Habt ihr Kräuter im Garten oder auf dem Balkon ?

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.123
Gefällt mir
700
Wenn ja welche ? Nur die üblichen oder auch besondere Sorte ?

Weil ich heute einige neue Sorten in die Kräuter Bütten gesetzt habe, kam mir die Idee hier nachzufragen.
 

rasentreter

Solitärpflanze
Seit
Nov 23, 2018
Beiträge
72
Gefällt mir
32
Hallo LillaBella ,
kann man denn jetzt schon die Kräuter in den Garten setzen ? immerhin gehen die Temperaturen gerade Nachts noch sehr empfindlich in den Keller

Lg rasentreter
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.123
Gefällt mir
700
Hallo Rasentreter,
die Kräuter kommen nicht aus dem Treibhaus. Hatte die in der Kloster Gärtnerei am Laacher See gekauft , da standen sie auch draußen.

Klar ich würde jetzt keinen Basilikum raus pflanzen, der braucht es nun mal sehr warm.

Aber glatte Petersilie , Bergbohnenkraut, Rauke habe ich gesetzt und Steckzwiebel.

Zu denn anderen Kräutern die sowie immer draußen stehen.
Da habe ich Liebstöckel, Sauerampfer, Cola Kraut, 12 verschiedene Minzen, Melisse, Schnittlauch , Rosmarin, Bärlauch, Waldmeister, Currykraut und einige andere noch.
 

carlotta

Gärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
263
Gefällt mir
173
Hallo Rasentreter,
die Kräuter kommen nicht aus dem Treibhaus. Hatte die in der Kloster Gärtnerei am Laacher See gekauft , da standen sie auch draußen.

Klar ich würde jetzt keinen Basilikum raus pflanzen, der braucht es nun mal sehr warm.

Aber glatte Petersilie , Bergbohnenkraut, Rauke habe ich gesetzt und Steckzwiebel.

Zu denn anderen Kräutern die sowie immer draußen stehen.
Da habe ich Liebstöckel, Sauerampfer, Cola Kraut, 12 verschiedene Minzen, Melisse, Schnittlauch , Rosmarin, Bärlauch, Waldmeister, Currykraut und einige andere noch.
Das ist ja eine fantastische Auswahl, LilliaBella, ich habe kein Glück mit den Kräutern auf dem Balkon, noch nicht einmal der Salbei will bei mir, obwohl Südseite, vlt. kommt zu wenig Sonne an die Pflanzen wegen der Balkonverkleidung. (Nennt man das so?)
LG
Carlotta
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.123
Gefällt mir
700
Carlotta,
das klappt auch auf dem Balkon. Balkonverkleidung ist eher selten die Ursache wenn es nicht geht. Oft pflanzen viele Leute ihre Kräuter, aus Unwissenheit, in die falsche (Topf) Erde.
Habe ich bei meiner Tochter gesehen.....die hätte es besser wissen können....als sie vor 12 Jahren ihre eigene Wohnung mit Balkon hatte.
Sie hat schöne Kräuter gekauft, aber alle in einheitliche 08/15 Blumenerde aus dem Baummarkt gesetzt.
War enttäuscht als Rosmarin, Salbei, Lavendel mickerten. Die mögen solche fette Erde nicht. Die wollen mageren Boden, mit Sand und eventuell etwas Kalk.
Die Erfahrung musste sie aber selber machen, nur so lernt man daraus. Ist mir im Anfang auch nicht besser ergangen und passiert bei neuen Sachen immer noch mal .
Fehler sind dafür da um sie zu machen :), perfekt muss ich nicht sein das wäre langweilig.

Jetzt kommen Whatsapp Fragen ohne Ende, mittlerweile hat sie Haus mit Garten, alles will sie genau wissen über Kräuter und Blumen.
Salbei ist toll, nicht nur als Kräuterpflanze sondern auch als schöne blühende Pflanze für den Balkon und für Insekten .

Im Moment wurzelt das Zitronengras im Wasser .
 

carlotta

Gärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
263
Gefällt mir
173
Ja tolle Antwort LilliaBella, diese Erklärung mit der Erde ist eine ganz neue Perspektive! Ich habe natürlich immer die beste Composana-Blumen-
erde verwendet und mehrmals die Kräuter neu gekauft und ihnen traurig und nachdenklich beim Sterben zuschauen müssen.
Danke für diese neue Erkenntnis, die mir für die Kräuterpflanzung sehr wichtig ist. Dann bin ich ja total neugierig auf das Wachstum meiner
Lieblingskräuter in diesem Jahr, die ich dann nach Deinem Rat in einen mageren Boden einpflanzen werde.
Zu welchem Boden würdest Du mir denn raten, ich müßte ja dann neue Erde kaufen. Gibt es von Neudorff die passende Erde?
Liebe Grüße und vielen Dank
Carlotta
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.270
Gefällt mir
1.086
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Ja tolle Antwort LilliaBella, diese Erklärung mit der Erde ist eine ganz neue Perspektive! Ich habe natürlich immer die beste Composana-Blumen-
erde verwendet und mehrmals die Kräuter neu gekauft und ihnen traurig und nachdenklich beim Sterben zuschauen müssen.
Danke für diese neue Erkenntnis, die mir für die Kräuterpflanzung sehr wichtig ist. Dann bin ich ja total neugierig auf das Wachstum meiner
Lieblingskräuter in diesem Jahr, die ich dann nach Deinem Rat in einen mageren Boden einpflanzen werde.
Zu welchem Boden würdest Du mir denn raten, ich müßte ja dann neue Erde kaufen. Gibt es von Neudorff die passende Erde?
Liebe Grüße und vielen Dank
Carlotta
Liebe Carlotta,
Ich rate zu Container-Substrat auf Rindenhumus-Basis (zum Schutz der Moore) Das nehmen Profis für Kübelpflanzung usw., weil es auf Grund der Zusammensetzung lange formstabil bleibt und nicht zusammensumpft.
Für die „magersüchtigen“ ;) mischst Du 25-33% Sand (öffentlicher Spielplatz) bei und für die zusätzlich Kalk liebenden, zerriebene Eierschalen :)
Ich rate bei Kübel- und Balkonpflanzungen ausschlieslich zu Containersubstrat, das man/frau zur Wasserspeicherung, zusätzlich mit Blähton-Bruch mischen kann :)
 
Zuletzt bearbeitet:

carlotta

Gärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
263
Gefällt mir
173
Liebe Carlotta,
Ich rate zu Container-Substrat auf Rindenhumus-Basis. Das nehmen die Profis für Kübelpflanzung usw. weil es auf Grund der Zusammensetzung lange formstabil bleibt und nicht zusammensumpft.
Für die „magersüchtigen“ ;) mischst Du 25-33% Sand (öffentlicher Spielplatz) bei und für die zusätzlich Kalk liebenden, zerriebene Eierschalen :)
Ich rate bei Kübel- und Balkonpflanzungen ausschlieslich zu Containersubstrat, das man/frau zu man zur Wasserspeicherung, zusätzlich mit Blähtonbruch mischen kann :)
Danke Dir Stachelbär, Du siehst plötzlich total lieb aus (Avatar)!
Werde mir Deine "Magermischung" merken, nur den Sand von öffentlichen Spielplätzen halte ich für keine gute Idee, denn bei Spaziergängen mit meinem Hund konnte ich erleben, mit was dieser Sand behaftet ist (nicht vom merinem Hund). Da gehe ich doch lieber an den Fluß, der an meiner Haustüre vorbei fließt und hole mir dort den Sand.
LG
Carlotta
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.270
Gefällt mir
1.086
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Danke Dir Stachelbär, Du siehst plötzlich total lieb aus (Avatar)!
Werde mir Deine "Magermischung" merken, nur den Sand von öffentlichen Spielplätzen halte ich für keine gute Idee, denn bei Spaziergängen mit meinem Hund konnte ich erleben, mit was dieser Sand behaftet ist (nicht vom merinem Hund). Da gehe ich doch lieber an den Fluß, der an meiner Haustüre vorbei fließt und hole mir dort den Sand.
LG
Carlotta
Ja Carlotta, in der Vegetationszeit tarne ich mich ;)
Mit dem Sand hast Du wohl leider recht :confused:
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.123
Gefällt mir
700
Carlotta,
du hast nur einen Balkon wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Da lohnt mischen nicht sehr, und du kannst dir gut von Neudorff die Aussaat und Kräutererde (Torf frei) kaufen.
Blähton würde ich bei mediterranen Kräutern nicht drunter mischen, der speichert Wasser, nur bei anderen Kräutern benutzen.

Sand gibt es 10 kg weise in kleinen Säcken im Baumarkt , oder vor kurzem gab es ihn bei Lidl. Der kommt bei mir in einen Eimer mit Deckel und wird bei Bedarf dann benutzt.

Was genau willst du denn setzen?

Im Moment habe ich Lavendel Zucker, Bärlauch Salz und Rosmarin Öl frisch angesetzt. Kräuter sind so vielseitig im Gebrauch.
Wenn der wilde Holunder blüht, wird u.a. Holunder Sirup ( für Hugo) angesetzt.

Wenn du mal ausgefallene Kräuter suchst. Stöbere mal auf der Seite von Rühlemanns ( da könnte ich mich arm kaufen )
 

carlotta

Gärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
263
Gefällt mir
173
oh, danke LilliaBella; diese Erde werde ich mir bestellen. -ich mag die Neudorfferde ohne Torf sehr.
Ich liebe Salbei, den ich auch früher im Garten hatte, der sogar wunderschön blühte, dann benutze ich gerne Thymian, die wilde Rauke, Petersilie, Schnittlauch und verschiedene Minzsorten für meine Tee´s, ach ja, alles Mögliche, nur der Platz ist halt sehr gering. Jedes Jahr
nehme ich mir vor, weniger Pflanzen zu horten und das Fazit ist: es werden immer mehr. Z. Zt. suche ich händeringend einen Platz für meine
Chamaerops humilis, die schon recht groß geworden ist. Ist halt ein großes Problem auf einem nicht allzu großem Balkon meiner Stadtwohnung. So ist das, einen Schritt zurück zu gehen, ist immer schwerer als nach vorne.
Holundersaft: ich erinnere mich gut, meine Mutter hat viel Holundersaft eingemacht, ich mochte ihn nicht (damals) wie dumm von mir, da so
gesund.
Liebe LilliaBella, ich bewundere Dich sehr, Dein praktisches Wissen und Deine große Kreativität, Du bist goldrichtig für dieses Forum, schön,
daß Du bei uns bist!
Liebe Grüße
Carlotta
 

carlotta

Gärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
263
Gefällt mir
173
Noch eins, LilliaBella,
Deinen Tip mit Rühlemann´s Kräuter ist klasse, habe mir die Adresse abgespeichert und werde mir zu gegebener Zeit die Kräuter, die ich
brauche evtl. dort auswählen. Danke dafür!
Carlotta
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.123
Gefällt mir
700
Carlotta,

jetzt musste ich doch laut lachen über die Aussage :
Jedes Jahr nehme ich mir vor, weniger Pflanzen zu horten und das Fazit ist: es werden immer mehr.

Willkommen im Club, zu der Sorte gehöre ich ebenfalls.

Holundersaft, der wird aus denn Beeren gemacht, ist noch etwas anderes. Ich mache denn erst mal aus denn Blüten , auch für denn berühmten Cocktail Hugo. Saft gibt es später im Jahr, der ist sehr gesund bei Erkältungen besser als viele Medikamente.

Holunder kann man aber sehr gut den wilden sammeln. Viele andere Kräuter übrigens auch.


Darf ich fragen ( nicht jeder will so etwas beantworten ) wie groß dein Balkon ist? Oft gibt es Möglichkeiten nach oben auszuwandern, so oder so ähnlich



Die wilde Rauke, damit meinst du die mehrjährige, italienische, nicht wahr? Darfst du deine Chamaerops humilis im Winter bei euch im Treppenhaus unterbringen?

Kann ich einen Tipp geben?

Selber habe ich einen einfachen DIN A 4 Ordner. Da klebe ich meine Anleitungen rein oder wenn ich etwas neues habe, auch ausgedruckte Anleitungen aus dem Internet. Scheibe schon mal dazu was und warum es Probleme gab oder wie ich dünge.

Da sehe ich bei Bedarf nach, weil man nicht alles immer behalten kann.

Ausgedruckte Anleitungen für Kräuterjauchen sind ebenfalls dabei. Darin sind halt die Sachen die ich benötige. Geht mal etwas kaputt kommt die Anleitung . Oder wird verschenkt dann bekommen sie (Tochter oder Schwiegertöchter ) die Anleitung dazu.

Minze, kennst du Schokoladenminze?
Die ist himmlisch, riecht und schmeckt wie After-Eight-Schokoladeplätzchen. Müsste ich bei Rühlemanns gekauft haben.

Danke für das nette Kompliment. Hoffentlich quassele ich nicht zu viel ....
 

carlotta

Gärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
263
Gefällt mir
173
Carlotta,

jetzt musste ich doch laut lachen über die Aussage :
Jedes Jahr nehme ich mir vor, weniger Pflanzen zu horten und das Fazit ist: es werden immer mehr.

Willkommen im Club, zu der Sorte gehöre ich ebenfalls.

Holundersaft, der wird aus denn Beeren gemacht, ist noch etwas anderes. Ich mache denn erst mal aus denn Blüten , auch für denn berühmten Cocktail Hugo. Saft gibt es später im Jahr, der ist sehr gesund bei Erkältungen besser als viele Medikamente.

Holunder kann man aber sehr gut den wilden sammeln. Viele andere Kräuter übrigens auch.


Darf ich fragen ( nicht jeder will so etwas beantworten ) wie groß dein Balkon ist? Oft gibt es Möglichkeiten nach oben auszuwandern, so oder so ähnlich



Die wilde Rauke, damit meinst du die mehrjährige, italienische, nicht wahr? Darfst du deine Chamaerops humilis im Winter bei euch im Treppenhaus unterbringen?

Kann ich einen Tipp geben?

Selber habe ich einen einfachen DIN A 4 Ordner. Da klebe ich meine Anleitungen rein oder wenn ich etwas neues habe, auch ausgedruckte Anleitungen aus dem Internet. Scheibe schon mal dazu was und warum es Probleme gab oder wie ich dünge.

Da sehe ich bei Bedarf nach, weil man nicht alles immer behalten kann.

Ausgedruckte Anleitungen für Kräuterjauchen sind ebenfalls dabei. Darin sind halt die Sachen die ich benötige. Geht mal etwas kaputt kommt die Anleitung . Oder wird verschenkt dann bekommen sie (Tochter oder Schwiegertöchter ) die Anleitung dazu.

Minze, kennst du Schokoladenminze?
Die ist himmlisch, riecht und schmeckt wie After-Eight-Schokoladeplätzchen. Müsste ich bei Rühlemanns gekauft haben.

Danke für das nette Kompliment. Hoffentlich quassele ich nicht zu viel ....
nein, Du "quasselst" Gott sei Dank nur Sachen, die Hand und Fuß haben und das können wir hier wirklich sehr gut gebrauchen.
Und Du hast einen wichtigen Erfahrungsschatz, den Du sogar fachmännisch ablegst und hütest, alle Achtung, liebe LiiliaBella!
Mein Balkon ist schmal, ca. 1,20 m aber ca 5 m lang und die Decke hoch: 2,65 m. Das Kräuterregal von Pinterest ist nicht schlecht. Auf Pinterest gibt es tolle Anregungen, die Amis sind sehr erfinderisch, wenn es um den Garten geht.
Aber ich müßte die Hausverwaltung um Erlaubnis fragen, Löcher bohren zu dürfen. Die Balkone sind erst vor kurzem renoviert und neu
gestrichen worden. Da werde ich wohl mit keiner Zusage rechnen können. Ich habe im letzten Jahr meine Vorliebe für schöne Clematis entdeckt und zwei riesige Kübel nehmen mir schon mal viel Platz weg. Die Mittelmeerpalmen, es gibt nur noch 2 davon, die Chamaerops und eine Chamaerops Vulcano, auch schon recht groß, überwintere ich auf dem Balkon, in Kokosmatten, mit Piniemulch und
Pflanzenvlies gehüllt und abgedeckt. Das geht sehr gut, da die Mittelmeerpalmen ja auch öfters mal in ihrem Standort im Schnee und in der Kälte stehen.
Das macht denen nicht so viel aus, wovon ich mich an der Cote d´azur selbst überzeugen konnte (habe das Auto rückwärtsfahrend ein wenig
die Festigkeit des Stamms testen lassen). Ergebnis: Stamm unversehrt, Stoßstange leider nicht.
Ich muß mir wirklich etwas einfallen lassen. Vielen Dank für Deine Versuche, mir bei der Lösung des Problems helfen zu wollen!
Da fällt mir noch zu den Holunderblüten ein bayrisches Rezept ein: Holunderblüten (Blüten mit Stengel) in einen Bierteig tauchen und in Öl
ausbacken, schmeckt ausgezeichnet zum Kaffee!
Liebe Grüße
Carlotta
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.270
Gefällt mir
1.086
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
nein, Du "quasselst" Gott sei Dank nur Sachen, die Hand und Fuß haben und das können wir hier wirklich sehr gut gebrauchen.
Und Du hast einen wichtigen Erfahrungsschatz, den Du sogar fachmännisch ablegst und hütest, alle Achtung, liebe LiiliaBella!
Mein Balkon ist schmal, ca. 1,20 m aber ca 5 m lang und die Decke hoch: 2,65 m. Das Kräuterregal von Pinterest ist nicht schlecht. Auf Pinterest gibt es tolle Anregungen, die Amis sind sehr erfinderisch, wenn es um den Garten geht.
Aber ich müßte die Hausverwaltung um Erlaubnis fragen, Löcher bohren zu dürfen. Die Balkone sind erst vor kurzem renoviert und neu
gestrichen worden. Da werde ich wohl mit keiner Zusage rechnen können.
Charlotta frag nicht, mach es - ich hab Erfahrung mit Hausverwaltungen - am Ende musste Du bei Auszug die Bohrlöcher fachgerecht verschliesen und gut ist
Ich schreib übers Zartfohn - also fehler mit entschuldigen
Wenn Du Anleitung für Schadfreies Bohren brauchst - sagen - ich schreib es Dir
Liebe Grüsse Stachelbär
 
Zuletzt bearbeitet:

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.123
Gefällt mir
700
Stachelbär bring es auf den Punkt ### Charlotta frag nicht, mach es - ich hab Erfahrung mit Hausverwaltungen - am Ende musste Du bei Auszug die Bohrlöcher fachgerecht verschliesen und gut ist ####

Alternative zwei einfache Leitern und da kleine Kästen dran hängen . Das hatte meine Tochter gemacht.
Pinterest ist super, kenne es seit ungefähr 10 Jahren, aber tödlich für eine Bastel und Garten Trine wie mich. Da findet man ständig etwas was man machen kann. Mittlerweile findest du auch viele deutsche Beiträge .

Denn hier liebe ich zB, den Kranz habe ich schon nachgearbeitet


Stimmt die Hollerküchle sind toll, meine Kinder mochten die immer sehr.
 

carlotta

Gärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
263
Gefällt mir
173
Danke Stachelbär, den selben Gedanken hatte ich auch! Habe schon ein Gestell für Rankpflanzen hängen,da sind schon mal per se 8 Löcher
zu verputzen. Vielleicht überwinde ich den Anstands-wau-wau in mir und tue es doch!
Liebe Grüße
Carlotta
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.123
Gefällt mir
700
Stachelbär,

darf man hier eigentlich verlinken? Solche Seiten wie Pinterest , Natural Style oder Rühlemanns ?

Wie macht man das um mit dem Handy hier zu schreiben?
Da habe ich einige Bilder, die bekäme ich dann hochgeladen.
 

carlotta

Gärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
263
Gefällt mir
173
Stachelbär bring es auf den Punkt ### Charlotta frag nicht, mach es - ich hab Erfahrung mit Hausverwaltungen - am Ende musste Du bei Auszug die Bohrlöcher fachgerecht verschliesen und gut ist ####

Alternative zwei einfache Leitern und da kleine Kästen dran hängen . Das hatte meine Tochter gemacht.
Pinterest ist super, kenne es seit ungefähr 10 Jahren, aber tödlich für eine Bastel und Garten Trine wie mich. Da findet man ständig etwas was man machen kann. Mittlerweile findest du auch viele deutsche Beiträge .

Denn hier liebe ich zB, den Kranz habe ich schon nachgearbeitet


Stimmt die Hollerküchle sind toll, meine Kinder mochten die immer sehr.
Lach,................ liebe LilliaBella, Frage: gibt es etwas, was Du nicht kennst?:):)
LG Carlotta
 
Oben