
Mit den großen Blättern die ist schon imposant, da wüsste ich auch nicht wohin damit.

Falls ich morgen 6 richtige habe, würde ich mir ein Gewächshaus zulegen :22x22-14:.

Es gibt so schöne, ausgefallene Pflanzen die möchte ich am liebsten alle haben. In Holland, einmal im Monat, fällt mir immer wieder auf was es alles an Neuheiten gibt.
Beim letzen mal hatte ich, außer 2 Rispen Hortensien und 3 Orchideen noch eine Medenilla gekauft mit 3 dicken rosa Blüten Knospen.


Silvio, teilt deine Frau das Blumen Hobby mit dir? Je älter man wird, um so schwerer wird es für einen alleine.

Euer Blumen Paradies finden ich wunderschön.
 

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
526
Gefällt mir
332
Ich habe mir eben die Alocasia macrorrhiza im Net angesehen. Sie ist hier in DE das "Elefantenohr"
und LillaBella, sie ist in "Mein schöner Garten" sehr gut beschrieben. Wer viel Platz im Hause hat, kann sie auch dort kaufen, sie wird im Zimmer nicht höher als 2 Meter, sie wirkt richtig exotisch, in meinem Kopf beginnen schon die Überlegungen................ohje!
Hab´ schon die Lösung: LillaBella holt mich mit auf ihrem nächsten Tripp nach Holland, zum Elefantenohr einkaufen!???? Auch gibt es die Möglichkeit, Elefantenohr-Samen zu kaufen, würde das Sinn machen?
LillaBella, ich wünsche Dir für Morgen 6 Richtige!!!!!!!! Für das neue Gewächshaus!!!
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Dahlfan

Gärtner
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
183
Gefällt mir
213
Standort
4253 Liesberg Schweiz
Wäre es in Dahlfan´s Garten passiert, ich glaube, diese prachtvolle Bananenstaude würde heute nicht mehr so unbeschadet dastehen! Wäre sehr schade um sie gewesen.
LG

Wie ihr seht, das habe ich auch schon hinter mir. Ich trage es mit Fassung den ändern kann ich es nicht. Um so mehr freue ich mich, wenn's nicht nochmals kommt.


2436



2437

2438
2439
2440
2441
2442
2442



Liebe Grüsse aus der Schweiz
Dahlfan
 

Dahlfan

Gärtner
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
183
Gefällt mir
213
Standort
4253 Liesberg Schweiz
Danke, die Pflanze gefällt mir sehr gut, kann sie nur außen gehalten werden? Sie ist sehr imposant.
Aber die Idee mit dem Umtopfen finde ich ausgesprochen raffiniert. Das muß ich mir doch genauer anschauen, denn das Umtopfen der großen schweren Pflanzen ist auch für mich immer schwierig. Ich warte immer, bis meine Nachbarin Zeit hat, um mir dabei zu helfen. z. Zt. steht eine Mittelmeerpalme Chamaerops humilis an, die schaffe ich nicht alleine und es ist fast schon zu spät, es noch vor dem Winter zu tun. Bei der Chamaerops vs. vulcano habe ich den Topf gekillt, damit ich sie endlich umsetzen konnte. Deswegen finde ich Deine Konstruktion einfach fabelhaft.
Aber, Silvio, Du brauchst sicher für Deine Pflanzen ein separates Pflanzenhaus, um alle überwintern zu können!
Wie machst Du das? Oder reicht Dein Gartenhaus zur Unterbringung? Ich muß jedenfalls beim Kauf einer Pflanze überlegen: wohin damit im Winter?
Werde aber mal nach der kleineren Pflanze googlen, weil sie mich doch sehr interessiert.
Liebe Grüße
Carlotta

Die "Elefantenohren" kann man über den Sommer im Aussenbereich halten im Topf. Sie liebt Halbschatten. Ich hatte zwar eine, die war fast den ganzen Tag an der vollen Sonne. Sie brauch viel Wasser und Flüssigdünger. Man kann sie sogar im Sommer im Freiland draussen einpflanzen und im Spätherbst alle Blätter weg und den Storzen mit den Wurzeln in einem Plasiksack in Torf überwintern und im Frühling wieder in den Boden. Einfach zu Halten. Ich habe sie im Topf überwintert. Man muss aber bedenken, dass sie aus den Blätter kleine "Safttröpfchen", wie Wasser ausscheidet. Also nichts für Parketboden, sonst ein Plastik auf den Boden.
Das mit dem Platz, müsste ich auch machen, Überlegen. Wenn ich aber das täte, hätte ich eigentlich nichts. Irgend wie geht es immer wieder und sonst "Grün-Mulde", das gibt guten Kompost und im nächsten Jahr wieder was anderes. Die Dahlien hatte ich bis jetzt in meinem Lager, wo ich, als ich meine Firma noch hatte, das Isolier Material gelagert hatte. Den Rest hatte ich bis anhin in meiner Garage, die aber auch gleichzeitig Partyraum und werkstatt ist. Dieses Jahr nehme ich evl. alles nach Hause und gebe das Lager auf (zu teuer, da ich die Firma augelöst habe). Evl. opfere ich im Untergeschoss das Gästezimmer das ich machte, weil doch fast niemand kommt. Ich habe im Obergeschoss noch eine Suite mit Dusche.
Meine Hebekonstruktion ist ganz einfach. leider kann ich dir keine Bilder schicken davon, da es momentan gar nicht mehr geht.
Wenn du möchtest, könnte ich dir im Herbst oder Frühling Ableger geben. Dann wüstest du natürlich, was du hast.
Bei der Colocasia, die bläuliche, kenne ich mich noch nicht so aus. Ich bekahm sie erst diesen Frühling. Es gefällt ihr aber sehr und sie machte schon 4 Ableger und ist jetzt ca. 1.60m hoch. Wohnst du weit weg von Basel ?
Liebe Grüsse Silvio
 

Dahlfan

Gärtner
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
183
Gefällt mir
213
Standort
4253 Liesberg Schweiz
Silvio, teilt deine Frau das Blumen Hobby mit dir? Je älter man wird, um so schwerer wird es für einen alleine.
Euer Blumen Paradies finden ich wunderschön.

Hallo LillaBella, guten Tag.
Vielen Dank für das Kompliment. Ich glaube auf den Fotos ist immer alles viel schöner :22x22-emoji-u1f600: (Es ist schon sehr schön)
Meine Frau hilft mir immer, wenn ich sie rufe. Da es mein (unser) Lebenswunsch war, im Ruhestand auf's Land zu gehen von der Grossstadt Zürich und endlich einen Garten vor dem Hause zu haben. Jetzt wo wir das gewünschte haben, sind wir im Garten, wenn wir Lust und Laune dazu haben. Wir nehmen uns die Zeit dazu und haben keinen Stress dabei auch wenn es mal zu regnen beginnt. Morgen ist auch wieder ein Tag. Wir teilen es ein, dass wir am Morgen keine Medis gegen die Schmerzen brauchen (wenn's geht) vom Gärtnern.
Ohne sie wäre der Aufwand im Garten schon eine Plage, sie liebt den Garten auch wie ich.
Das mit dem Platz ist auch bei mir so eine Sache. Ich hätte vieles nicht, wenn ich mir immer den Platzmangel vorstelle. Ich habe kein Gewächshaus, auch das Gartenhäuschen wird nicht wie vorgesehen als Überwinterungsplatz benutzt. Wir sitzen lieber im verschneiten Garten im Häuschen im Winter und essen ein Fondue oder sonst was gutes und pflegen die Geselligkeit. Was im Haus über Winter kein Platz hat, wird zu gutem Kompost in der Kelsag AG (Kompostieranlage) verarbeitet und der macht meine Blumen so schön.

2443


Liebe Grüsse aus Liesberg Silvio
 

Dahlfan

Gärtner
Seit
Apr 4, 2019
Beiträge
183
Gefällt mir
213
Standort
4253 Liesberg Schweiz
Also deine gesamten Bilder sind so was von toll. Ein ganz großes Kompliment dafür

Das heißt eigentlich nicht die Bilder , sondern deine Pflanzen und da ganz besonderes die Dahlien. So wunderschöne und das in einem Garten, so etwas sieht man selten.
Bei dir scheint es nicht so heiß zu sein, oder es regnet mehr als hier weil alles schön grün und sehr üppig ist ( auch deine Fuchsie ist ebenfalls der Hammer ) . Vor der Fuchsie das ist sicher eine Duft Pelargonie.

In einem der Nachbarorte wird im September immer ein Blumenkorso veranstaltet in Verbindungen mit dem Weinfest. Deshalb wachsen da in den Gärten viele Dahlien, aber nicht so viele Sorten. Die sehe ich mir beim Spaziergang gerne an.


Carlotta,
bei euch an der Mosel auch so viel durch Hagel kaputt? In meinem Garten auch und einige Winzer hatten ebenfalls viele Schäden.
Hallo LilliaBella, du hast richtig gesehen, das ist eine Duft Pelargonie. Ich hatte sie im Winter zu gut gepflegt und hatte im Frühlin nur noch 5-7 Kleine Stecklinge. Jetzt ist sie schon 70cm hoch, ohne Topf. Ich habe sie immer beim Gartenhäuschensitzplatz, wegen ihrem Tuft. Ich streichle sie auch immer wenn ich bei ihr vorbei gehe. Sie macht immer ein Wettlauf mit der Burgmansia die abends auch sehr gut Duftet.
Heute hatten wir 31°C und wir hatten auch eine sehr lange Trockenphase. Der Record lag bei uns auch bei 33°C und in den letzten Tagen hat es immer mal geregnet. Zu Teil sehen meine Dahlienblätter wie gekocht aus. sie sind so glasig wie nach den Frösten. Ich habe noch nie so ein schlechten Wuchs gehabt und die Blüten sehen blass und verwaschen aus. Ich kann momentan nicht mal alle identivizieren weil die Blumen anderst aussehen als sonst. Das ist mir zwar je länger egal, wie sie heissen. Es war noch nie jemand in meinem Garten, der an Namen interesse hatte. Es ist die grösste Arbeit bei Dahlien, das Beschriften, Höhe Farbe Name und Verzeichnissnummer.
Viel Spass weiterhin und viel Erfolg im Garten wünscht
Silvio Bünzli Liesberg

2444
2445



Unten "Droning Jngrid" und oben "Apple Blossom Rosebud"


2446
 
Oben