Hainbuche - eine trockene Pflanze in der Hecke

ThGötz

Sämling
Seit
Jun 29, 2020
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

wir haben im letzten Herbst 20 Hainbuchen Heister gepflanzt. Pflanzung direkt nach Lieferung und alle Pflanzen sind dann auch gut angegangen. Nun ist mir vor einigen Tageb aufgefallen,dass eine Pflanzen vertrocknete kleine Blätter aufweist. An manchen Ästen ist eine weißliche Färbung zu sehen und einige Blätter sehen haarig aus. Schädlinge konnte ich keine entdecken. Wir haben auch sehr viel und regelmäßig gewässert in den letzten heißen Wochen. Alle anderen Pflanzen sehen gut aus.

Hat vielleicht jemand eine Idee?

Herzlichen Dank, Theresia
 

Anhänge

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.292
Gefällt mir
797
Eventuell ein Spinnmilbenbefall?
 
Oben