Blaumeisensterben

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
647
Standort
Ostfriesland
Nun sterben leider vermehrt Blaumeisen. Ich hab gerade so einen kranken Vogel am Wassernapf gesehen. Der Nabu bitte um Mithilfe, man soll tote oder kranke Vögel melden. Ich hab schon vermehrt Übereste von Blaumeisen gesehen, die von Katzen gefressen wurden. Aber eben nur Blaumeisen. Die flüchten nicht mehr, weil sie krank sind.
Die kranken Vögel haben Durst, sehen zum Teil aufgeplustert aus und haben geschlossene, verklebte Augen.
Schade... sicher wird der Bestand überleben, auch Amseln sind durch das Amselsterben nun nicht ausgestorben. Aber gerade jetzt zur Brutzeit ist das doch sehr traurig. Da wird es dann ja auch wenig Nachkommen geben.
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
1.162
Standort
Wesermarsch
Wir hatten vor Jahren einmal "Finkensterben".
Grünfinken sind einfach vom Vogelhaus gefallen ... mausetot! Ich habe noch versucht die zu retten, klappte natürlich nicht!
Die Bestände haben sich aber schnell wieder erholt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Tea

Moderator
Seit
Apr 8, 2020
Beiträge
90
Standort
Berlin-Brandenburg
NABU empfiehlt dazu, die Futter- oder Wasserstellen sofort einzustellen.
Ich denke, wenn man diese Stellen ordentlich sauber macht, könnte man sie weiterbenutzen. Sollte aber dann regelmäßig erfolgen.
 
Oben