Gärtner-Tricks/Wissen... hier Beete mit Tannenzweige abdecken

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.901
Gefällt mir
2.851
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Wer vor dem Winter gerne seine Beete und Rabatten mit Reisig, also Tannen- und Fichtenzweige usw. abdeckt und da größere Mengen benötigt, der sollte mal beim ortsansässigen Gärtner oder Baumpflegebetrieb nachfragen.
Die sind oft froh, Zweige kostenlos abgeben zu können, sofern ihr nicht erst am Advent dort vorsprecht.
Oder direkt mal zum nächsten Kompostplatz fahren...
Manche borgen sich auch eine Astschere...
und schenken dem Nachbarn eine Kinokarte ... ;)

Es gibt noch mehr Themen in dieser Reihe... Klicke einfach unterhalb der Überschrift auf gärtner-tricks/wissen
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast332

Gast
Hallo in die Runde!

Ich bin immer noch dabei unseren Garten so anzulegen wie ich in gern hätte. Dazu gehört auch die letzten ungeliebten Ecken zu Bepflanzen, leider sind diese Ecken voller „Beikräuter“ ...
Um mir das aufwendige Zupfen im Frühling zu ersparen, decke ich diese Ecken jetzt mit Folie ab, so wie sie jetzt sind, mit Lichtundurchlässiger Folie.

In der Hoffnung das die meisten „Beikräuter“ im Frühjahr von den Würmern verarbeitet wurden.

Hat schon oft funktioniert!
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
2.901
Gefällt mir
2.851
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hallo in die Runde!

Ich bin immer noch dabei unseren Garten so anzulegen wie ich in gern hätte. Dazu gehört auch die letzten ungeliebten Ecken zu Bepflanzen, leider sind diese Ecken voller „Beikräuter“ ...
Um mir das aufwendige Zupfen im Frühling zu ersparen, decke ich diese Ecken jetzt mit Folie ab, so wie sie jetzt sind, mit Lichtundurchlässiger Folie.

In der Hoffnung das die meisten „Beikräuter“ im Frühjahr von den Würmern verarbeitet wurden.

Hat schon oft funktioniert!
Hi Limelight
nimm "Bändchen-Gewebe", ist schwarz, schön heiß im Sommer und Wasser durchlässig, also fault drunter nichts und die Bodenfauna bleibt erhalten :22x22-emoji-u1f601:
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast332

Gast
Ich hab bisher immer eine Gewebeplane verwendet, mit den Ösen am Rand kann man die einfach befestigen und die sind wirklich „Licht dicht“.
Der Versuch mit Siloplane, hat nicht geklappt...
 
Oben