Apfelbaum Cox Orange

Annika

Sämling
Seit
Aug 24, 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Standort
Nordhausen
Unser Apfelbaum hat sehr viel Äpfel getragen. Nach und nach wurden die Äpfel faul und von Bienen oder Wespen gefressen. Nunmehr konnten wir nicht einen gesunden Apfel ernten. Was ist die Ursache ?
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.265
Gefällt mir
844
Das kann einige Ursachen haben, auch Schädlingsbefall ( Apfelwickler oder Apfelsägewespe legen ihre Eier ab und die Larven befallen die Äpfel) an den Äpfeln .


Wenn ein Baum zu voll hängt sollte man Äpfel früh heraus nehmen.

Pilzerkrankungen haben es sonst leichtes sich zu entwickeln, da die Früchte zu dicht hängen und dadurch nicht genügend durchlüftet werden.

Aus denn grünen Äpfel könnte man Apfelgelee machen.



Ein zu dichtes Blattwerk führt ebenfalls zu Pilzbefall, ein kräftiger Ausschnitt (Sommerschnitt) sorgt da für genügend Durchlüftung.
 

Andreas

Gartenguru
Seit
Dez 13, 2018
Beiträge
1.362
Gefällt mir
565
Standort
Chemnitz
Unser Apfelbaum hat sehr viel Äpfel getragen. Nach und nach wurden die Äpfel faul und von Bienen oder Wespen gefressen. Nunmehr konnten wir nicht einen gesunden Apfel ernten. Was ist die Ursache ?
Ich glaube , auch hier spielt die Trockenheit eine Rolle .
Äpfel bieten Nährstoffe und Feuchtigkeit in dieser Dürre-ähnlichen Zeit .
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.265
Gefällt mir
844
Andreas,

weil das was du von Wespen und Bienen schreibst auch bei mir am Feigenbaum zu beobachten war. Die Trockenheit und der Mangel an Blüten lässt sie an die süßen Früchte gehen.
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.265
Gefällt mir
844
Stimmt , sie faulen nicht. Auch nicht Reste am Baum, die trockneten ein.


Meine Quitte, sie steht im Topf und soll im Herbst in die Erde, hatte 5 Früchte.
Alle fangen an zu faulen. Warum weiß ich auch nicht.

Hatte ich an meiner großen alten Quitte noch nie.
 
Oben