dicke-bohnen-vorziehen
Es lohnt sich, dicke Bohnen vorzuziehen

Dicke Bohnen vorziehen

Wer gern möglichst früh dicke Bohnen, auch Saubohnen genannt, ernten möchte, kann diese ab Ende Januar vorziehen. Wie Sie dabei Schritt für Schritt vorgehen und wie Sie sich eine reichliche dicke-Bohnen-Ernten sichern, erfahren Sie im Folgenden.

Wann und wo werden Saubohnen vorgezogen?

Saubohnen vertragen leichte Fröste, allerdings nicht, wenn sie gerade am Keimen sind. Daher sollten Sie Ihre dicken Bohnen an einem frostfreien Ort wie z.B. einem Schuppen, dem Keller oder im Gewächshaus vorziehen. Möglich ist, die Saubohnen ab Ende Januar vorzuziehen, Sie können das Unterfangen aber auch später beginnen.

Schritt für Schritt dicke Bohnen vorziehen

Beim Vorziehen gehen Sie wie folgt vor:

  • Wässern Sie Ihre Bohnen vor der Aussaat eine Nacht, damit sie besser keimen.
  • Füllen Sie Ihre Anzuchtschalen mit Erde.
  • Drücken Sie ein mehrere Zentimeter tiefes Loch in die Erde.
  • Legen Sie die Bohnen in die Löcher und bedecken Sie sie mit Erde.
  • Gießen Sie die Töpfchen gut an.
  • Wässern Sie die keimenden Samen regelmäßig.

Tipps

Das Vorziehen hat außerdem den Vorteil, dass Sie nicht gekeimte Samen sowie mickrige Pflanzen aussortieren können und so nur kräftige gesunde Pflanzen in Ihr Beet kommen.

Dicke Bohnen ins Beet auspflanzen

Nach vier Wochen können die Pflänzchen ins Freiland. Saubohnen vertragen leichte Fröste, bei Bodentemperaturen unter -5 Grad sollten Sie sie jedoch mit einem Vlies vor der Kälte schützen.

  • Sortieren Sie zunächst sämtliche nicht gekeimte oder kranke Pflänzchen aus.
  • Lockern Sie dann die Erde im Beet etwas an und ziehen Sie die gewünschte Anzahl an Reihen mit einem Stock oder Seil und Faden.
  • Der Abstand zwischen den einzelnen Reihen sollte 40cm bis 60cm betragen.
  • Markieren Sie dann die Pflanzstellen mithilfe eines Maßbandes.
  • Ein Abstand von mindestens 10cm zwischen den einzelnen Pflanzen ist ratsam.
  • Graben Sie mit nun einer kleinen Schaufel ausreichend große Löcher für die Pflanzen und setzen Sie die Pflänzchen hinein.
  • Füllen Sie die Löcher mit Erde und häufeln Sie die Pflanzen etwas an. Drücken Sie die Erde gut fest, um den Pflänzchen ausreichend Halt zu verleihen.

Tipps

Dicke Bohnen haben eine Vegetationszeit von etwa 4 Monaten. Das heißt, wenn Sie Ihre Saubohnen Ende Januar vorziehen, können Sie bereits im Ende Mai ernten. Weitere Informationen zur Ernte erhalten Sie hier .

Text: Sara Müller Artikelbild: Victoria M Gardner/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. JoseeRizal64
    Bienenbaum
    JoseeRizal64
    Gehölze
    Anrworten: 10