Womit den Dachgarten bepflanzen?

Die Auswahl der Pflanzen für den Dachgarten sollte gut durchdacht sein. Robuste Pflanzen, die viel Sonne vertragen sind hier besonders gefragt. Erfahren Sie im Folgenden, welche Pflanzen sich für den Dachgarten eignen und worauf Sie bei der Auswahl achten sollten.

dachgarten-pflanzen
Gehölze, Gräser und niedrige Pflanzen schaffen ein wiesenartiges Ambiente

Extensive versus intensive Dachbegrünung

Dachbegrünung gibt es in unterschiedlichen Stärken, das heißt mit unterschiedlich viel Erde. Bei der extensiven Dachbegrünung ist die Erdschicht nur 5 bis 24cm dick; bei der intensiven Dachbegrünung liegt die Höhe der Erdschicht bei mindestens 25cm und kann bis hin zu einem Meter dick sein. Das erlaubt das Anpflanzen von fast allen Stauden, Gräsern, Sträuchern und sogar kleinen Bäumen. Daher wird vom Dachgarten eigentlich nur dann gesprochen, wenn es sich um eine intensive Dachbegrünung handelt, da bei der extensiven die Pflanzenauswahl nur sehr beschränkt ist. Hier werden vor allem Sedum-Arten, niedrigwachsende Gräser und Polsterpflanzen angebaut.

Lesen Sie auch

Worauf bei der Pflanzenauswahl für den Dachgarten zu achten ist

Zwar können auf einem Dachgarten im Prinzip alle Pflanzen angebaut werden, aber dennoch sollten Sie bei der Auswahl auf ein paar Dinge achten:

  • Achten Sie auf die Standortanforderungen der Pflanzen
  • Pflanzen Sie keine wuchernden Pflanzen an
  • Achten Sie darauf, dass alle Pflanzen gut winterhart sind
  • Halten Sie nicht winterharte Pflanzen im Kübel
  • Pflanzen Sie möglichst robuste Pflanzen
  • Pflanzen Sie keine tiefwurzelnden Bäume oder Sträucher, deren starke Wurzeln u.U. die Wurzelfolie und somit das Dach beschädigen könnten
  • Achten Sie beim Anbau von Gemüse auf gute Nachbarschaft

Schöne Bäume für den Dachgarten

Wer gern natürlichen Schatten auf seinem Dachgarten haben möchte, der kann niedrig wachsende, flachwurzelnde Bäume anpflanzen. Dazu zählen u.a.:

  • Zierapfel
  • Feld-Ahorn
  • Zimt-Ahorn
  • Felsenbirne
  • Kupfer-Felsenbirne
  • verschiedene Birken-Arten
  • Gelbholz
  • Japanischer Blumen-Hartriegel
  • Kornellkirsche
  • Japanische Kornellkirsche
  • Quitte
  • Weißdorn
  • Flügel-Spindelstrauch
  • Gingko
  • Blumen-Esche

Ideen für Kombinationen und Pflanzenwahl

Gerne werden auf Dachgärten Gräser angepflanzt: Sie sind robust, pflegeleicht, meist sehr gut winterhart und sehen sehr dekorativ aus. Pflanzen Sie auf Ihrem Dachgarten eine schöne Mischung aus Ziergräsern und Blütenpflanzen sowie Sträuchern an. Rosen gedeihen auch gut auf Dachgärten. Mit Bambus oder Chinaschilf können Sie für einen schönen, natürlichen Sichtschutz sorgen und warum nicht auch ein paar Erdbeeren oder Salat anpflanzen? Legen Sie zwischen den Beeten Wege aus Mulch oder Kies an.

Text: Sara Müller
Artikelbild: shinja jang/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.