Efeu schmeißt alle Blätter ab

Prototyp206

Sämling
Seit
Jul 23, 2018
Beiträge
10
Gefällt mir
2
Hey, habe 3 verschiedene efeu sorten und die verlieren alle die noch teilweise grünen Blätter, nach ein paar wochen.
Standort ist schattig.

Liegt es an der erde? Ist die Bio-Erde von VERMIGRAND. Immer etwas feucht. Lg
 

Gartenmaus

Junggärtner
Seit
Okt 20, 2017
Beiträge
83
Gefällt mir
23
Hallo Prototyp206! Hast du den Efeu von irgendwo anders umgepflanzt? Ich glaube nicht, dass es an der Erde. Vielleicht muss er sich erst an den neuen Standort gewöhnen, das passiert ja manchmal, dass die Pflanzen dann erstmal Blätter abwerfen (ist mir auch grad erst mit einer Zimmerpflanze passiert). Schieben die Pflanzen denn neue Blätter?
 

Prototyp206

Sämling
Seit
Jul 23, 2018
Beiträge
10
Gefällt mir
2
Nein, direkt vom Geschäft in den Topf.
Jain, also einer ist komplett nackt, da sind nurnoch die 4 Ranken da. Beim anderen kommen zwar neue blätter, aber die sterben auch und der dritte hat derzeit noch Blätter.

Habe sie jetzt mal nach draußen geschmissen, vielleicht hilfts ja was ...
 

Tiogo

Gärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
281
Gefällt mir
214
Hallo Prototyp206

Efeu auf Dauer im Zimmer klappt nicht Er bekommt meist in kurzer Zeit Spinnmilben und verliert dann die Blätter.
Meist wird er in zu kleinen Plastiktöpfen verkauft, in torfhaltiger Blumenerde, weil die schön feucht hält .Efeu mag aber keinen dauerfeuchten Fuss im luftundurchlässigen Plastik und normale Blumenerde ist zu sauer. Die Wurzeln beginnen ab zu sterben und wiederum fallen die Blätter. Oft wird dann noch mehr gegossen in der Annahme die Pflanze welke wegen Wassermangel. Fast immer sind die ersten fallenden Blätter auch schon das Ende der Pflanze.
Den Efeu raus zu setzen-am besten direkt in den offenen Boden- ist das richtige.
Ich hoffe dass zumindest der letzte überlebt hat und nun wächst und gedeiht. .
 

Prototyp206

Sämling
Seit
Jul 23, 2018
Beiträge
10
Gefällt mir
2
Schön das dass einem auch mal wer mitteilt. Naja mal sehn, die jetzt komplett kahlen triebe bekommen wohl neue blätter.
20180912_002800.jpg

Allerdings werden einige von den noch immer vorhandenen blättern braun am rand rundherum und fallen einfach komplett mit stiel ab.
20180912_002834.jpg

Habe sie auch umplatziert. Steht direkt am fenster, welches aber eine sichtschutzfolie hat. Gießen tuh ich erst, wenn die oberste schicht etwas abgetrocknet ist.
 

Tiogo

Gärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
281
Gefällt mir
214
Schön, daß der Efeu noch treibt. Die braunen Stellen auf dem Blatt sieht nach einer Blattfleckenkrankheit aus. Das heißt tatsächlich so pauschal, weil es diverse Pilze gibt, die solche und ähnliche Flecken auf vielen verschiedenen Pflanzen hervorrufen. Pilz ist aber immer ein Schwächeanzeiger- heißt: der Pilz konnte die Pflanze nur angreifen, weil sie bereits -durch was auch immer- geschwächt war.
Den Efeu vor direkter Sonne schützen, ansonsten aber möglichst hell. Da ist die Sichtschutzfolie vielleicht gerade richtig. Und (das hab ich grad erst nachgelesen) nicht über 18 °C und nicht unter 10°C und die Luft sollte nicht zu trocken sein. Standort z.B. im Bad und die Blätter immer mal wieder mit Wasser besprühen.
Bei zu trockener Luft ist ein Spinnmilbenbefall so ziemlich vorprogrammiert. Den erkennt man, wenn man ganz flach über die Blätter schaut. Da kann man dann besonders am Stielansatz superfeines Gespinnst sehen. Es gibt aber auch eine Efeuspinnmilbe und die bildet keine Gespinnste.
Ich halte die Daumen, daß es klappt und der Efeu wieder auf die Wurzeln kommt. Ich lese zwar überall, daß man Efeu problemlos im Zimmer kultivieren kann, aber mir ist es noch nie gelungen.
 

Prototyp206

Sämling
Seit
Jul 23, 2018
Beiträge
10
Gefällt mir
2
Hmm naja die pflanze ist erst 2 monate alt. Jetzt sieht das blatt so aus:
120180916_145500.jpg

Werde sie aber wohl entsorgen. Sie treibt zwar aus, aber die neuen blätter ?vertrocknen? wieder und dann treibt sie wieder aus.
120180916_145432.jpg120180916_145555.jpg

Mal sehn, was es noch so hängend wachsendes gibt. Dabei hab ich eh einen grünen daumen. Von den restlichen ca. 35 verschiedenen pflanzen wächst alles. Angefangen vom drachenbaum, sukkulenten, efeu/purpur-tuten, farne und zyperngräßern bis zur zimmerzypresse.
 

Tiogo

Gärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
281
Gefällt mir
214
Hängend wachsen auch z.B. Tradescantia und Schamblume. Sehr hübsch finde ich auch Porzellanblume.

Wie sehen denn die Wurzeln vom Efeu aus? Irgendwie passen die weiteren Bilder zu keinem Schadbild für eine typische Efeukrankheit oder einen Schädling.
Sieht eher einfach nach Wasserschaden aus- also Wurzelfäule durch das feuchtwarme Wetter. Da würde dann einfach umtopfen helfen und dann halt kühl und hell stellen.

Ich such noch weiter.
 

Gärtner

Sämling
Seit
Sep 5, 2018
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Hey habe mich hier nun auch durchgelesen und konnte mein Problem ebenfalls wiederkennen, hoffe das mein Problem sich so auch löst.

Danke euch!,
 
Oben