Fadenkopf für Motorsense Test 2020: Die besten Modelle im Vergleich

Wenn Ihre Motorsense nach dem Faden-Schneidsystem funktioniert, müssen Sie früher oder später den Fadenkopf austauschen. In unserem kompakten Beitrag erfahren Sie, worauf es beim Nachkauf des Fadenkopfes für die Motorsense vordergründig ankommt.

fadenkopf-fuer-motorsense
Der Fadenkopf muss hin und wieder ausgetauscht werden

Arten von Fadenköpfen für Motorsensen

Fadenköpfe für Motorsensen lassen sich in zwei Varianten unterteilen:

  • klassischer Fadenkopf
  • Fadenkopf mit Tip(p)-Automatik

Lesen Sie auch

Klassischer Fadenkopf

Der klassische Fadenkopf besteht aus Fadenspule und Faden. Bei einem erforderlichen Wechsel des Fadens müssen Sie diesen selbst aufwickeln.

Fadenkopf mit Tip(p)-Automatik

Prinzipiell ist ein Fadenkopf mit Tip(p)-Automatik gleich aufgebaut wie ein klassisches Modell. Er verfügt aber über ein funktionales Extra: Um zu prüfen, ob im Inneren des Kopfes noch Faden vorhanden ist, brauchen Sie die Motorsense im Betrieb bloß einmal kurz auf den Boden zu klopfen. Auf dieses Signal hin wickelt die Spule vollkommen automatisch neuen Faden ab, sofern möglich.

Weitere Kaufkriterien

Achten Sie beim Kauf eines neuen Fadenkopfes für Ihre Motorsense auf

  • Passgenauigkeit (der Fadenkopf muss in Ihr Gerät passen) und
  • Qualität (der Fadenkopf sollte aus soliden Materialien gefertigt und stabil sein).

Häufig gestellte Fragen

Wie ist der Fadenkopf einer Motorsense aufgebaut?

Der Fadenkopf einer Motorsense setzt sich aus zwei Elementen zusammen:

  • einer robusten Fadenspule und
  • einem oder mehreren dünnen, biegsamen Kunststofffäden.

Dabei sind die Fäden fest auf die Fadenspule aufgewickelt und ragen an zwei Seiten des Fadenkopfes heraus.

Wie funktioniert der Fadenkopf bei einer Motorsense?

Sobald Sie die Motorsense starten, wird der Fadenkopf in Bewegung versetzt. Durch das schnelle Rotieren und die damit verbundene Fliehkraft zieht es den Faden aus den Öffnungen des Fadenkopfes heraus. Die hohe Drehgeschwindigkeit sorgt dafür, dass der Faden Grashalme sowie leichtes Buschwerk peitschenartig abschneidet.

Wann ist eine Motorsense mit Fadenkopf vorteilhaft?

Wenn es darum geht, feine Schneidearbeiten im Garten zu verrichten, bildet eine Sense mit Fadenkopf die beste Lösung. Mit ihr stutzen Sie Rasenkanten rasch und zuverlässig.

Auch enge oder aus anderen Gründen schwer zugängliche Stellen meistert der intensiv rotierende Faden mühelos. Sie können die Motorsense mit Fadenkopf sogar an Mauern, Zäunen und in unmittelbarer Nähe empfindlicher Baumrinden nutzen. Berühren Sie beim Mähen versehentlich eines dieser „Hindernisse“ mit dem Faden, beschädigen Sie es gar nicht oder nur minimal – ein großer Vorteil gegenüber Motorsensen mit Messern.

Wichtig: Dichteres Gestrüpp und Geäst meistert die Motorsense mit Fadenkopf nicht – dafür reicht die Schnittkraft nicht aus. Verwenden Sie für diese Zwecke eine Sense mit Messer-Schneidsystem.

Woran erkenne ich, dass der Fadenkopf ausgetauscht werden muss?

Wenn die Schnittleistung merklich nachlässt, sollten Sie einen Blick auf den Faden der Motorsense werfen. Womöglich ist er gerissen oder schlichtweg verschlissen (nur noch kurze Stücke/Stummel zu sehen). Daran erkennen Sie, dass Handlungsbedarf besteht.

Wie tausche ich den Fadenkopf bei der Motorsense aus?

fadenkopf-fuer-motorsense

Der Austausch des Fadenkopfs ist meist ganz einfach

Um den Fadenkopf auszutauschen, nehmen Sie einfach den verschlissenen Kopf aus der Motorsense heraus und setzen die neu gekaufte Ausführung ein. Folgen Sie dabei den Angaben in der Gebrauchsanleitung zu Ihrer Motorsense. Der Austausch ist in der Regel simpel und geht zügig von der Hand.

Aber: Normalerweise brauchen Sie nicht gleich den gesamten Fadenkopf zu wechseln. Meist genügt es, nur den Faden auszutauschen. Wenn der Hersteller Ihrer Motorsense keine Ersatz-Schneidfäden offeriert, kommen Sie jedoch nicht um einen Austausch des kompletten Kopfes umhin.

Wie viel kostet ein neuer Fadenkopf für die Motorsense?

Gemeinhin nicht mehr als etwa zehn bis 20 Euro – je nach Qualität und Umfang (einzeln versus im Set).

Text: Gartenjournal.net
Artikelbilder: ilmarinfoto/Shutterstock, I wish you joy/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.