Christrose im Balkonkasten

Bateman

Profigärtner
Seit
Mai 16, 2018
Beiträge
323
Gefällt mir
187
Und hier läuft auch nicht alles perfekt, obwohl ich die Doppelbilder gelöscht habe.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.136
Gefällt mir
902
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Ich verstehe das Problem. Perlite ist nicht die Lösung, denn es lockert nur den Boden und speichert Wasser, viel Wasser... und das friert und dann auch das Pflanzsubstrat.
Bei runden und konischen Gefäßen, wie Du hast, würde statt Styropor-Platten, Styropor-Isoliertapete sich gut der Kübelform anpassen. Kann man auch doppelt nehmen usw. oder "Estrich-Trennstreifen" bzw. "Estrich-Randstreifen die sind meist so 10 mm dick und 100 mm breit. Gibt es im Baumarkt auf Rollen. Ich bevorzuge für die Kübel Styropor- statt Polyethylen-Streifen.
Vielleicht kennst Du einen Fliesenleger, der die ein 1-2 m gibt.
Luftpolsterfolie doppelt gelegt mit Löcher am Boden zur Entwässerung geht auch :)
 

Bateman

Profigärtner
Seit
Mai 16, 2018
Beiträge
323
Gefällt mir
187
Ich verstehe das Problem. Perlite ist nicht die Lösung, denn es lockert nur den Boden und speichert Wasser, viel Wasser... und das friert und dann auch das Pflanzsubstrat.
Bei runden und konischen Gefäßen, wie Du hast, würde statt Styropor-Platten, Styropor-Isoliertapete sich gut der Kübelform anpassen. Kann man auch doppelt nehmen usw. oder "Estrich-Trennstreifen" bzw. "Estrich-Randstreifen die sind meist so 10 mm dick und 100 mm breit. Gibt es im Baumarkt auf Rollen. Ich bevorzuge für die Kübel Styropor- statt Polyethylen-Streifen.
Vielleicht kennst Du einen Fliesenleger, der die ein 1-2 m gibt.
Luftpolsterfolie doppelt gelegt mit Löcher am Boden zur Entwässerung geht auch :)
Luftpolsterfolie wäre die einfachste Lösung, an den Seiten des Kastens hochgeschlagen? Oder wie kann man das beschreiben? Müßte nur
irgenwie befestigt werden, mit Klebestreifen vlt.. Und das alles, bevor bepflanzt wird. Wenn ich aber hinginge, und die Luftpolsterfolie in
die Kästeninnenseite, versuchte, hineinzu schieben? Wäre das ausreichend isoliert gegen die Kälte?
 

Bateman

Profigärtner
Seit
Mai 16, 2018
Beiträge
323
Gefällt mir
187
Gerade bei stern.de gelesen: Isoliertapete bringt nichts, d- h. führt in Wohnräumen angewandt, kaum Wärmeersparnis, dafür aber
Schimmelpilze. Kann das auch in dem Wohnraum meiner Pflanzen passieren? Was Du schreibst, ist alles Neuland für mich und bestimmt
hilfreich bei Behandlung von leeren Pflanzkästen. Da nun die Pflanzen bereits drinne sitzen, möchte ich sie auch in Ruhe lassen.
Wenn der Regen endlich aufgehört hat, versuche ich mal, wie weit ich einen Streifen Luftpolsterfolie hinein bringe, zumindest in die
mit Christrosen bepflanzten.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.136
Gefällt mir
902
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Kannste Dir sparen - bringt nix - entweder auspflanzen, Folie rein und Pflanzen zurück oder garnix machen. Und von Aussen wäre es sehr unansehnlich.
Die in Wohnungen geschilderten Propleme treffen zu.
Hat aber hiermit rein garnix zu tun.
Kann es Dir bei Gelegenheit „übern Gartenzaun“ erklären.
-Arbeite auch als Baugutachter-
 

Bateman

Profigärtner
Seit
Mai 16, 2018
Beiträge
323
Gefällt mir
187
Kannste Dir sparen - bringt nix - entweder auspflanzen, Folie rein und Pflanzen zurück oder garnix machen. Und von Aussen wäre es sehr unansehnlich.
Die in Wohnungen geschilderten Propleme treffen zu.
Hat aber hiermit rein garnix zu tun.
Kann es Dir bei Gelegenheit „übern Gartenzaun“ erklären.
-Arbeite auch als Baugutachter-
Kannste Dir sparen - bringt nix - entweder auspflanzen, Folie rein und Pflanzen zurück oder garnix machen. Und von Aussen wäre es sehr unansehnlich.
Die in Wohnungen geschilderten Propleme treffen zu.
Hat aber hiermit rein garnix zu tun.
Kann es Dir bei Gelegenheit „übern Gartenzaun“ erklären.
-Arbeite auch als Baugutachter-
Nun hast Du Dir soviel Mühe gemacht, für mich das schwierige Problem zu lösen, ich denke, ich werde der Natur ihren Lauf lassen.
Trotzdem habe ich so viel von Dir lernen können, was ich im kommenden Jahr besser machen kann und dafür bin ich Dir sehr dankbar!
LG Alice
 

Bateman

Profigärtner
Seit
Mai 16, 2018
Beiträge
323
Gefällt mir
187
was hast Du mit Deinen Rhododendrons gemacht, soooooo große und hoch gewachsen, hast Du jeden Tag nett mit Ihnen gesprochen?
 

Bateman

Profigärtner
Seit
Mai 16, 2018
Beiträge
323
Gefällt mir
187
Die Farbeverlaßt aber, Blüten entwickeln sich beim Ablühen in ein Grün, habe ich beobachtet.
 

Bateman

Profigärtner
Seit
Mai 16, 2018
Beiträge
323
Gefällt mir
187
Hallo stachelbär, die werden bestimmt sehr schön wenn aufgeblüht! Ich dachte mir noch in diesen Tagen, was für
unglaubliche Pflanzen; blühen bei Regen, der Wind hat ihnen nichts ausgemacht und nun ist Kälte angesagt. Ich
freue mich, wenn ich im Wohnzimmer bin und auf dieses kleine "Blühwunder im Winter" sehe!
LG
Alice
 

Bateman

Profigärtner
Seit
Mai 16, 2018
Beiträge
323
Gefällt mir
187
Sind bisher noch schön, frieren ab und zu, manchmal ist es ihnen auch ein bißerl zu nass, haben sie mir heute erzählt,
als ich fühlte, ob ein Schlückchen Wasser gefällig wäre.
Wenn es nicht gravierend kälter wird, kann die "Winterzeit" problemlos über die Bühne gehen. Doch ich fürchte........
 

Tiogo

Gärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
281
Gefällt mir
215
Neue Christrosenblüte, heute über Nacht aufgegangen
Oooh, schön. Wusste gar nicht, daß es die auch gefüllt gibt und so intensives pink. Meine Helleborus orientalis (Bild)im Januar vor zwei Jahren. Noch eine kleine zarte Pflanze, heuer ein großer Buschel. Hab mal wegen den Samen nachgelesen ( ich habe von meiner Freundin zu Weihnachten Christrosensamen geschenkt bekommen). Also die Aussaat und Aufzucht scheint nicht allzu schwer zu sein, die sind nicht sehr anspruchsvoll. Hat hier jemand Erfahrung damit? Ich würde den Boden aus meinem Garten verwenden und sie erst mal hier in der Wohnung antreiben. Oder vielleicht besser erst auf Anzuchterde. Andererseits mögen die nicht gerne umgesetzt werden. Die Tage werden wieder länger, dann müsste es klappen. Halbschattig und kühl ist kein Problem. Leider stand nicht dabei ob Licht- oder Dunkelkeimer.Aber jetzt haltet euch fest: die braucht mehrere JAHRE bis sie blüht. Die pflegt man sooo lange und dann weiß man nicht mal welche Farbe sie mal zeigt und ob Helleborus niger oder orientalis oder....hach, aber neugierig bin ich halt schon.
 

Anhänge

Bateman

Profigärtner
Seit
Mai 16, 2018
Beiträge
323
Gefällt mir
187
Oooh, schön. Wusste gar nicht, daß es die auch gefüllt gibt und so intensives pink. Meine Helleborus orientalis (Bild)im Januar vor zwei Jahren. Noch eine kleine zarte Pflanze, heuer ein großer Buschel. Hab mal wegen den Samen nachgelesen ( ich habe von meiner Freundin zu Weihnachten Christrosensamen geschenkt bekommen). Also die Aussaat und Aufzucht scheint nicht allzu schwer zu sein, die sind nicht sehr anspruchsvoll. Hat hier jemand Erfahrung damit? Ich würde den Boden aus meinem Garten verwenden und sie erst mal hier in der Wohnung antreiben. Oder vielleicht besser erst auf Anzuchterde. Andererseits mögen die nicht gerne umgesetzt werden. Die Tage werden wieder länger, dann müsste es klappen. Halbschattig und kühl ist kein Problem. Leider stand nicht dabei ob Licht- oder Dunkelkeimer.Aber jetzt haltet euch fest: die braucht mehrere JAHRE bis sie blüht. Die pflegt man sooo lange und dann weiß man nicht mal welche Farbe sie mal zeigt und ob Helleborus niger oder orientalis oder....hach, aber neugierig bin ich halt schon.
Schöne Christrose auf dem Foto! Meine lilafarbene wechselt die Farbe und ist schon auf dem Trip ins Rosafarbene! Ich wußte auch nicht,
daß Christrosen sich so zurückentwickeln, bis sie ganz verblassen. Mit der Anzucht schwieriger Pflanzen gehe ich so vor: 2/3 gute Pflanzerde,
1/3 Aussaaterde obenauf, So kann der gekeimte Samen, bzw. die kleine Pflanze ihre Wurzeln weiter in die nahrhafte Erde stecken und zur
kräftigen Pflanze werden. Nach und nach fülle ich dann gute Pflanzerde obenauf. Das wird dann etwas. Manchmal gebe ich auch etwas
Anzuchtspulver von Neudorff dazu, man muß mit allen Tricks arbeiten!
LG Alice
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
1.136
Gefällt mir
902
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Herrliche Varianten:

Fotos: ...bei geöffneten Anhängen unten rechts auf den "Würfel" klicken, dann wird das Foto nicht mehr beschnitten, also mehr zu sehen :)
 

Anhänge

Tiogo

Gärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
281
Gefällt mir
215
soo schön! Bin schon am überlegen, wo noch eine Platz hat:). Sind das alles Deine, Stachelbär?
 
Oben