Desinfizieren von Nistkasten

Amsel

Sämling
Seit
Mai 12, 2020
Beiträge
3
Blaumeisen sterben im Nistkasten,

leider stellte ich heute fest, daß die Meisen im Nistkasten starben. Es war nur ein kleiner Nistkasten.
Jetzt möchte ich ihn säubern und desinfizieren. Mir wurde der Echtholznistkasten letztes Jahr geschenkt. Er ist von außen schön lackiert.
Auf was muß ich achten? Muß ich evtl. Belüftungslöcher reinbohren?

Danke für Eure Hilfe!
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
724
Ich tippe auf die Blaumeisenkrankheit, die aktuell grassiert.

Wenn ich ehrlich sein soll: Ich würde den Kasten schweren Herzens entsorgen.

Alternativ irgendwie auf 70 Grad erhitzen und damit sterilisieren. Aber wenn der lackiert ist, wird das nicht so toll gehen.
Mit Lösungen desinfizieren: Ich denke, da sind so viele Ritzen und so in so Holz. Und dann wirken diese Mittel ja evt. auch nur teilweise...

Vielleicht hat noch jemand bessere Tipps. Am besten schaust du auf die NaBu und ähnliche Seiten, was da zum "Blaumeisensterben" steht und was die empfehelen.
 

Amsel

Sämling
Seit
Mai 12, 2020
Beiträge
3
Ich wußte nicht, daß zur Zeit viele Blaumeisen sterben. Der Nistkasten wurde mit viel Liebe handgefertigt.
Entsorgen möchte ich ihn nicht. Aber danke für die schnelle Antwort.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.141
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Blaumeisen sterben im Nistkasten,
leider stellte ich heute fest, daß die Meisen im Nistkasten starben. Es war nur ein kleiner Nistkasten.
Jetzt möchte ich ihn säubern und desinfizieren. Mir wurde der Echtholznistkasten letztes Jahr geschenkt. Er ist von außen schön lackiert.
Auf was muß ich achten? Muß ich evtl. Belüftungslöcher reinbohren?

Danke für Eure Hilfe!
ISCH entsorge Nest usw. bürste alles aus, dann nehme ich den Wasserkocher mit auf die Terrasse und gieße eine volle Ladung zum Desinfizieren in den Kasten, eventuell wiederholen und zurückhängen.
Wer es besonders gut machen will kann vorher noch mit Sodalauge desinfizieren.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
724
Das verstehe ich schon sehr gut. Dann musst du dich schlau machen.

Aber am Ende des Tages: Würdest du in ein Haus einziehen wollen, wo die Pest die Bewohner dahingerafft hat? Das ist jetzt wahrscheinlich plakativ, aber für die Blaumeisen ist diese Infektionskrankheit eben echt eine schlimme Sache.

Leider habe ich bei schneller Suche nur gefunden, wo man tote Vögel einsenden soll, aber nicht, wie man am besten desinfizieren kann. Es ist auf alle Fälle bakteriell - so weit mein bescheidener Kenntnisstand.

Frag am besten bei Vogelvereinen nach.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
724
ISCH entsorge Nest usw. bürste alles aus, dann nehme ich den Wasserkocher mit auf die Terrasse und gieße eine volle Ladung zum Desinfizieren in den Kasten, eventuell wiederholen und zurückhängen.

Ja, heißes Wasser wenn das geht, ist sicher das beste. Aber wirklich gründlich. Muss eben das Holz und der Lack mitmachen. :22x22-08:
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
724
Ja, aber dann auch bisschen einwirken lassen, weil es soll ja auch in die Ritzen einwirken.
 

Amsel

Sämling
Seit
Mai 12, 2020
Beiträge
3
Ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe. Ich werde den Nistkasten erst einmal komplett leermachen und
anschließend mit kochendem Wasser mehrmals ausspülen. Evtl. stelle ich ihn erst einmal zur Seite, damit
er erst einmal zur Brut nicht zur Verfügung steht.
 

Tea

Moderator
Seit
Apr 8, 2020
Beiträge
90
Standort
Berlin-Brandenburg
Mit dem heißen Wasser funktioniert es sehr gut. Ich musste es schon einmal durchführen. Im nächsten Jahr waren die Meisen wieder im Nistkasten.
Solange die Meisen nicht im selben Jahr wieder im Nistkasten brüten, kann man den Kasten wieder auffängen nach der Reinigung.
 
Zuletzt bearbeitet:

phf.schubert

Junggärtner
Seit
Mrz 22, 2020
Beiträge
158
Standort
Pfungstadt
Blaumeisen sterben im Nistkasten,

leider stellte ich heute fest, daß die Meisen im Nistkasten starben. Es war nur ein kleiner Nistkasten.
Jetzt möchte ich ihn säubern und desinfizieren. Mir wurde der Echtholznistkasten letztes Jahr geschenkt. Er ist von außen schön lackiert.
Auf was muß ich achten? Muß ich evtl. Belüftungslöcher reinbohren?

Danke für Eure Hilfe!

Hallo,

Stachelbär hat dir ja schon geraten, den Nistkasten mit heißem Wasser zu behandeln.
Das finde ich in Ordnung und wahrscheinlich sind danach alle Bakterien, denn angeblich handelt es sich bei der "Blaumeisenkrankheit" um solche, nich mehr vorhanden.
 
Oben