Balkenmäher – Ein kleiner Kaufratgeber

Balkenmäher eignen sich speziell für das Mähen von naturbelassenen Wiesen und Getreidefeldern. Hohes, dickes und dichtes Gras, wilder Pflanzenbewuchs mit kleineren Büschen und unebenes Gelände - was der Rasenmäher nicht mehr schafft, meistert der benzinbetriebene Balkenmäher mühelos. Wir stellen Ihnen die besten Geräte vor und liefern praktische Tipps zum Kauf.

balkenmaeher
Balkenmäher kommen dort zum Einsatz, wo der Rasenmäher an seine Grenzen kommt

Unsere Empfehlungen

Motorleistung 3,6 kW
Arbeitsbreite 87 cm
Schnitthöhe 30 – 80 mm
Tankvolumen 1 l
Gewicht 54 kg
Verstellbarer Holm ja

Käufer des HECHT Benzin-Balkenmähers loben insbesondere dessen hervorragendes Preisleistungsverhältnis. Auch die leichte Bedienbarkeit der Maschine heben Kunden positiv hervor.

Durch die starke Leistung von 3,6 Kilowatt wird das Gerät selbst mit komplizierteren Wiesen- und Rasenflächen problemlos fertig.

Im Vergleich zum Vorgängermodell beeindruckt die aktuelle Version des Benzin-Balkenmähers von HECHT mit dem wesentlich kräftigeren Motor, den größeren Reifen einschließlich Geländeprofil und der flexibleren Arbeitshöhe.

Kleiner Tipp: Wenn Sie beim Aufbau Schwierigkeiten haben, zögern Sie bitte nicht, den HECHT-Kundenservice zu kontaktieren. Rezensenten bei Amazon geben an, dass der Hersteller schnell, freundlich und kompetent antwortet.

Motorleistung 1,7 kW
Arbeitsbreite 87 cm
Schnitthöhe 10 – 30 mm
Tankvolumen 0,8 l
Gewicht 53,8 kg
Verstellbarer Holm ja

Zu den größten Besonderheiten des MTD Balkenmähers gehören die zwei separaten Kupplungshebel für den Fahrantrieb und das Mähwerk. Käufer zeigen sich mit der Arbeitsleistung und den erzielten Ergebnissen sehr zufrieden.

Der Balkenmäher soll schnell laufen und den Mähenden sportlich herausfordern.

Im Winter können Sie den Balkenmäher von MTD im Winter mit einem Schneeschild ausrüsten, um Schnee effizient an den Wegesrand zu schieben.

Die Bedienungsanleitung wird kritisch betrachtet und von mehreren Rezensenten als unzureichend beschrieben. Unerfahrene sollten das Gerät nicht selber aufbauen – eventuell kann ein Bekannter helfen, ansonsten gibt es auch Tipps im Internet.

Motorleistung 2,3 kW
Arbeitsbreite 87 cm
Schnitthöhe 30 – 60 mm
Tankvolumen 1,1 l
Gewicht 52 kg
Verstellbarer Holm ja

Mit dem AL-KO Balkenmäher kann die Arbeit zügig beginnen: Käufer erwähnen, dass er schnell anspringt. Zudem soll das Gerät recht ruhig laufen und so das Mähen besonders angenehm gestalten.

Der integrierte Grasabweiser sorgt dafür, dass kein Gras mehr auf der Abdeckung liegen bleibt. Dies wiederum erhöht die Pflegeleichtigkeit und verkürzt die Zeit für das Reinigen des Doppelmessers nach dem Einsatz.

Manche Kunden bezeichnen die Betriebsanleitung beziehungsweise das Handbuch zur Montage als wenig gelungen. Es empfiehlt sich, gegebenenfalls einen Experten zurate zu ziehen, um das Gerät korrekt zusammenzubauen.

Kaufkriterien

Aufsatz vs. eigenständiges Gerät

Aufsatz: Mähbalken sind als Anbaugeräte für eine landwirtschaftliche Maschine wie einen Traktor, Mähdrescher oder ein anderes Fahrelement mit Aufsitz erhältlich. In dem Fall gilt es das Mähwerk nur an der jeweiligen Basis zu montieren.

Eigenständiges Gerät: Als eigenständiges Gerät verfügt der Balkenmäher über eine Achse mit zwei Rädern (daher auch die Bezeichnung Einachser) sowie zwei Griffe zum Schieben. Er wird ähnlich gehandhabt wie ein klassischer Rasenmäher.

Motorleistung

Je nach anvisiertem Einsatzgebiet sollte der Balkenmäher eine gewisse Motorleistung – gemessen und angegeben in Kilowatt – nicht unterschreiten. Möchten Sie mit dem Gerät nur hohes Gras mähen, sind 1,7 kW absolut ausreichend. Sobald es aber in hügeligere und/oder stark bewachsene Gefilde geht, brauchen Sie ein leistungsstärkeres Gerät mit mindestens 2,3 kW.

Getriebe

1-Gang-Getriebe: Ein kleiner Balkenmäher mit 1-Gang-Getriebe bietet lediglich einen Vorwärtsgang. Um vergessenes/übersehenes Gras hinter Ihnen zu kürzen, müssen Sie demnach das ganze (schwere) Gerät umdrehen – das kann mühsam sein.

Mehrganggetriebe: Ein Profigerät bringt normalerweise sowohl einen Vorwärts- als auch einen Rückwärtsgang mit und erleichtert so die Arbeit. Dies ist vor allem am Hang sowie auf anderen unwegsamen Flächen deutlich zu spüren. Manche Balkenmäher sind sogar mit jeweils zwei Vorwärts- und Rückwärtsgängen ausgestattet – gut zum Trimmen von sehr dichtem Gras und kleinen Büschen, schlecht fürs Portemonnaie/das Konto.

Schnittbreite

Für eine verwinkelte Fläche ist ein tendenziell schmales Mähwerk zu bevorzugen. Auf einem relativ einheitlichen und großen Areal sollten Sie hingegen einen breiteren Balken wählen. Bei den meisten Geräten beläuft sich die Schnittbreite auf 87 Zentimeter. Als Alternativen stehen auch 72, 98 oder 102 Zentimeter breite Mähbalken zur Wahl.

Arbeitshöhe

Je nach Modell lässt sich der Mähbalken des Balkenmähers auf bis zu neun Zentimeter anheben und/oder bis auf Bodenhöhe absenken. Welche Schnitthöhe streben Sie an?

Ergonomie

Sie sollten den Balkenmäher richtig einstellen, also in jeder Hinsicht auf Ihre Bedürfnisse abstimmen können. Dazu sind leicht justierbare Schrauben bezüglich der Arbeitshöhe ebenso wichtig wie ein höhenverstellbarer Führungsholm, um ihn an Ihre Körpergröße anzupassen und Rückenschmerzen vorzubeugen. Praktisch ist überdies, wenn der Holm eingeklappt werden kann – für eine kompakte, platzsparende Aufbewahrung.

Youtube

Häufig gestellte Fragen

Wie ist ein Balkenmäher aufgebaut?

Der Balkenmäher verdankt seinen Namen der balkenförmigen Vorrichtung an der Front, dem sogenannten Mähbalken. An dem breiten Balken sind zwei übereinanderliegende, gegenläufige Messerschienen mit vielen dreieckigen Messern angebracht. Die Länge der Messer beträgt jeweils bis zu fünf Zentimeter, ihre Breite bis zu drei Zentimeter. Hinzu kommen zwei Räder, ein Führungsholm und ein Verbrennungsmotor mit Benzintank.

Hinweis: Häufig wird auch nach Balkenmähern mit Elektro- oder Akku-Antrieb gesucht. Allerdings sind die Geräte in der Regel benzinbetrieben. Dies ist auch nötig, um die angedachte Leistung erbringen zu können.

Wie funktioniert ein Balkenmäher?

Der Verbrennungsmotor treibt sowohl die Räder als auch das rotierende Mähwerk an. Letzteres kürzt bis zu zwei Meter hohes Gras durch gegenläufige Schneidebewegungen schonend, also ohne es zu reißen. So wird die Graspflanze nicht belastet oder verletzt. Folglich kann sie nach dem Schnitt wieder gut nachwachsen.

Wo kommt ein Balkenmäher zum Einsatz?

Balkenmäher werden in erster Linie von Landwirten, Garten- und Landschaftsbauern genutzt. Doch auch Heimgärtner mit einer großen, stark bewachsenen Wiesenfläche profitieren von einem solchen Gerät. Zum Mähen unebener Flächen, von Hochgräsern, feineren Hölzern oder Getreide ist ein Balkenmäher ebenfalls sehr hilfreich.

Welche Marken empfehlen sich für Balkenmäher?

Beispiele für gute Balkenmäher-Marken sind MTD, HECHT, AL-KO, Güde und Agria.

Wie viel kostet ein Balkenmäher?

Balkenmäher sind teuer. Für ein komplettes Gerät müssen Sie mit 500 Euro aufwärts rechnen. Die Preise für Mähbalken als Aufsätze starten bei 250 Euro. Unter Umständen lohnt es sich, den Amazon-Marketplace zu studieren und ein solides Gerät gebraucht zu kaufen. Benötigen Sie den Balkenmäher bloß alle paar Jahre, so macht es Sinn, ihn via Baumarkt-Verleih zu mieten.

Gibt es einen Balkenmäher-Test der Stiftung Warentest?

Nein, bis dato liegt kein spezifischer Balkenmäher-Test der Stiftung Warentest vor.

Wie pflege ich einen Balkenmäher?

  • Befreien Sie die Ober- und Untermesser des Balkenmähers nach jedem Gebrauch von Halmen, Blättern und Erde sowie sonstigen Verunreinigungen.
  • Schärfen Sie die Messer bei Bedarf mit einem Schärfgerät nach. Wenn Sie sich diese Aufgabe selbst nicht zutrauen, überlassen Sie das Schleifen lieber einem Profi.
  • Warten Sie das Gerät regelmäßig und beziehen Sie Ersatzteile nur vom Hersteller des Balkenmähers.

Zubehör

Schneeschild

Bei vielen Balkenmähern können Sie im Winter ein Schneeschild am Balken montieren. Dadurch fällt das Schneeschieben leicht(er). Vergessen Sie nicht, Schneeketten an den Rädern des Mähers zu befestigen.

Doppelmesser-Schärfgerät

Um die Messer des Balkenmähers selbst schleifen zu können, benötigen Sie ein wertiges Schärfgerät, das auch für Doppelmesser geeignet ist.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: scubaluna/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.