So pflanzen Sie Allium giganteum – Tipps und Tricks

Der Zierlauch trägt seinen Namen mit Recht, er ist eine Zierde im sommerlichen Garten. Das gilt besonders für den recht imposanten Riesenlauch (bot. Allium giganteum). Mit der richtigen Pflege haben Sie viel Freude an den kugelrunden Blüten.

allium-giganteum-pflanzen
Der Riesenlauch mag es sonnig

Der ideale Standort und richtige Boden

Allium giganteum, der Riesenlauch, braucht für eine schöne Blüte einen sonnigen Standort. Der Boden ist bevorzugt trocken bis leicht feucht und mäßig nährstoffreich. Ist er nicht durchlässig, dann legen Sie eine Drainage aus Kies oder Sand an. Fühlt er sich wohl, dann breitet sich der Riesenlauch ganz von allein in Ihrem Garten aus.

Lesen Sie auch

Das perfekte Pflanzloch

Zierlauch pflanzen Sie idealerweise dreimal so tief ein, wie die Zwiebel hoch ist. Beim Riesenlauch entspricht das einer Pflanztiefe von etwa 20 Zentimetern. Der Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen sollte ca. 30 Zentimeter betragen. Heben Sie das Pflanzloch jedoch noch einige Zentimeter tiefer aus.

Eine etwa fünf Zentimeter hohe Sand- oder Kiesschicht sorgt für die nötige Durchlässigkeit des Bodens. Geben Sie außerdem etwas Kompost hinein, bevor Sie die Zwiebel einsetzen. So hat ihre Riesenlauch genügend Nähstoffe für das Anwachsen und die erste Blüte.

Die ideale Pflanzzeit für den Riesenlauch

Als geeignete Pflanzzeit gilt der Herbst von September bis zum ersten Frost. Je früher Sie Ihren Riesenlauch pflanzen, desto eher wird er im Frühjahr austreiben. Früh gepflanzt bleibt Ihrem Lauch noch ausreichend Zeit, um bis zum Winter gut anzuwachsen und kräftige Wurzeln zu bilden.

Lässt sich Riesenlauch mit anderen Pflanzen kombinieren?

Riesenlauch lässt sich hervorragend mit den unterschiedlichsten Pflanzen kombinieren. Er passt gut in einen romantischen Landhausgarten, zu Rosen und Ziergräsern. Niedrige Bodendecker kaschieren im Sommer die gelb werdenden Blätter des Lauchs. Auch Kräuter wie Lavendel oder Oregano sind gute Nachbarn für Riesenlauch.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Standort: im Idealfall sehr sonnig
  • Boden: gut durchlässig, ohne Staunässe
  • Pflanzzeit: Herbst, September bis Frostbeginn
  • Pflanzabstand: 30 cm
  • Pflanztiefe: 20 cm
  • Drainage: ca. 5 cm Sand im Pflanzloch
  • Dünger: Kompost

Tipp

Riesenlauch lässt sich gut mit anderen Pflanzen kombinieren. So kaschieren Sie hervorragend die im Sommer schon vergilbenden Blätter.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: BakerJarvis/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.