Wie groß muss der Pflanzabstand in Buchenhecken sein?

Der richtige Pflanzabstand bei der Buchenhecke sorgt dafür, dass alle Bäume genügend Licht und Nährstoffe erhalten. Wie hoch er beim Pflanzen sein muss, hängt von der Größe der Bäume ab. Auch spielt eine Rolle, wie schnell die Hecke hoch und dicht werden soll.

Buche Hecke pflanzen Abstand
Junge, kleine Buchen können etwas enger gepflanzt werden, allerdings muss dann später jede zweite entfernt werden

Der richtige Pflanzabstand bei Buchenhecken

Bei einer ausgewachsenen Buchenhecke liegt der ideale Pflanzabstand bei 50 Zentimetern.

Sind die Bäumchen sehr klein, dauert es lange, bis die Hecke hoch und dicht wird. Sie können unter diesen Umständen die Buchen auch dichter pflanzen, sodass drei bis vier Bäume pro Meter wachsen.

Allerdings müssen Sie bei der ausgewachsenen Hecke mindestens jede zweite Buche entfernen, damit die anderen Bäume ausreichend Platz haben.

Tipps

Wenn Sie schnell eine breite Hecke anlegen möchten, pflanzen Sie die Buchen im Zickzack. Dabei muss der Pflanzabstand von 50 Zentimetern zu jeder Nachbarpflanze eingehalten werden.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.